Marianne Vogel Kopp / Flughaut

by Manuela Hofstätter on 30. Januar 2014

Post image for Marianne Vogel Kopp / Flughaut

Jung, frisch, frech und unverstellt, ständig im Höhenflug ihres künstlerischen Daseins, das ist Stella. Aber Stella verspürt mit ihren dreiunddreissig Jahren eine Veränderung in sich, Mutters Engel sein, es ermüdet sie zunehmend. Stella ist den Engeln doch so nahe, was ist nur mit ihr los? Ohne ihren Lebensfreund und Manager Léon kann Stella kaum noch leben und als dieser über die Feiertage dem Ruf der Liebe folgt bleibt Stella ohne den Halt seiner Freundschaft zurück. Es ist ein Weihnachtsfest wie keines zuvor, Stella wollte Leichtigkeit verbreiten und hat nun eine Bruchlandung produziert, mit der Lebensgefährtin ihres geliebten Vaters hat sie ein arges Zusammenprallen erlitten. Aber Stella merkt eigentlich, diese Frau hatte recht mit allem, was sie ihr gesagt hat und Stella muss weitere Verluste hinnehmen. Aber es gibt doch noch etwas Federleichtes und zugleich Beständiges in ihrem Leben, welches plötzlich ganz wichtig wird, Stella scheint einen heimlichen Engel zu haben. Da ist jemand, der sie zu kennen scheint und ihr Botschaften sendet. In kindischem Gebaren merkt Stella nicht, dass sie selbstverliebt so manche andere Seele tritt, doch sie wird landen, sie fühlt es ganz genau und es könnte eine Bruchlandung werden. Oder kann Stella das Dunkle als Gegenüber des Lichts in ihr Herz hereinlassen und Mensch werden, kann sie Vertrauen fassen in sich selbst, dem Menschen vertrauen, der sie wirklich ist?

Marianne Vogel Kopp / Flughaut

Fazit: Vom Höhenflug und vom Landen.
Ein Roman, der nicht die Bestsellerlisten erstürmen wird, wohl aber die Herzen derjenigen, die bereit sind, sich auf eine anspruchsvollere und forderndere Lektüre einzulassen. Stella mit all ihren Facetten lässt uns abheben in eine kunterbunte Fantasiewelt ihres Künstlerinnenherzens und offenbart uns auch ihre Kehrseite. Das Kind, welches sich wandeln muss, einerseits Kind bleiben und doch erwachen und zum Erwachsenen werden muss. Die Autorin ist Lehrerin, Theologin sowie wache Weltenbummlerin. Ein Geheimtipp!

Meine Wertung: 7/10

Marianne Vogel Kopp / Flughaut
ISBN: 3-85884-216-8, Seiten: 311
http://www.vogelkopp.ch

Manuela Hofstätter

Manuela Hofstätter

Habt keine Angst vor Büchern! Ungelesen sind sie ganz harmlos.
Manuela Hofstätter

Letzte Artikel von Manuela Hofstätter (Alle anzeigen)

Share on Pinterest
Share with your friends










Submit

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment