Martin Lassberg / Steinroller

Steinroller ist Höhlenmaler, aber das Volk versteht noch nicht so ganz, was Kunst ist und was er da am Erschaffen ist, besonders nicht sein Vater, Felsschmetterer, der Anführer, hat Mühe damit, dass sein Sohn nicht ein guter Jäger ist und zudem immer so viel Denken will. Denken ist in der Steinzeit nicht gerade das, was […]

Emanuel Bergmann / Der Trick

Wir sind in Prag im Jahre 1934 und die Familie Goldenhirsch blickt gefährlichen Zeiten entgegen. Mosche, der fünfzehnjährige Sohn, hat Mühe mit dem gestrengen Rabbi, welcher sein Vater ist, den Schlosser, welcher über ihnen wohnt, den mag er manchmal fast lieber. Heimlich geht Mosche genau mit ebendiesem Schlosser in die Zirkusvorstellung und ist hin und […]

Isabel Bogdan / Der Pfau

Lord und Lady McIntosh lieben ihre Tiere und das Leben in der abgelegenen Natur Schottlands. Ihr Landsitz allerdings bereitet ihnen doch vom finanziellen Standpunkt her gesehen ein wenig Kummer. Es herrscht noch Winter und die Kälte kriecht in die alten Gemäuer, die meisten Cottages sind beheizbar, aber im Haupthaus sind sie sich gewohnt, mit der […]

David Bielmann / Freedom Bar

In der schönen Kleinstadt Freiburg trifft der junge Bert Bucher ein. Der Tod seiner Grossmutter beschert ihm ein Auszeitjahr in deren Wohnung in der Lausannegasse 43. Endlich wegkommen aus dem biederen Einflusskreis seiner Familie, endlich durchstarten als künftiger Rockmusiker, Bert ist sich völlig sicher, die Welt warte nur auf ihn. Im selben Haus agiert in […]

Post image for Arthur Honegger / Abc 4 USA – Amerika Verstehen

Von A wie Amazon, die heissgeliebte Art, eigentlich wirklich alles einzukaufen (ob Kunstgemälde oder Windeln) und sich vor die Haustüre liefern zu lassen, bis Z wie etwa die Erklärung, warum Zombies in Amerika einen guten Einfluss haben bei der Katastrophenprävention, lesen wir in diesem kostbaren Wörterbuch so einiges über die USA. Der Autor Arthur Honegger ist ein Fachmann für Fragen zu den USA, wir erfahren also auch wirklich Fakten aus allen Bereichen und landestypische Kuriositäten. Meine Lieblinge sind zum Beispiel, aktuell wieder in diesem Jubeljahr, die Marilyn Monroe und die gerne vergessene Tatsache, dass sie eigentlich von Natur aus eine Brünette Schönheit gewesen wäre. Aber auch die Tatsache, wie Bill Gates mit seinem Reichtum zielstrebig viel Gutes getan hat und rigoros Seuchen und Krankheiten ausrotten konnte, tut gut zu lesen. Amüsiert habe ich gelesen, der reichste Mann der Welt nimmt sich Zeit auf dem Klo, ja für das Geschäfte machen, da hat er ja in der Tat ein Händchen, aber eben dieses hat er sich danach dann nicht gewaschen! Ich liebe es ja zu essen und zu trinken und ich habe gestaunt, wie viele unterschiedliche Arten von Milch man in den USA offenbar kaufen kann oder eben um in den Kaffee zu geben angeboten werden. Auch Belmont in Kalifornien hat sich in meinem Gedächtnis festgelegt, dort würde ich unbesorgt eine Wohnung nehmen, denn dort darf nicht einmal in den eigenen vier Wänden geraucht werden. Wussten sie das alles schon? Wissen Sie, dass es nicht mehr das Rindfleisch ist, welches am meisten gegessen wird im Land der Meister im Fleisch essen? Die Antwort ist kulturhistorisch dann noch weitaus verblüffender… Neugierig geworden?

