Mascha Dabić / Reibungsverluste

Nominiert für den Franz-Tumler-Literaturpreis 2017 Nora lacht gerne mit Erika, so lässt sich die Arbeit und der Büroalltag besser ertragen. Nora arbeitet als Dolmetscherin in Wien und ist mit dem Übersetzen von Flüchtlingsberichten wie mit dem Dolmetschen bei Gesprächen mit Flüchtlingen zusammen mit der Psychoanalytikerin Roswitha stets sehr gefordert bis überfordert. Sie skypt gerne mit […]

Mariana Leky / Was man von hier aus sehen kann

Luise wächst in einem kleinen Dorf auf, zusammen mit einem richtig guten Freund, dem Martin. Martin will einmal ein berühmter Gewichtheber werden, Luise kann er immer gut hochheben und Martin hat es nicht leicht alleine mit seinem Vater und dem Alkohol, welcher den Vater noch zorniger und unberechenbarer werden lässt. Luise hat immerhin noch beide […]

Martina Rutschmann / Durstig

Gewinnerin der Lesefieber Feder 2017 Alixe ist schon seit einiger Zeit Krankenschwester, doch seit sie auf der Onkologie arbeitet, fühlt sie sich immer mehr vom Tode umzingelt. Alixe ist eine wunderbare Krankenschwester, doch ihr eignes Leben steht irgendwie still. Sie beschliesst ihren Job zu kündigen, ihrem Leben eine neue Wendung zu geben, sie richtet ein […]

Graham Swift / Ein Festtag

Jane Fairchild ist ein 22 Jahre junges Dienstmädchen, als sie im Jahre 1924 von ihrem Hausherren einen freien Tag gewährt bekommt. Es ist der Muttertag, der für sie ein ganz besonders unvergesslicher werden soll. Jane ist ein Waisenkind, doch ihrer Mutter unbekannt zwar doch dankbar, denn Jane war in einem sehr guten Heim, sie ist […]

Nominiert für den Schweizer Buchpreis 2017 sind folgende fünf Bücher:

Martina Clavadetscher: Knochenlieder (edition bücherlese)
Urs Faes: Halt auf Verlangen. Ein Fahrtenbuch (Suhrkamp Verlag)
Lukas Holliger: Das kürzere Leben des Klaus Halm (Zytglogge Verlag)
Jonas Lüscher: Kraft (Verlag C. H. Beck)
Julia Weber: Immer ist alles schön (Limmat Verlag)

Jetzt ist bekannt, wer die Nominierten sind, wie sie sich wohl fühlen mögen? Persönlich muss ich unumwunden eingestehen, diese Mischung dieses Jahr, die gefällt mir doch enorm gut. Ich wage sogar zu sagen, das ist eine gewagte, gekonnte und brisante Auswahl, welche die Juroren da getroffen haben, wahrlich ein grosser Jahrgang, ein Grand Cru, jubiläumswürdig! Jawohl, es wird gefeiert dieses Jahr, 10 Jahre Schweizer Buchpreis!

Mit Urs Faes ist ein bekannter und auch schon preisgekrönter und vielfach ausgezeichneter Autor nominiert, auch war er schon einmal im Jahr 2010 mit “Paarbildung” für den Schweizer Buchpreis nominiert, das Gleiche gilt für Jonas Lüscher, seine Novelle “Frühling der Barbaren” ist preisgekrönt und er ist nun mit “Kraft” derjenige in der Auswahl, der auch zugleich mit “Kraft” für den deutschen Buchpreis nominiert ist. Dann Julia Weber, sie wurde soeben Gewinnerin des Franz-Tumler-Literaturpreises, in diesem Rahmen durfte ich sie näher kennenlernen und bin absolut begeistert von ihr als Mensch, ihr Debüt ist wie ein Paukenschlag, gewaltig und doch von einer äusserst feinen Substanz. Martina Clavadetschers “Knochenlieder” wollte ich so dringend in den Sommerferien lesen und freue mich schon lange darauf, nun habe ich allen Grund sofort mit dem Lesen zu beginnen. Lukas Holliger, der wie Clavadetscher aus dem Theaterbereich schon bekannt und renommiert ist, habe ich gestern Nacht endlich richtig angelesen und gemerkt, welches Sprachtalent mich da auch umhauen wird.

Es wird also eine faszinierende Zeit kommen jetzt, ich freue mich auf die Auseinandersetzung mit diesen Autoren, auf literarische Genüsse und Debatten, welche hoffentlich breit aufwallen werden. Lasst uns lesen und mitfiebern, wem der Schweizer Buchpreis 2017 wohl verliehen werden wird!

Aufkleber Schweizer Buchpreis 2015

Share on Pinterest
Share with your friends










Submit

{ 0 comments }

Post image for Franziska Rogger / Marthe Gosteli

Nein, keinen akademischen Hintergrund hat Marthe Gosteli gehabt, sie erblickte das Licht der Welt 1917 auf dem Bauerngut Altikofen in Worblaufen bei Bern. Doch bereits Marthes Mutter war ein starkes Frauenzimmer und lehnte sich deutlich auf, als sie zum Beispiel das Unrecht erfuhr, ihr eigenes Geld nicht ohne Einwilligung ihres Ehemannes von ihrem Bankkonto beziehen zu können. Marthes Umfeld war geprägt von starken Frauen, auch ihre Lehrerinnen waren bekennende Kämpferinnen für die Gleichberechtigung der Frauen. Marthe mochte nicht gerne Stricken, es wurde ihr oft erlassen, viel lieber stieg sie, wenn wir von ihrer Freizeit berichten wollen, auf ein Pferd. Später war sie eine Wegbereiterin und Pionierin in dem so wichtigen therapeutischen Reitunterricht. So ging Marthe ihren Lebensweg im Dienste der Frauen und der Menschenrechte in der Schweiz, nie hat sie sich für eine Ehe oder eine Mutterschaft entschieden, ihr Weg war ein anderer. Der 7. Dezember 1947 war ein bewegender Moment für die schweizerische Frauenbewegung, die US-Menschenrechtlerin Eleanor Roosevelt galt als Sensation mit ihrem Auftritt hier in der Schweiz. Doch die Dienste der Frauen während wie auch nach der Kriegszeit wurden nie richtig gewürdigt und etliche Male verloren die Frauen mit ihren Anliegen bei ihren Vorstössen. Doch dann kam der 6. Mai 1963, Bundesrat F. Traugott unterzeichnete die Beitrittsurkunde der Schweiz in den Europarat, aber die daran angeknüpfte europäische Menschenrechtskonvention durfte die Schweiz erst unterschreiben, nachdem sie das Frauenstimm- und Wahlrecht eingeführt hatte. Nun hatten die Frauen ein wichtiges Druckmittel in den Händen, das Vorhaben gelang, aber den Frauen wurde erpresserisches Handeln vorgeworfen und dass sie ihre Sachen über die Menschenrechte stellen würden. Im Buch sehen wir herrliche Karikaturen aus diesen Zeiten, Fotos, Presseartikel und bewegende Bilder wie etwa der Besuch von Frauen aus China, welche die Gosteli-Stiftung besuchten im Jahre 1997. Dank Marthe Gosteli ist die Geschichte des Schaffens der Frauen der Schweiz erhalten geblieben, das Lehrmittel “Gerechtigkeit erhöht ein Volk” hat Gosteli entschlossen herausgebracht, damit an den Schulen nicht nur die männlichen Helden der Schweiz immer im Rampenlicht stehen.

Fazit: Eine unsterbliche Schweizerin, Marthe Gosteli!
Ich finde ja, dieses Buch gehört in jedes Bücherregal in der Schweiz, natürlich wissen eigentlich fast alle, wer Marthe Gosteli war und was ihr Lebenswerk in etwa beinhaltet, aber es ist sehr wertvoll, diese Frau noch einmal genauer kennenlernen zu dürfen. Ich habe in meiner Bewunderung für Marthe Gosteli tatsächlich ihr Sterben nicht präsent gehabt und kürzlich beim Schwärmen über dieses Buch den Fehler begangen ihr noch eine gute Zeit zu wünschen und eine Bibliothekarin hat mich lieb auf meinen peinlichen Fehler aufmerksam gemacht. Tatsächlich wurde wohl nicht im grossen Stil berichtet, als Marthe in Frühling verstorben ist und für mich gehört sie zu den unsterblichen Frauen der Schweiz.

