Kim Kestner / Heaven‘s End – Wen die Geister lieben

Die 15-jährige Jojo McGlerry lebt mit ihren Eltern und ihrem Bruder Luke in einem Haus in Heaven’s End in Schottland. Hier wohnen auch ihre Verwandten, die Geister Miss Duff, Sir Robert, Onkel Paddy und Annabelle. Die McGlerrys vererben seit Jahrzehnten die Gabe, ihre verstorbenen Verwandten als Geister zu sehen. Doch das ist nicht das einzige […]

Rolf Hermann / Flüchtiges Zuhause

Das Daheim der Grosseltern steht nahe an den Geleisen, wenn die Güterzüge durchrasseln, ist das schon ein beeindruckendes Spektakel. Auch wenn der Grossvater ins Erzählen gerät, nachdem er mit dem Enkel die Güterwaggons gezählt hat, lauscht nicht nur der Enkel gebannt. Oskar, der Grossvater, arbeitete in der nahen Aluminiumfabrik, diese Zeit bei Alusuisse hat ihn […]

Gabriel Katz / Der Klavierspieler vom Gare du Nord

In einem Pariser Beaulieu lebt der zwanzigjährige Mathieu Malinski mit seiner Mutter und seinem kleinen Bruder David, der noch die Schule besucht. Die Mutter arbeitet Nacht für Nacht hart als Putzfrau im Spital. Daheim putzt die Mutter weiter und kocht vor für ihre beiden Jungs, der Vater hat sich früh davongemacht, er wollte das erste […]

Verena Petrasch / Sophie im Narrenreich

Sophie wird gerade zwölf und macht immer noch gerne sehr kindliche Sachen. Um Mitternacht, als sie endlich zwölf wird, hört sie eine Stimme aus ihrem Schrank und, als sie hineinschaut, entdeckt sie ein leicht bläuliches Haarbüschel. «Mist, sie kann mich sehen, das kann doch nicht sein! Sie sollte mich nicht sehen.», plappert die Stimme weiter. […]

Post image for Edgar Stöckli / Stille Helden

Dieser Kunstband ist zugleich ein Jahresplaner, eine Agenda für das kommende Jahr 2020 und eine Inspirationsquelle der ganz besonderen Art. Hier ist ein Künstler am Werk und am Wirken, der vom Gedicht, einem Text, Betrachtungen bis hin zu allerlei kunstvollem wie Fotografien, Skulpturen und Gemälden unermüdlich Neues schafft. Seine Kraft kommt von seinen beiden “Königinnen”, seiner Frau und einer Hundedame, wie aus jeder Begegnung und Beobachtung. Im Buch hat es viel Platz, eine Seite pro Kalenderwoche für die eigene Terminplanung und sogar für Kritzeleien und allenfalls einen Tagebuchtext. Die Liebe zu allen Lebewesen und der Natur steckt in vielen Werken und Worten in diesem Buch. Zuweilen treffen wir auf witziges, schräges, vielleicht auch auf etwas, das uns stört, doch dann wieder auf leise Töne, tiefmenschliches, achtvolles. Persönlich beeindruckt bin ich zum Beispiel über einen Text betreffend eines Personenunfalls in Deutschland und in der Schweiz, denn das habe ich leider auch schon oft erlebt im Zug und dann mit Gefühlen gerungen. Edgar Stöckli hat berührende Worte gefunden und eine wundervolle Skulptur dazu erschaffen. Es ist einfach eine Freude, in diesem Buch immer neue Schätze zu heben und sich anstecken zu lassen von einem Künstler, der ganz und gar aufgeht in seinem Schaffen.