Arthur Honegger / Abc 4 USA - Amerika Verstehen

Fazit: Antworten zu fast allen Fragen über die USA!
Sieben Jahre arbeitete er in den Staaten als Korrespondent für das Schweizer Radio und Fernsehen und hat über vierzig der fünfzig US-Bundesstaaten erkundet. Er berichtete über Politik, Kultur, Krisen und Katastrophen, also einfach über alles, was dieses faszinierende Land zu bieten hat und noch viel mehr. Dieses Jahr ist er zurückgekehrt, um seine Kinder hier ins Schulsystem eintreten zu lassen. In seinem Buch „Abc 4 USA“ hat mich beeindruckt, wie humorvoll und doch absolut kompetent sich der Autor Honegger liest. Ein Buch, welches man immer mal wieder gerne zur Hand nimmt, eine Pflichtlektüre für USA Reisende, eben ein etwas anderer Reiseführer.

Meine Wertung: 8/10

Arthur Honegger / Abc 4 USA – Amerika Verstehen
Verlag: Stämpfli, Seiten: 238

Share on Pinterest
Share with your friends










Submit

{ 0 comments }

Post image for Mhairi McFarlane / Es muss wohl an dir liegen

Delia und Paul sind schon seit zehn Jahren glücklich als Paar zusammen und haben einen Hund, welcher nun schon recht alt geworden ist. Delia ist wohlig eingerichtet in ihrem Leben, Vertrauen ist die Grundlage ihrer Beziehung, Paul kommt jobmässig immer spätnachts heim, er ist Pubbesitzer. Nun fasst sich Delia ein Herz, sie wird Paul einen Heiratsantrag machen. Paul reagiert nicht euphorisch, der Tag endet komisch und dann entdeckt Delia dummerweise eine Nachricht, die nicht für sie bestimmt ist. Paul hat eine junge Studentin als Geliebte, genau das hat Delia immer geglaubt, passiere ihnen beiden niemals, der Schock sitzt tief und Delias Welt bricht zusammen. Aber Delia handelt und reisst sich gründlich aus ihrer Starre raus und reist zugleich auf und davon nach London. In London hat ihre beste Freundin Emma eine schicke Wohnung und ist oft einsam, spontan hat sie Delia sofort herzlich zu sich eingeladen. Also kocht Delia für Emma und sie reden am Abend über alles und trinken wie in alten Zeiten. Emma arbeitet sehr viel und sie will versuchen, auch Delia einen Job zu vermitteln. Innert Kürze hat Delia einen Job, eine nette Arbeitskollegin und einen etwas kuriosen Chef, welchen sie schon duzen dürfen, aber aus Kurt wird man nicht recht schlau. Delia ist für das Marketing zuständig und arbeitet sich in Kurts Firma ein. Ein potenzieller Kunde verlangt einen Termin, als Kurt ausser Haus ist und weil Delia alles richtig machen will, geht eben sie zu diesem Termin und tappt in eine dumme Falle. Dieser Kunde ist ein richtig arroganter, überaus gut aussehender, eingefleischter Londoner Typ, er hat sich regelrecht über Delia, das Landei mit dem kurvigen Körperbau und den feuerroten Haaren lustig gemacht und er hat ja recht, Delia ist am Boden zerstört, denn sie hat die Akte mit allen Kundendaten im Restaurant liegen gelassen und nun hat dieser doofe Kerl Delia in der Hand. Adam will von Delia Informationen zugespielt bekommen, er ist ein übler Enthüllungsjournalist und wittert bei Kurt einen Skandal. Delia will nicht ihren Job schon wieder verlieren und so lässt sie sich auf das gefährliche Spiel ein. Langsam hegt Delia echte Zweifel über die Integrität ihres Chefs und Adam hat sich für einmal in einer peinlichen Situation sehr zuvorkommend gegenüber Delia benommen. Delia ist völlig verwirrt, wer ist nun recht und anständig, wer ein Schurke, London ist ein hartes Pflaster. Doch seit einiger Zeit schon kämpft Paul mit allen Mitteln und wirklich auch überaus romantisch darauf hin, Delia zurückzuerobern. Aber Delia schmerzt es einfach noch zu sehr, dass er sie angelogen hat, zudem beginnt ihr das Leben mit Emma zu gefallen, wenn auch London sie zunehmend überfordert. Dann überstürzen sich die Ereignisse, beruflich und privat, Delia weiss nicht mehr, wo ihr der Kopf steht und dann steht Paul vor der Tür…

Mhairi McFarlane / Es muss wohl an dir liegen

Fazit: Heiter-witzige, wie auch herzerwärmend rührende Liebesgeschichte!
Die perfekte Sommerliebesgeschichte wird uns da geliefert, nicht zu seicht, lustig und doch mit dem Können uns zu rühren. Ein Paar wie aus dem Bilderbuch, dann der Betrug und die grosse Versöhnung? Können sich Männer ändern, will Frau das überhaupt wissen? Wer Delia begegnet, wird amüsiert feststellen, dass sie zu diesen Fragen überaus vernünftige, gar kluge Antworten liefert in diesem süffigen Buch, welches uns zugleich noch einen Minicomicstrip liefert.