Meine Wertung: 8/10

Franziska Rogger / Marthe Gosteli
Wie sie den Schweizerinnen ihre Geschichte rettete
Verlag: Stämpfli, Seiten: 195

Share on Pinterest
Share with your friends










Submit

{ 0 comments }

Juliana Kálnay / Eine kurze Chronik des allmählichen Verschwindens

13 September 2017
Thumbnail image for Juliana Kálnay / Eine kurze Chronik des allmählichen Verschwindens

Nominiert für den Franz-Tumler-Literaturpreis 2017 Ein Haus, mehrere Stockwerke, eine Souterrainwohnung, verschiedene Bewohner. Viele Kinder, deren Eltern, stimmigerweise die chronisch Schlaflosen genannt, ein älterer Mann im vierten Stock, der etwas zu verbergen hat, das plötzlich bei ihm aufgetaucht ist. Teenager, die sich zum ersten Mal verlieben könnten und eine alte Frau mit einem grossen Baum […]

Mascha Dabić / Reibungsverluste

12 September 2017
Thumbnail image for Mascha Dabić / Reibungsverluste

Nominiert für den Franz-Tumler-Literaturpreis 2017 Nora lacht gerne mit Erika, so lässt sich die Arbeit und der Büroalltag besser ertragen. Nora arbeitet als Dolmetscherin in Wien und ist mit dem Übersetzen von Flüchtlingsberichten wie mit dem Dolmetschen bei Gesprächen mit Flüchtlingen zusammen mit der Psychoanalytikerin Roswitha stets sehr gefordert bis überfordert. Sie skypt gerne mit […]

Stephan Lohse / Ein fauler Gott

11 September 2017
Thumbnail image for Stephan Lohse / Ein fauler Gott

Nominiert für den Franz-Tumler-Literaturpreis 2017 Plötzlich ist da kein kleiner Bruder mehr, Jonas ist abrupt und unerklärbar verstorben, zurück bleibt er, Ben, elf Jahre alt und eine sehr traurige Mami. Ruth war Hans an einem Oktobertag im Jahr 1952 zum ersten Mal begegnet, sie hatten geheiratet, bekamen die beiden Jungs und gingen wieder auseinander. Hans […]

Mariana Leky / Was man von hier aus sehen kann

1 September 2017
Thumbnail image for Mariana Leky / Was man von hier aus sehen kann

Luise wächst in einem kleinen Dorf auf, zusammen mit einem richtig guten Freund, dem Martin. Martin will einmal ein berühmter Gewichtheber werden, Luise kann er immer gut hochheben und Martin hat es nicht leicht alleine mit seinem Vater und dem Alkohol, welcher den Vater noch zorniger und unberechenbarer werden lässt. Luise hat immerhin noch beide […]

Martina Rutschmann / Durstig

31 August 2017
Thumbnail image for Martina Rutschmann / Durstig

Gewinnerin der Lesefieber Feder 2017 Alixe ist schon seit einiger Zeit Krankenschwester, doch seit sie auf der Onkologie arbeitet, fühlt sie sich immer mehr vom Tode umzingelt. Alixe ist eine wunderbare Krankenschwester, doch ihr eignes Leben steht irgendwie still. Sie beschliesst ihren Job zu kündigen, ihrem Leben eine neue Wendung zu geben, sie richtet ein […]

Graham Swift / Ein Festtag

29 August 2017
Thumbnail image for Graham Swift / Ein Festtag

Jane Fairchild ist ein 22 Jahre junges Dienstmädchen, als sie im Jahre 1924 von ihrem Hausherren einen freien Tag gewährt bekommt. Es ist der Muttertag, der für sie ein ganz besonders unvergesslicher werden soll. Jane ist ein Waisenkind, doch ihrer Mutter unbekannt zwar doch dankbar, denn Jane war in einem sehr guten Heim, sie ist […]

Jonas Hassen Khemiri / Alles, was ich nicht erinnere

28 August 2017
Thumbnail image for Jonas Hassen Khemiri / Alles, was ich nicht erinnere

Samuel weilt nicht mehr unter den Menschen, er ist gestorben, als sein Auto mit hoher Geschwindigkeit in einen Baum krachte. Ein tragischer Unfall, die Bremsen des Autos waren auch nicht mehr ganz in Ordnung, meinen die einen, so auch Samuels Mutter, welche immer wieder beteuert, was für ein froher und feiner Sohn ihr Samuel doch […]

J. Paul Henderson / Der Vater, der vom Himmel fiel

22 August 2017
Thumbnail image for J. Paul Henderson / Der Vater, der vom Himmel fiel

Die Familie Bowman ist schon ziemlich geschrumpft und die beiden Brüder Billy und Greg haben wegen eines dummen Streits sieben Jahre nicht mehr miteinander gesprochen. Greg ist nach Amerika ausgewandert und Billy lebt mit seiner Frau und seiner Tochter zusammen und seinen grossen Ängsten, die ihn schon plagen, seit er denken kann. Vater Lyle Bowman […]

Julia Weber / Immer ist alles schön

21 August 2017
Thumbnail image for Julia Weber / Immer ist alles schön

Nominiert für den Franz-Tumler-Literaturpreis 2017 Anais und Bruno leben mit ihrer Mutter, ihrer betörend schönen Mutter zusammen und mit dem Wein, den die Mutter braucht, damit sie immer überzeugend verkünden kann, das Leben sei wunderbar und es sei doch alles gut, alles sei schön. In der Wohnung türmen sich Dinge, die gesammelt wurden, draussen auf […]

Annette Mingels / Was alles war

16 August 2017
Thumbnail image for Annette Mingels / Was alles war

Susa liebt ihre Eltern inniglich, ihre Kindheit war schön, richtig schön, sie wusste schon als Kind, dass ihre Eltern sie adoptiert haben. Als sich Susas leibliche Mutter meldet mit dem Wunsch, ihre Tochter kennenlernen zu wollen, reagieren alle recht gelassen. Doch doch, findet Susa, sie wird diese Frau kennenlernen, nicht mehr und nicht weniger, ihre […]

Jan Birck / Zarah & Zottel – Ein Pony auf vier Pfoten

11 August 2017
Thumbnail image for Jan Birck / Zarah & Zottel – Ein Pony auf vier Pfoten

Zarah ist mit ihrer Mutter umgezogen und kennt noch keine anderen Kinder und Leute in ihrem neuen Viertel. Ihre Mutter arbeitet nachts und muss am Tag schlafen, es ist Zarah langweilig und sie geht in den Hof hinunter, wo viele Kinder am Spielen und Skateboarden sind. Die Kinder wollen Zarah nicht mitspielen lassen und teilen […]

Markus Lumpert / Frida

9 August 2017
Thumbnail image for Markus Lumpert / Frida

Hans und Frida lernten sich kennen, weil sie Kirschen verkauft hat. Hans, der junge Lehrer, konnte sich nur wenige Früchte leisten, aber noch weitaus mehr hatte es ihm Frida angetan, welche diese Kirschen dargeboten hat. Der junge Lehrer bekam seine Liebe, Frida wurde seine Frau, auch wenn ein gewisser Pfarrer ihn fast noch verunglimpft hatte, […]

Dieter Bednarz / Schwer erleuchtet

22 Juli 2017
Thumbnail image for Dieter Bednarz / Schwer erleuchtet

Verliebt im Urlaub, Strand und Sonne, die Anwältin Maya und Daniel der Journalist mit Job als Wetteransager beim TV, geniessen herrliche Tage. Aber das Paar gerät in einen Streit und Daniel begegnet einem ganz in orange gewandeten Mönch, dem erhabenen Buddhisten Siri, der dem Paar dann eine Trauungszeremonie in seinem Tempel ermöglicht, die einfach traumhaft […]

Jay Jay Burridge / Kampf der Raptoren

11 Juli 2017
Thumbnail image for Jay Jay Burridge / Kampf der Raptoren

Bea ist auf Reisen mit ihrer Grossmutter Bounty und deren gutem Freund Theodore, einem echten Abenteurer und endlich einmal darf Bea mit ihnen auf die Aru-Inseln in Indonesien reisen. Wir schreiben das Jahr 1932, Bea vermisst ihre Eltern, welche seit etlicher Zeit verschollen sind. Bounty hat der geliebten Enkelin gesagt, sie wollen auf den Inseln […]

