Sahar Delijani / Kinder des Jacarandabaums

Geboren im Gefängnis. Voller Hoffnung drückt eine Mutter ihr Baby an ihr Herz, zählt die Tage, welche man ihr mit ihrer kleinen Tochter gönnt, im Evin-Gefängnis in Teheran. Aber der Tag kommt viel früher, als dass es ein Mutterherz verkraften kann, dabei muss die Mutter noch froh sein, immerhin hat sie sogar das grosse Glück […]

Daniel Glattauer / Die Wunderübung

Das Ehepaar Dorek sitzt im Raum eines Paartherapeuten, der Fachmann schweigt, die Atmosphäre ist geladen und angespannt. Valentin und Joana haben sich gestritten, bevor sie diesen wichtigen Termin nun wahrnehmen. Der Therapeut muss erst vom Paar gebeten werden, einen Anfang zu gestalten, Valentin und Joana sitzen so weit voneinander getrennt, wie dies der Raum zulässt. […]

Maria Goodin / Valerie kocht

Nell ist eine vernunftbetonte, junge Frau geworden Sie ist Naturwissenschaftlerin und stets der Logik und den beweisbaren Fakten verpflichtet. Ihr Freund Mark ist ein hochintelligenter Mensch und schlicht klassisch schön, manchmal muss Nell ihn einfach unmittelbar berühren, denn es ist kaum fassbar, wie perfekt dieser Mensch ist und sie ist stolz, denn er gehört ihr. […]

Jojo Moyes / Ein ganzes halbes Jahr

Louisa Clark lebt zusammen mit ihren Eltern, ihrer Schwester und deren Kind in einfachen Verhältnissen unter einem Dach. Als Louisa ihre Arbeitsstelle im Café verliert, bringt das alle in eine unangenehme Situation. Louisas Freund hat sich in den letzten Jahren in einen Fitnessfreak verwandelt und sich als Trainer selbstständig gemacht, er sähe das auch für […]

Post image for Jan de Kinder / Tomatenrot: oder Mobben macht traurig

Tom ist ein eher scheuer Junge, schnell errötet er und das ist ihm peinlich. Die andern Kinder finden rasch heraus, wie sie herrliche Rottöne auf Toms Gesicht zaubern können und wie leicht es ist, ihn gemeinsam auszulachen. Ein Mädchen in Toms Klasse aber findet das schon bald nicht mehr lustig. Gar nicht mehr lustig ist es, weil der fiese Paul immer weiter geht. Paul ist stark, laut und viele haben Angst vor ihm, so auch das Mädchen. Tom ist sogar verletzt, sichtbar und unsichtbar noch weitaus mehr, die Lehrerin fragt nach, ob jemand etwas gesehen hat und etwas sagen kann. Alle schweigen, das Mädchen will aus Angst auch nichts sagen, aber sie kann kaum mehr atmen und ihr Finger, der will aufgestreckt sein, der will einfach nicht mehr still sein. Auf wunderbare Weise ist dieser erste aufgestreckte Finger Ansporn für viele andere Finger, bald wollen ganz viele Kinder der Lehrerin erzählen, was passiert ist. Paul bedroht das Mädchen, aber sofort stellen sich andere Kinder an dessen Seite und Paul muss ärgerlich abziehen. Tom fragt das Mädchen, ob es mit ihm Fussballspielen mag und für einmal ist es nicht mehr Tom, dem die Röte ins Gesicht schiesst und das ist einfach wunderschön.

Jan de Kinder / Tomatenrot: oder Mobben macht traurig


Fazit: Wenn Kinder mobben
Dieses Themensachbilderbuch geht ganz klar und doch sehr feinfühlig an das Thema Mobbing heran. Gerade auch unter Kindern finden sich ja schnell Opfer, welche dann gemeinsam getriezt werden. Besonders schön und auch ehrlich steht das Thema Angst im Bilderbuch klar da. Das Mädchen fürchtet sich auch vor Paul, und wenn es auch nichts sagen möchte, der Körper übernimmt das Handeln und bald ist das Mädchen nicht mehr alleine. Es braucht einfach den Mut, den Anfang zu machen und schon wollen alle helfen und die Wahrheit erzählen. Dieses Bilderbuch lebt von wunderbar aussagekräftigen Bildern und kommt dabei mit nur ganz wenigen Farben aus, eben der Farbe rot. Rot für Scham, Angst, Gefahr und aber auch Herz! Ein wichtiges, ein ganz besonders schönes Bilderbuch! Der Verlag stellt in Kürze auch Begleitmaterialien zum Thema Mobbing zur Verfügung.