Fazit: Kunst ist Kunst, ist Begegnung, ist diese feine Agenda!
Als mich der Künstler Edgar Stöckli angefragt hat, ob er mir seinen Kunstband zusenden darf, da wusste ich noch nicht, welch schönes Geschenk mich damit erreichen würde. Jetzt sind seine “Stillen Helden” jeden Tag meine Begleiter und für nächstes Jahr schreibe ich schon Termine ein. Hier lernen wir einen lustvollen, vielseitigen Künstler kennen, der mit Worten, Pinsel, Kamera, mit Händen und Materialien verschiedenste Werke und Skulpturen erschafft. Auch Lyrik und weitere Texte schenkt uns dieser Kunstband, welcher zugleich als Agenda viel Platz bereit hält für das Jahr 2020 und für eigene Texte, Termine, eigene kleine Kunstwerke vielleicht gar …? Genau das ist es wohl, was Edgar Stöckli wichtig ist, die Begegnung, der Austausch, die Inspiration, der Ausdruck in allen Lebenslagen. Von schelmisch, heiter bis wunderschön und von besinnlich bis traurig und nachdenklich begegnet uns einfach alles in diesem kunstvollen Band. Eine Geschenkidee, eine ganz besondere, finde ich, man wende sich an den Künstler, oder die gute Buchhandlung.

Meine Wertung: 8/10

Edgar Stöckli / Stille Helden
52 kunstvolle Begegnungen
Band 1 mit integrierter Agende 2020
Verlag: Spirit Balance – Indie Publishing Sarnen, Seiten: 216, ISBN 978-3-907195-10-9
https://www.edart77.com/product-page/stille-helden-hardcover

{ 0 comments }

Post image for Alexander von Knorre / Juli und August

August ist acht Jahre alt und im Urlaub. Mit seinem Gummikrokodil will er eigentlich nur in Strandnähe die Gewässer verunsichern, doch er treibt ab und da ist plötzlich nur noch Wasser. Doch bevor August Schlimmeres denken könnte, taucht ein Floss auf und dessen Besitzerin Juli ist zunächst gar nicht gewillt, einen Posten auf ihrem Floss für August frei zu haben, sie schafft in Gesellschaft ihres Huhnes alles ganz gut alleine. Doch dann hängt Juli einen Zettel an ihr Fass: Schiffsjunge gesucht! August muss drei Mutproben bestehen und ist danach angestellt. Juli und August erleben nun so manches Abenteuer gemeinsam. Das fängt an, wenn Juli August einen Haarschnitt verpasst, sie auf einen eigenwilligen Künstler stossen und endet auch mal übel für Juli, wenn sie zu viel Austern gegessen haben. Doch ein absoluter Höhepunkt ist erreicht, als die beiden die Bohrinsel Remmidemmi und deren Bewohner kennenlernen dürfen, welche sogar einen eigenen Radiosender betreiben. Doch dann wird es auch noch richtig ungemütlich, denn zuerst vermisst August Juli und als er sie wieder gefunden hat, verlieren die beiden das Floss, das geht ja dann wirklich zu weit. Doch inzwischen haben die beiden neue, ungewöhnliche Freunde, mehr sei hier nicht verraten, bald finden sie mit deren Hilfe heraus, wo sich das Floss befindet und landen darum im wahrsten Sinne des Wortes mitten auf dem Kreuzfahrtschiff La Traviata. Auf diesem Schiff warten weitere, krasse Abenteuer auf Juli und August. Werden sie mit dem Floss wieder in See stechen, was passiert noch alles und sehen sie jemals wieder Land?

Fazit: Eigenwillig, lustig, frech und mutig ist die Geschichte von Juli und August!
Tatsächlich war dieses rundum gelungene Buch unser Ferienbuch im Juli und August, abends las ich es vor und die Kinder wie auch ich waren total begeistert. Dieser Alexander von Knorre ist ein richtig heisser Typ und Illustrator, hoffentlich legt er bald nach und wir lesen weitere Abenteuer mit Juli und August und ihren ganz speziellen Freunden. Ein Kinderbuch für alle Fans von starken, eigenwilligen Geschichten, hier lachen kleinere und grössere Kinder und auch diejenigen Erwachsenen, die noch etwas auf dem Kasten haben.