Meine Wertung: 7/10

Mhairi McFarlane / Es muss wohl an dir liegen
Verlag: Knaur, Seiten: 509

Share on Pinterest
Share with your friends










Submit

{ 0 comments }

Alessandro Baricco / Mr. Gwyn

18 August 2016
Thumbnail image for Alessandro Baricco / Mr. Gwyn

Er ist ein berühmter Schriftsteller und er mag den Rummel um seine Person nicht, mochte ihn nie und so lässt er in der Zeitung 52 Dinge verlauten, welche er nicht mehr zu tun gedenkt, darunter auch Bücher zu schreiben. Es ist Jasper Gwyn absolut ernst mit diesem Entschluss, doch sein einzig wahrer Freund und zugleich […]

Marjaleena Lembcke / Wir bleiben nicht lange

15 August 2016
Thumbnail image for Marjaleena Lembcke / Wir bleiben nicht lange

Sisko und Mirja sind Schwestern und in Finnland aufgewachsen. Nun lebt Sisko mit ihrer Familie in England und Mirja in Deutschland. Sisko und Mirja haben früh schon den Tod kennengelernt und wissen, was Verlust und Trauer bedeuten. Aber nun ist es Sisko, die an Krebs erkrankt ist. Sie blickt ihren letzten Tagen entgegen und ist […]

Bondoux & Mourlevat / Lügen Sie, ich werde Ihnen glauben

8 August 2016
Thumbnail image for Bondoux & Mourlevat / Lügen Sie, ich werde Ihnen glauben

Pierre-Marie Sotto ist ein grosser Schriftsteller, er hat mehr als eine Ehe hinter sich, allerdings ist ihm seine letzte Frau wortwörtlich abhandengekommen und er vermisst sie nach wie vor sehr schmerzlich. Pierre-Marie lebt nun alleine im grossen Haus, fühlt, wie er älter wird, fragt sich, was wohl aus ihr geworden ist und hat immer öfter […]

Laura Barnett / Drei mal wir

3 August 2016
Thumbnail image for Laura Barnett / Drei mal wir

Eva ist eine junge Studentin. Sie radelt des Weges, ist in Eile, da läuft ihr fast ein Hund ins Rad, sie weicht aus, fällt, begegnet darum Jim. Jim ist nicht umwerfend, aber er hat den Hund nicht im Griff gehabt und will nun Eva helfen, er trägt ein Buch bei sich, was Eva anzieht und […]

Yosef Şimşek / Im falschen Paradies

7 Juli 2016
Thumbnail image for Yosef Şimşek / Im falschen Paradies

Er wird in Deutschland geboren, wächst auf mit Brüdern und Schwestern und spricht die deutsche und die arabische Sprache. Später erzählen die Eltern Yosef, wie sie während des Libanonkrieges ihre Heimat im Libanon verlassen mussten und als Flüchtlinge in Deutschland ein neues Leben anfingen. Der Vater arbeitet nicht, er züchtigt aber Yosef, fast täglich erleidet […]

Esmahan Aykol / Istanbul Tango

5 Juli 2016
Thumbnail image for Esmahan Aykol / Istanbul Tango

Kathi lebt in Istanbul und plant, ihre Krimibuchhandlung zu vergrössern. Einem Ladenlokal nebenan droht das Aus, Kathi träumt von einer Übernahme, keine einfache und oft auch eine immens teure Sache in Istanbul. Doch tatsächlich läuft die Buchhandlung recht gut, Touristen suchen sie ebenso auf wie die Türken und die E-Books, die sind noch nicht wirklich […]

Castle Freeman / Männer mit Erfahrung

1 Juli 2016
Thumbnail image for Castle Freeman / Männer mit Erfahrung

Ein kleines Kaff in Vermont, Sheriff Wingate sorgt für Recht und Ordnung, aber nur dort, wo er zuständig ist und nur soweit, wie es für ihn nicht zu anstrengend oder gar gefährlich werden könnte. Neu zugezogen ist die junge Lillian, sie sucht Wingate auf, um ihn um Hilfe zu bitten, denn Blackway, der legendäre, undurchsichtige […]