Sarina Bowen / True North 01 – Wo auch immer du bist

6 Juli 2017
Thumbnail image for Sarina Bowen / True North 01 – Wo auch immer du bist

Audrey Kidder hat es nicht leicht mit ihrer geschäftstüchtigen Mutter. Einen Vater gab es nie und Audrey muss nun ohne die Unterstützung ihrer Mutter zurechtkommen, denn dieser gefällt es nicht, dass ihre Tochter nur Köchin werden will. Ein winziges WG-Zimmer in Boston und ein unbarmherziger Arbeitgeber lassen Audrey bislang nur von ihrem eigenen Spitzenrestaurant träumen, […]

Werner Niederer / Die Berner Suizidrate

30 Juni 2017
Thumbnail image for Werner Niederer / Die Berner Suizidrate

Wir befinden und im Jahre 2035, die Autos fahren per Autopilot, die EMU (Europäische Monotheistische Union) hat Erfolg, das Konzept um miteinander zu arbeiten scheint erfolgreich zu sein. In Innertkirchen ist ein junges Mädchen in die Aare gestürzt und zu Tode gekommen, für die Kommission zur Abklärung der Berner Suizidrate gilt es nun, in Innertkirchen […]

Anthony McCarten / Licht

28 Juni 2017
Thumbnail image for Anthony McCarten / Licht

Thomas Alva Edison liebt seine erste Frau inniglich und feiert grosse Erfolge als Erfinder, sein Telegraf, später der Phonograph und schliesslich die Glühbirne, erstaunen die Menschheit, manch eine Frau ist gar in Ohnmacht gefallen, als sie das Licht der Glühbirne erblickt hat. Während seine Frau ihm den Rücken freihält und die Kinder grosszieht, ist das […]

Ralph Schröder / Schweighausers Korrekturen

27 Juni 2017
Thumbnail image for Ralph Schröder / Schweighausers Korrekturen

Armin Schweighauser ist Korrektor bei einer grossen Zeitung in Basel, er langweilt sich in seinem Leben und oft tanzen die Buchstaben neuerdings plötzlich vor seinen Augen. Ein Besuch beim Augenarzt bringt nicht das zutage, was sich Schweighauser erhofft, er will nun selbst handeln und etwas verändern. So beginnt Schweighauser, Nachrichten umzuschreiben. Zuerst eher unauffällig, wie […]

Doris Knecht / Alles über Beziehungen

24 Juni 2017
Thumbnail image for Doris Knecht / Alles über Beziehungen

Viktor ist kein grosser Hecht, nein, vielmehr hat er immer darunter gelitten, dass er derart durchschnittlich ist, dass er für seine Mitmenschen völlig unsichtbar ist. Aber Viktor hat sich darum gekümmert, dass er beruflich etwas darstellt, im Kulturbereich ist er ein wichtiger Mann, er kann Jobs vergeben, das bringt gewisse Vorteile mit sich. Viktor ist […]

Franziska Schläpfer / Trudi Gerster

11 Juni 2017
Thumbnail image for Franziska Schläpfer / Trudi Gerster

“Es ist besser, sein Leben zu sehr auszufüllen, als zu wenig!” dies war ein gerne geäusserter Merksatz von Trudi Gerster und tatsächlich hat sie ihr Leben bis ins hohe Alter sehr ausgefüllt gelebt. Im Jahre 2013 ist sie in Basel im Alter von 93 Jahren gestorben. Als Kind war sie der Liebling des Vaters, dieser […]

Maja Lunde / Die Geschichte der Bienen

10 Juni 2017
Thumbnail image for Maja Lunde / Die Geschichte der Bienen

China in der Zukunft. Wir schreiben das Jahr 2098, die Insekten sind ausgestorben, also auch keine Bienen mehr da, die Menschheit steht am Abgrund, die Menschen hungern und die Geburtenrate geht rapide zurück. Tau und ihr Mann leben da als einfachste Arbeiterfamilie, ihr ganzes Glück ist ihr Sohn Wei-Wen, für ihn erträumen sie sich ein […]

Tim Krohn / Herr Brechbühl sucht eine Katze

4 Juni 2017
Thumbnail image for Tim Krohn / Herr Brechbühl sucht eine Katze

Wir schreiben das Jahr 2001, die Welt ist also nicht untergegangen und in einem Mehrfamilienhaus in Zürich nimmt das Leben der elf Bewohner seinen Gang. Selina, die junge, arbeitslose Schauspielerin etwa, blickt ratlos in ihre blanke Agenda, keine Engagements in weiter Sicht, das neue Jahr beginnt alles andere als verlockend, darum nimmt Selina auch einen […]