Meine Wertung: 8/10

Alexander von Knorre (Illustrationen: Alexander von Knorre) / Juli und August
Krokodil über Bord
Verlag: DTV Junior, Seiten: 127

{ 0 comments }

Alexander Günsberg / Tanz der Vexiere

26 Juli 2019
Thumbnail image for Alexander Günsberg / Tanz der Vexiere

Alfred, ein einfacher Schreinergehilfe, müht sich durch sein Leben, das Gefühl ungeliebt zu sein, begleitet ihn, im Herzen ist er eher ein kleinkariert denkender Mensch, unsicher und neidisch. Als kleiner Junge erlebte Alfred einen Unfall, er verlor viel Blut und gewann seinen einzigen Schatz, die Glasscherbe, in welcher er sich erblickte, so erblickte, wie er […]

Kim Kestner / Heaven‘s End – Wen die Geister lieben

25 Juli 2019
Thumbnail image for Kim Kestner / Heaven‘s End – Wen die Geister lieben

Die 15-jährige Jojo McGlerry lebt mit ihren Eltern und ihrem Bruder Luke in einem Haus in Heaven’s End in Schottland. Hier wohnen auch ihre Verwandten, die Geister Miss Duff, Sir Robert, Onkel Paddy und Annabelle. Die McGlerrys vererben seit Jahrzehnten die Gabe, ihre verstorbenen Verwandten als Geister zu sehen. Doch das ist nicht das einzige […]

Steven Schneider / Wir Superhelden

14 Juli 2019
Thumbnail image for Steven Schneider / Wir Superhelden

Dieses absolut heldenhafte Buch gibt Einblicke in die Männerseelen, ja es handelt von den Helden in unserer Zeit, und diese befinden sich ja in einer tatsächlich heftigen, schwierigen, ja nahezu schon manchmal fast männerfeindlichen Welt. Kann sich da ein Kerl noch behaupten, überleben, sich einmal erhaben fühlen, ohne gleich in die Pfanne gehauen zu werden? […]

Tracy Barone / Das wilde Leben der Cheri Matzner

6 Juli 2019
Thumbnail image for Tracy Barone / Das wilde Leben der Cheri Matzner

1962, die Monroe stirbt, ein Mädchen erblickt das Licht der Welt in der Notaufnahme einer Klinik. Miriam ist drogensüchtig, jung und schön, aber Mutter sein kann sie definitiv nicht, sie flüchtet nach der Geburt aus der Klinik, hinterlässt die Adresse des angeblichen Kindesvaters und eine Kette zum Schutz ihres Mädchens, das nun allein zurückgelassen wird. […]

Marah Woolf / Götterfunke – Liebe mich nicht

4 Juli 2019
Thumbnail image for Marah Woolf / Götterfunke – Liebe mich nicht

Jess will sich mit ihrer besten Freundin Robyn in einem Waldcamp entspannen. Doch schon auf der Autofahrt passiert etwas Merkwürdiges: Jess glaubt einen Unfall zu haben und meint, dass sie und Robyn tot seien. Jess schwebt über ihrem völlig verkrümmten Körper und leuchtet. Da kommen drei Leute dazu. Eine Person hat grüne Augen und auf […]

Rolf Hermann / Flüchtiges Zuhause

3 Juli 2019
Thumbnail image for Rolf Hermann / Flüchtiges Zuhause

Das Daheim der Grosseltern steht nahe an den Geleisen, wenn die Güterzüge durchrasseln, ist das schon ein beeindruckendes Spektakel. Auch wenn der Grossvater ins Erzählen gerät, nachdem er mit dem Enkel die Güterwaggons gezählt hat, lauscht nicht nur der Enkel gebannt. Oskar, der Grossvater, arbeitete in der nahen Aluminiumfabrik, diese Zeit bei Alusuisse hat ihn […]

Gabriel Katz / Der Klavierspieler vom Gare du Nord

1 Juli 2019
Thumbnail image for Gabriel Katz / Der Klavierspieler vom Gare du Nord

In einem Pariser Beaulieu lebt der zwanzigjährige Mathieu Malinski mit seiner Mutter und seinem kleinen Bruder David, der noch die Schule besucht. Die Mutter arbeitet Nacht für Nacht hart als Putzfrau im Spital. Daheim putzt die Mutter weiter und kocht vor für ihre beiden Jungs, der Vater hat sich früh davongemacht, er wollte das erste […]