Sybille Hein / Prinz Bummelletzter

29 Juni 2016
Thumbnail image for Sybille Hein / Prinz Bummelletzter

Eigentlich heisst der jüngste der Prinzenbrüder ja Willibald, doch seine grossen Brüder haben ihm den Spitznamen Bummelletzter verpasst. Manchmal nennen sie ihn auch Lahmschnecke, Kriechgurke oder Trantüte, es ist Willibald eigentlich egal, er nimmt sich eben gerne Zeit und sieht dabei ganz vieles, Käfer etwa. Er liebt es, seine Nase in süsse Blumenkelche zu stecken […]

Corinna T. Sievers / Die Halbwertszeit der Liebe

27 Juni 2016
Thumbnail image for Corinna T. Sievers / Die Halbwertszeit der Liebe

Frau Doktor Margarete Dorn lebt getrennt von ihrem Exmann, einzig die zwei Hunde tauschen sie noch immer zwischen sich aus, denn beide hängen sie an den Vierbeinern, ihre Ehe blieb ja kinderlos. Margarete ist Schönheitschirurgin in Zürich, so etliche Männerglieder hat sie schon operiert, ihr Exmann sah darin ein Grund für ihre Lustlosigkeit. Margarete ist […]

Jean-Philippe Blondel / This is not a love song

24 Juni 2016
Thumbnail image for Jean-Philippe Blondel / This is not a love song

Vincent ist Franzose, doch er lebt nun mit Frau und Kindern in England, erst in der neuen Heimat hat er sich befreit gefühlt. Er ist aus dem Schatten seines Schicksals, als der schwierigere von zwei Söhnen zu gelten, herausgetreten, hat mit einem Freund ein Unternehmen gegründet und geniesst sein Leben. Da eröffnet ihm seine Frau, […]

Juan Villoro / Das dritte Leben

22 Juni 2016
Thumbnail image for Juan Villoro / Das dritte Leben

Mario und Tony, zwei Freunde aus dem sittlichen, europäischen Raum hat es in ihrer Jugend durch ihre Band in die Welt hinaus katapultiert. Natürlich erleben sie als wahre Rocker auch den Rausch, der dazugehört. Tony hat es übertrieben und sich mit seinen Drogencocktails fast das Leben genommen, die Hälfte seines Hirns und somit seiner Erinnerung […]

Bruno Ziauddin / Bad News

19 Juni 2016
Thumbnail image for Bruno Ziauddin / Bad News

Er freut sich, ein neuer Job, mehr Geld, als Journalist zur grössten Zeitung des Landes wechseln zu dürfen und erst noch auf der Führungsebene, keine üble Sache. Er denkt gerne, er ist offen, schreibt jemand gut, ist er zufrieden. Er will neue Welten, zu fest steckt hinter den Texten eine hetzerische, rechtslastige Tonlage, welche offenbar […]

Peter Stamm / Weit über das Land

16 Juni 2016
Thumbnail image for Peter Stamm / Weit über das Land

Thomas und Astrid sind gerade aus den Ferien zurückgekehrt, es war schön am Strand und am Meer. Morgen beginnt der Alltag wieder, sie sitzen noch mit einem Glas Wein draussen auf der Bank, da ruft der Sohn aus dem Bett. „Gehst du?“ – Es ist die Frage, die zwischen Eltern häufig auftritt, zwischen Astrid und […]

Michael E. Vieten / Christine Bernard. Das Eisrosenkind

14 Juni 2016
Thumbnail image for Michael E. Vieten / Christine Bernard. Das Eisrosenkind

Vermisst wird die kleine Rosalia, das entzückend anzuschauende Mädchen ist nach der Schule zwar im Hort aufgetaucht, ist dort aber am Nachmittag plötzlich wie vom Erdboden verschwunden. Bemerkt wird dieses Verschwinden erst, als die alte Dame, die oft zu Rosalia schaut, diese im Hort abholen will. Rosalias Mutter ist alleinerziehend, der Vater kommt für seine […]

Tom Hillenbrand / Der Kaffeedieb

6 Juni 2016
Thumbnail image for Tom Hillenbrand / Der Kaffeedieb

Obediah ist ein Virtuoso, er unterhält Briefkontakte mit Wissenschaftlern aller Art in vielen Ländern, aber er ist auch Spekulant und Fälscher, was ihn, als er auffliegt, um ein Haar das Leben kostet. Es ist dann aber eine mächtige Gruppe, die Verwendung für seine Fähigkeiten hat und ihn aus dem Gefängnis rettet. Die Vereinigte Ostindische Companie […]