Meine Wertung: 8/10

Jan de Kinder / Tomatenrot: oder Mobben macht traurig
Verlag: Atlantis, Seiten: 30

{ 0 comments }

Post image for Robin Sloan / Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra

Clay Jannon aus San Francisco hat keinen Job, als eher mittelprächtig erfolgreicher Designer hat er für eine Arbeit einen Preis bekommen, weiss aber, er ist eine kleine Nummer. Ausgerechnet in einem Schaufenster liest Clay dann auf einem Zettel, dass die Buchhandlung hinter der Scheibe eine Aushilfe sucht. Er bekommt den Job und arbeitet nun immer nur nNachts. Penumbras Buchhandlung hat nämlich immer geöffnet und sein Chef ist ein alter Mann mit unglaublich blauen Augen und ein absolut faszinierender Mensch. Clay sieht nicht viele Kunden, doch im hinteren Teil der Buchhandlung ist ein endlos hoher Raum und dort sind die Bücher, welche nur gewisse Mitglieder beziehen können, wenn sie einen Code vorweisen. Clay stellt sich vor, dass diese kuriosen Leser irgendeinem verschworenen Buchklub angehören oder gar einer Art Sekte. Eines Tages siegt seine Neugier und er guckt in eines dieser verbotenen Bücher. Ein Freund ist nicht ganz unschuldig und hat ihn angestiftet, dies zu tun. Eines ist klar, diese Bücher sind verschlüsselt, man kann sie nicht normal lesen. Als Clay dann eine grandiose Frau kennenlernt, die bei Google arbeitet, begeht er eine weitere frevlerische Tat. Er schmuggelt ein Buch aus Penumbras Laden um es einscannen zu lassen. In der Tat, dies ist der Beginn einer Bewegung, welche unaufhaltsam voranschreitet und ein einziges Ziel hat, das Geheimnis, welches in diesen seltsamen Büchern und unter den Leuten die diese lesen schlummert, zu lüften. Clay will das Geheimnis knacken, aber dann verschwindet Penumbra, welchen er so verehrt und er muss noch schneller und besser handeln als bis anhin.

Robin Sloan / Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra


Fazit: Ein Geheimnis, welches selbst Google nicht lösen kann, Magie zwischen Buchdeckeln, ein Buch über Bücher, grandios!
Ein berauschendes Leseerlebnis! Eine verstaubte, alte Buchhandlung, ein grosses Geheimnis, und eine verschworene Gemeinschaft bibliophiler Menschen, deren Anfang auf den berühmten Verleger und Buchdrucker Aldus Pius Manutius (1449-1515) zurückgeht. Ein spannender Roman, eine Suche nach dem grössten Geheimnis überhaupt und eine grandiose Verknüpfung der heutigen multimedialen, vernetzten und digitalisierten Zeit mit der Vergangenheit und der Magie, dass auch das heutige Wissen nicht alles ist!

Meine Wertung: 8/10

Robin Sloan / Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra
Verlag: Blessing, Seiten: 352

{ 0 comments }

Emmanuèle Bernheim / Alles ist gutgegangen

31 März 2014
Thumbnail image for Emmanuèle Bernheim / Alles ist gutgegangen

Er ist ein lebensfreudig, liebt die Menschen, die Familie, die Kunst und gutes Essen. Ab und zu hat ihm das Alter in den letzten Jahren ein Schnippchen geschlagen, das Herz zum Beispiel wollte auch einmal streiken, aber André ist dann jeweils in die Ferien gereist und gestärkt und vital wie immer zurückgekehrt. Dieses Mal ist […]

Martin Suter / Allmen und die verschwundene Maria

30 März 2014
Thumbnail image for Martin Suter / Allmen und die verschwundene Maria

Von Allmen und Carlos sind in heller Aufregung, Entführer haben ihre Forderung kundgetan. Maria, Carlos Liebste, soll ausgelöst werden gegen nichts weniger als das vermaledeite Dahlienbild, welches schon für so viel Trubel gesorgt hat. Eigentlich hätte sich von Allmen nie im Leben träumen lassen, dass er einst für einen anderen Menschen, ja gar für ein […]