John Ironmonger / Der Wal und das Ende der Welt

28 Juni 2019
Thumbnail image for John Ironmonger / Der Wal und das Ende der Welt

Joe ist in beratender Funktion bei einer Londoner Bank angestellt, er ist ein hervorragender Analytiker und hat nun sogar ein einzigartiges Programm entwickelt, welches verlässliche Daten über die Entwicklungen auf der ganzen Welt ankündigt, das Programm ist in der Testzeit sehr verlässlich und so beginnen die Risikobanker damit zu arbeiten. Doch dann stimmt eine Annahme […]

John Lanchester / Die Mauer

25 Juni 2019
Thumbnail image for John Lanchester / Die Mauer

Kavanagh kommt seiner Dienstpflicht nach, will heissen, zwei Jahre Dienst auf der Mauer. Offiziell heisst die Mauer nationale Küstenverteidigungsbefestigung, sie schützt das, was von Grossbritannien noch übrig ist. Die Wende nennen die Menschen hinter der Mauer die neue Zeit, die Meere der Welt haben vieles verschluckt, die Menschen ausserhalb der Mauer nennen die Zeit das […]

Gérard Salem / Du wirst an dem Tag erwachsen, an dem du deinen Eltern verzeihst

23 Juni 2019
Thumbnail image for Gérard Salem / Du wirst an dem Tag erwachsen, an dem du deinen Eltern verzeihst

Boris, vierzig Jahre alt, ist ein erfolgreicher Banker, doch zur Zeit geht es ihm in allen anderen Bereichen schlecht, er steht mitten in einer Kampfscheidung, darf momentan seine beiden Söhne nicht mehr sehen und sein Körper versagt ihm den Dienst. Boris ist krank und weil er Kraft braucht, um gegen die Krankheit anzukommen, muss er […]

Irena Brignull / Die Prophezeiung der Hawkweed

21 Juni 2019
Thumbnail image for Irena Brignull / Die Prophezeiung der Hawkweed

Eine uralte Prophezeiung besagt, dass eine der beiden Hexenschwestern Raven oder Charlock die nächste Hexenkönigin gebären wird. Raven war der Meinung, dass ihre Tochter Sorrel die nächste Hexenkönigin werden sollte. In der Nacht, als dann Charlock ihr Kind gebar, erblickte im selben Moment in einer Kleinstadt in England ein anderes Kind das Licht der Welt. […]

Verena Petrasch / Sophie im Narrenreich

19 Juni 2019
Thumbnail image for Verena Petrasch / Sophie im Narrenreich

Sophie wird gerade zwölf und macht immer noch gerne sehr kindliche Sachen. Um Mitternacht, als sie endlich zwölf wird, hört sie eine Stimme aus ihrem Schrank und, als sie hineinschaut, entdeckt sie ein leicht bläuliches Haarbüschel. «Mist, sie kann mich sehen, das kann doch nicht sein! Sie sollte mich nicht sehen.», plappert die Stimme weiter. […]

Simone Meier / Kuss

17 Juni 2019
Thumbnail image for Simone Meier / Kuss

Yann und Gerda haben ein Haus gekauft und während Yann sich mit seinen achtundreissig Lebensjahren langsam Kinder wünscht, ahnt er nicht, dass Gerda dieses Thema ganz und gar anders sieht. Gerda hat eben einen anderen familiären Hintergrund, sie hat einzig ihre Mutter und sie hasst sie oft diese Mutter, die ihr keinen Vater ermöglichte und […]

Joey Goebel / Irgendwann wird es gut

13 Juni 2019
Thumbnail image for Joey Goebel / Irgendwann wird es gut

Eine Stadt in Kentucky, ein paar Bewohner mitten in ihren Leben geben Einblicke in ihre Situation. Olivia Abbott ist die bildhübsche Nachrichtensprecherin, ganz Moberly liebt die Nachrichten nur ihretwegen und mancher fragt sich dabei, wie eine so hässliche Stadt eine so hübsche Nachrichtensprecherin haben kann. Auch Anthony fragt sich dies täglich, schenkt sich einen Whisky […]

Benedikt Meyer / Nach Ohio

11 Juni 2019
Thumbnail image for Benedikt Meyer / Nach Ohio

Schon als kleiner Junge bemerkt Benedikt in den Augen seiner Lieblingstanten die Faszination, die seine Urgrossmutter ausstrahlt. Allein, wenn von Stephanie gesprochen wird, verändert sich der Klang der Stimmen der Tanten, glitzert es in deren Augen, denn ja, Stephanie Cordelier war etwas ganz Besonderes, sie wanderte als junge Frau von 19 Jahren nach Amerika aus, […]