Rosa Ribas & Sabine Hofmann / Die grosse Kälte

3 Juni 2016
Thumbnail image for Rosa Ribas & Sabine Hofmann / Die grosse Kälte

1956, es ist ein ausserordentlich kalter Winter in Spanien, „el gran frio“ nennt man ihn und nun soll Ana Marti ins entlegene Bergdorf in Aragonien, nach Las Torres reisen, um über die Geschichte der „kleinen Heiligen“ des Dorfes zu berichten. Das Mädchen namens Isabel soll Stigmata haben an Händen und Füssen und dadurch dem Dorf […]

Silke Schütze / Rosmarintage

1 Juni 2016
Thumbnail image for Silke Schütze / Rosmarintage

Max Engel weiss selber nicht mehr, wie er nur auf die dumme Idee kommen konnte, sich freiwillig in eine Seniorenresidenz zu begeben. Inzwischen nennt er das Heim „JVA Abendsonne“ und ärgert sich über die Bezeichnung Gäste, wie man die Alten dort nennen soll. Gäste dürfen schliesslich auch wieder gehen, was aber nicht auf die Gäste […]

Joli Schubiger-Cedraschi / Haus der Nonna

30 Mai 2016
Thumbnail image for Joli Schubiger-Cedraschi / Haus der Nonna

Als kleines Mädchen wird Joli von ihrem Vater zu den Grosseltern ins Tessin gebracht. Drei Jahre ist sie schliesslich dort geblieben. Anfänglich hat sie nicht verstanden, warum die anderen Geschwister in Zürich bleiben durften und nur sie ins Tessin gebracht wurde, doch diese Jahre prägen sich fest ein ins Herz und der Nonno wie auch […]

Anja Berger / Die Farben des Bösen

27 Mai 2016
Thumbnail image for Anja Berger / Die Farben des Bösen

In der Schweiz geht ein Serienkiller um, in mehreren Kantonen sind bereits Leichenteile aufgetaucht, sie sind Zeugen der Gräueltaten des Gesuchten und sie spielen mit der ermittelnden Polizei erfolgreich Katz und Maus. Ein Kind und dessen Mutter fischen einen Kopf aus dem Badetümpel, ein Dachdeckerlehrling findet ein Auge beim Saubermachen der Regenrinne und Angestellter der […]

Martin Lassberg / Steinroller

23 Mai 2016
Thumbnail image for Martin Lassberg / Steinroller

Steinroller ist Höhlenmaler, aber das Volk versteht noch nicht so ganz, was Kunst ist und was er da am Erschaffen ist, besonders nicht sein Vater, Felsschmetterer, der Anführer, hat Mühe damit, dass sein Sohn nicht ein guter Jäger ist und zudem immer so viel Denken will. Denken ist in der Steinzeit nicht gerade das, was […]

Mehrnousch Zaeri-Esfahani / 33 Bogen und ein Teehaus

13 Mai 2016
Thumbnail image for Mehrnousch Zaeri-Esfahani / 33 Bogen und ein Teehaus

Es ist derselbe Zeitpunkt als durch die Katastrophe von Tschernobyl eine kleine Stadt zerstört und deren Menschen viel zu spät zur Flucht aufgerufen wurden, in dem auch die Autorin sich mit ihrer Familie auf der Flucht befindet. Während die Gewässer immer weiter fliessen, verändert der Supergau das Leben zahlreicher Menschen und Generationen. Aber das Thema […]

Mehrnousch Zaeri-Esfahani & Mehrdad Zaeri / Das Mondmädchen

13 Mai 2016
Thumbnail image for Mehrnousch Zaeri-Esfahani & Mehrdad Zaeri / Das Mondmädchen

Als die „Blutrote“ an die Macht kommt, wird das Leben im fernen Morgenland noch viel schlimmer, die Menschen leben in grosser Angst. Mahtab lebt mit ihrer Familie im grossen Haus mit riesigem Garten und ihren vielen geretteten Katzen inmitten von Rosenduft, die Blumen pflegt ihre Mutter hingebungsvoll. Der Vater ist Arzt, sie haben ein gutes […]