Deborah McKinlay / Die unverhofften Zutaten des Glücks

27 März 2014
Thumbnail image for Deborah McKinlay / Die unverhofften Zutaten des Glücks

Eve hat eigentlich ein feines Leben, sie hat ein schönes grosses Haus in England, liebt es zu Kochen und zu gärtnern und jetzt will ihre Tochter Izzy heiraten. Eve muss feststellen, dass dieses Hochzeitsfest in der Planung eine aufwendige Sache ist und als Nebenwirkung alte Wunden aufreisst. Eve war als Mutter bis anhin nicht wirklich […]

Sahar Delijani / Kinder des Jacarandabaums

24 März 2014
Thumbnail image for Sahar Delijani / Kinder des Jacarandabaums

Geboren im Gefängnis. Voller Hoffnung drückt eine Mutter ihr Baby an ihr Herz, zählt die Tage, welche man ihr mit ihrer kleinen Tochter gönnt, im Evin-Gefängnis in Teheran. Aber der Tag kommt viel früher, als dass es ein Mutterherz verkraften kann, dabei muss die Mutter noch froh sein, immerhin hat sie sogar das grosse Glück […]

Michel Bussi / Das Mädchen mit den blauen Augen

19 März 2014
Thumbnail image for Michel Bussi / Das Mädchen mit den blauen Augen

Im Winter 1980 stürzt ein Flugzeug im französischen Jura ab und reisst alle Menschen darin in den Tod. Nein, ein Baby überlebt wie durch ein Wunder und ein Feuerwehrmann kann kaum glauben, dass er es lebend in den Armen hält. Doch bald stellt sich heraus, an Bord der Unglücksmaschiene waren zwei fast gleichaltrige Babys, Emilie […]

Anne Landsman / Wellenschläge

10 März 2014
Thumbnail image for Anne Landsman / Wellenschläge

Wer ist Harold Klein? Ein Landarzt in Südafrika, der sich über die Rassen und Religionen hinweg einfach nur für den Menschen, den einzelnen Patienten interessiert? Wir können es nicht mehr von ihm vernehmen, denn er liegt im Sterben, dieser Mann, welchen die Bevölkerung rund um Kapstadt gar den Doctor God genannt hat. Seine Tochter aber […]

Giovanni Orelli / Die Brille des Gionata Lerolieff

9 März 2014
Thumbnail image for Giovanni Orelli / Die Brille des Gionata Lerolieff

Eigentlich beginnt die Zugfahrt unter den Schriftststellerkollegen ganz angeregt, man ist unter sich, auf dem Heimweg, die Solothurner Literaturtage sind für dieses Jahr vorbei. Gionata Lerolieffs Heimfahrt ins Tessin aber, erfährt einen Unterbruch, hektisch steigt er in Olten aus, er hat seine Brille nicht mehr und dies ist alles andere als erfreulich. Hat er seine […]

Kim Leine / Ewigkeitsfjord

6 März 2014
Thumbnail image for Kim Leine / Ewigkeitsfjord

Morten Falck kommt als junger Student gegen Ende des 18. Jahrhunderts nach Kopenhagen, er will dem Wunsch seines Vaters gehorchen und Pfarrer werden, aber die Theologie liegt ihm nicht wirklich am Herzen. Morten ist ein neugieriger, vielseitig begabter junger Mann, so findet man ihn sehr oft unter den Medizinstudenten und im Gegensatz zu diesen, kippt […]

Yasmina Reza / Glücklich die Glücklichen

2 März 2014
Thumbnail image for Yasmina Reza / Glücklich die Glücklichen

Freunde erzählen sich alles, sollte man meinen, nicht so die eng befreundeten Paare in diesem Roman. Es ist einfach zu unerträglich, das Scheitern als Eltern vor den anderen Paaren einzugestehen, zumal man als das glücklichste Ehepaar überhaupt gehandelt wird. Doch selbst der Sohn des erwähnten Paares ist in seiner Welt auf seine Art und Weise […]

Laura Lee Smith / Palmherzen

27 Februar 2014
Thumbnail image for Laura Lee Smith / Palmherzen

Utina, eine Kleinstadt in Florida, ist die Heimat der Familie Bravo. Utina ist ein wenig heruntergekommen, hier leben eher die gewöhnlicheren Menschen, oder eben auch nicht, denn als gewöhnlich wird die Familie Bravo sicherlich niemand bezeichnen. Arla und Dean waren jung, verliebt und aus zwei verschiedenen Welten, doch Dean Bravo konnte Arla aus dem Schosse […]