Natalie C. Anderson / City of Thieves

6 Juni 2019
Thumbnail image for Natalie C. Anderson / City of Thieves

Tina (Schwarzafrikanerin) ist eine sechzehnjährige Taschendiebin. Sie plant aber schon seit Längerem die Rache am Mörder ihrer Mutter. Vor vielen Jahren sind Tina und ihre Mutter aus dem Kongo nach Kenia geflüchtet und haben Zuflucht und Arbeit bei den Greyhills, einer stinkreichen, weissen Familie gefunden. Nach ein paar Jahren dort wurde Tinas Mutter mit Kiki, […]

Ralf Schlatter / Margarethe geht

5 Juni 2019
Thumbnail image for Ralf Schlatter / Margarethe geht

Die Blumenwiese Margarethe droht an ihrem Platz gar zu melancholisch zu werden und darum beschliesst sie, alle vier Ecken zu nehmen und sich auf und davon zu machen. Endlich will Margarethe sehen, was hinter dem Hügel ist. Sie besucht den Fluss, fragt diesen, wie das Leben so sei als Fluss. Der Fluss flüstert ihr gerne […]

Angela Lehner / Vater unser

2 Juni 2019
Thumbnail image for Angela Lehner / Vater unser

Eva Gruber ist in die psychiatrische Klinik eingewiesen worden. Gut so, denn sie weiss, warum sie hier ist. Eva spürt immer ganz genau, was zu tun ist, sie muss Bernhard retten, ihren Bruder, er befindet sich auch in dieser Irrenanstalt, doch sie muss ihn nur wieder für sich gewinnen, ihn davon überzeugen, dass sie ihn […]

Colleen Hoover / Die tausend Teile meines Herzens

31 Mai 2019
Thumbnail image for Colleen Hoover / Die tausend Teile meines Herzens

Merit ist siebzehn Jahre alt und lebt mir ihrer Familie in einem ungewöhnlichen Haus, es handelt sich um die ehemalige Kirche des Ortes, ihr Vater kaufte diese, weil er den Hund wie dessen Besitzer, den Pastor, nicht ausstehen konnte. Merit hat eine Zwillingsschwester, sie gleichen sich äusserlich tatsächlich wie ein Ei dem anderen, doch Merit […]

Christine Brand / Blind

27 Mai 2019
Thumbnail image for Christine Brand / Blind

Nathaniel Brenner und Alisha sind ein gutes Team, wenn auch Nathaniel weiss, das Alisha nicht gerade ein herausragendes Beispiel eines Blindenhundes darstellt, er würde sie aber keinesfalls mehr hergeben und sie kommen immer irgendwie zurecht miteinander. Nathaniel ist stolz auf seinen neuen Job im Restaurant Blinde Kuh, er will sorge tragen, denn noch ist er […]

Res Perrot / Tells Geschoss

23 Mai 2019
Thumbnail image for Res Perrot / Tells Geschoss

Wachmeister Paul Grossenbacher ist nicht gerade bekannt für seinen Arbeitseifer, viel lieber trinkt er Bier in seiner Lieblingsbar, der Helvti. Als Grossenbacher ein paar Urlaubstage in den Jurahöhen verbringt, hat er danach eine aufdringliche Bekanntschaft am Hals, welche in ihm die grosse Hoffnung wieder sieht, denn Marie Louise aus Zumikon vermisst seit fast zwei Jahren […]

Lorenz Pauli & Sonja Bougaeva (Illustrationen) / Alles war See

22 Mai 2019
Thumbnail image for Lorenz Pauli & Sonja Bougaeva (Illustrationen) / Alles war See

Ein Mann und eine Frau leben zusammen mit ihren Tieren und planen nun den Blumenkohl zu pflanzen. Doch der Zeitpunkt ist der falsche, es tobt ein Sturm, ein wahres Unwetter fegt über das Land und hat ein Loch ins Dach gerissen, die beiden haben es nun heller und hören die Tauben gurren, doch das Dach […]