Daniel Glattauer / Die Wunderübung

21 Februar 2014
Thumbnail image for Daniel Glattauer / Die Wunderübung

Das Ehepaar Dorek sitzt im Raum eines Paartherapeuten, der Fachmann schweigt, die Atmosphäre ist geladen und angespannt. Valentin und Joana haben sich gestritten, bevor sie diesen wichtigen Termin nun wahrnehmen. Der Therapeut muss erst vom Paar gebeten werden, einen Anfang zu gestalten, Valentin und Joana sitzen so weit voneinander getrennt, wie dies der Raum zulässt. […]

Gaito Gasdanow / Ein Abend bei Claire

21 Februar 2014
Thumbnail image for Gaito Gasdanow / Ein Abend bei Claire

St. Petersburg im Jahre 1917. Der Jüngling Kolja, ein belesener Gymnasiast, begegnet der wenig älteren Claire und es ist um ihn geschehen, Kolja ist verliebt. Zwischen Begehren und den Gesprächen mit Claire, erschafft sich Kolja eine Traumwelt, in welcher seine Träume sich erfüllen können. Aber im realen Leben muss er die schmerzhafte Erfahrung der Ablehnung […]

Matthias Gerhards / Gott ist kein Zigarettenautomat

15 Februar 2014
Thumbnail image for Matthias Gerhards / Gott ist kein Zigarettenautomat

Thomas Sieben ist ein Teenager und vierzehn Jahre alt, als ob das nicht schon Ballast genug wäre, ist er mit dem, was er noch Familie nennen kann, als Sozialhilfeempfänger nicht gerade besser gestellt. Sein Vater hat sich aus dem Staub gemacht, Staub dürfte in der Wohngemeinde von Thomas ein Thema werden, die Rheinkohle AG hat […]

Kristian Schlüter / Die Prüfung

11 Februar 2014
Thumbnail image for Kristian Schlüter / Die Prüfung

Christoph Schönlieb ist irgendwie ein Einzelgänger, gleich nach der Polizeischule ist er zur Hamburger Kripo gekommen und dort gilt er als Jüngling und Streber nicht gerade zu den beliebten Kollegen. Ausgerechnet den alten Wallner kriegt Christoph als Partner zugeteilt, weil der viel Erfahrung hat und er ihm viel lehren könne. Christoph hasst Wallner genauso, wie […]

Ingrid Noll / Hab und Gier

5 Februar 2014
Thumbnail image for Ingrid Noll / Hab und Gier

Die Bibliothekarin Karla staunt nicht schlecht, als ein alter Berufskollege sie zum Gabelfrühstück einladen will. Wolfgang war schon immer ein wenig ein altbackener, trockener Typ, eine klassische Randfigur, allein schon diese Wortwahl “Gabelfrühstück” sagt so einiges über ihn aus. Karla hatte nie engeren Kontakt zu Wolfgang, die Einladung erscheint ihr suspekt. Bei einem Telefongespräch mit […]

Suzanne Collins / Flammender Zorn

3 Februar 2014
Thumbnail image for Suzanne Collins / Flammender Zorn

Verletzt kommt Katniss zu sich und stellt fest, die Rebellion lebt und mit ihr sie selbst und einige ihrer wichtigsten Mitmenschen. Aber Katniss Schwester und ihre Mutter, sowie auch Gale und ein paar andere Tribute aus den denkwürdigen letzten Hungerspielen, in welchen Katniss die ganze Arena zerstört hat, sie alle haben überlebt und leben nun […]

Marianne Vogel Kopp / Flughaut

30 Januar 2014
Thumbnail image for Marianne Vogel Kopp / Flughaut

Jung, frisch, frech und unverstellt, ständig im Höhenflug ihres künstlerischen Daseins, das ist Stella. Aber Stella verspürt mit ihren dreiunddreissig Jahren eine Veränderung in sich, Mutters Engel sein, es ermüdet sie zunehmend. Stella ist den Engeln doch so nahe, was ist nur mit ihr los? Ohne ihren Lebensfreund und Manager Léon kann Stella kaum noch […]

Suzanne Collins / Gefährliche Liebe

28 Januar 2014
Thumbnail image for Suzanne Collins / Gefährliche Liebe

Katniss und Peeta, das gefeierte Liebespaar aus dem armen, zwölften Distrikt, sie haben etwas erreicht, das noch nie passierte, sie haben zusammen die Hungerspiele gewonnen. Aber dieser Sieg, der ist eine Unverschämtheit gegenüber dem Kapitol. Der Präsident hasst denn auch Katniss über alles, doch er muss geschickt agieren, sie einfach so umzubringen, das würde das […]