Manuela Hofstätter

Urs Faes / Halt auf Verlangen

1 November 2017
Thumbnail image for Urs Faes / Halt auf Verlangen

Sprachlos ist er, als er die Diagnose erhält. Jetzt ist er selber betroffen, die Ahnung ist zur Gewissheit geworden. Die Welt, geht ihn die nun noch etwas an, fragt er sich und blickt in die Zeitung. Doch dann, als er im Elfer sitzt und zur Therapie fährt, tut er, was er immer getan hat, er kramt nach seinem Stift, er erschreibt, beschreibt, den Augenblick, das Vergangene, das Gewünschte […]

Fatma Aydemir / Ellbogen

24 Oktober 2017
Thumbnail image for Fatma Aydemir / Ellbogen

Gül und Elma sind die Freundinnen von Hazal, bald steht eine Party an an der Hazal ihren 18. Geburtstag gebührend feiern will. Doch die 100 Euro, welche Hazal für die Party gespart hat, gehen drauf, als sie im Drogeriemarkt einigermassen ihren Hals zu retten versucht, wo sie eine Gebühr zahlen muss, weil sie einen Lippenstift […]

Thumbnail image for Gastbesprechung zum Roman von Julia Weber / Immer ist alles schön

Gastbesprechung zum Roman von Julia Weber / Immer ist alles schön

22 Oktober 2017

Bei einem Auftritt in der Ostschweiz entstand eine neue Bekanntschaft für mich, eine Frau hat mich allein mit ihren Worten im Mailaustausch tief berührt. Schnell finden wir etliche Parallelen in unserem Lebenslauf und darum wage ich einen Versuch und bitte sie, den Roman von Julia Weber auch zu lesen und sich mit mir darüber online […]

Thumbnail image for Zu Besuch im Bücherperron Spiez: Julia Weber und die Wirtschaftlichkeit des Schweizer Buchpreises

Zu Besuch im Bücherperron Spiez: Julia Weber und die Wirtschaftlichkeit des Schweizer Buchpreises

21 Oktober 2017

Heute bin ich im Bücherperron zu Gast, in meiner Buchhandlung und es hat sich einiges verändert, ich spreche mit der Inhaberin über den Roman von Julia Weber, über die Resonanz und Wirtschaftlichkeit der nominierten Bücher des Schweizer Buchpreises und über eine kühne Idee, welche in mir und offensichtlich im Herzen vieler Buchhändlerinnen und Buchhändler schon […]

Manu Causse / Die grüne Ente

19 Oktober 2017
Thumbnail image for Manu Causse / Die grüne Ente

Monsieur Dubon ist gestorben. Zurück bleibt sein Haus mit seiner Katze und der gut ausgerüsteten Autowerkstatt samt der grünen Ente, einem 2CV6 Baujahr 1973. Die Krankenschwester verlässt das Haus mit den Worten “Auf Wiedersehen, Monsieur Dubon!”. Monsieur Dubon hatte gute Gründe, diese Ente nach dem tragischen Unfall, bei welchem sein Bruder und dessen Frau das […]

Graham Norton / Ein irischer Dorfpolizist

18 Oktober 2017
Thumbnail image for Graham Norton / Ein irischer Dorfpolizist

Darf ich vorstellen: Sergeant PJ Collins, Dorfpolizist im kleinen, irischen Ort Duneen, ein guter Platz, wenn man solch eine Leibesfülle sein eigen nennt wie PJ, denn nein, er ist nicht dick, er ist wirklich ein fetter Mann. PJ hat kaum etwas zu tun und wird im Ort auch kaum wahrgenommen, man bringt ihm den Tee […]

Hans Rath / Saufen nur in Zimmerlautstärke

16 Oktober 2017
Thumbnail image for Hans Rath / Saufen nur in Zimmerlautstärke

Ein überlebter, plötzlicher Herztod sei extrem selten. Dies teilt ein Arzt Adam mit, nachdem er in den Blumenbeeten des Parks umgekippt ist, tatsächlich hatte Adam schon gedacht, es wäre aus mit seinem Leben, seine Tochter Lena, die würde ihm fehlen, doch seine Frau Conny, die würde sicherlich rasch über den Verlust ihres Ehemannes hinwegkommen. Ja, […]

Jürgen Bauer / Ein guter Mensch

10 Oktober 2017
Thumbnail image for Jürgen Bauer / Ein guter Mensch

Marko und Norbert Draxler sind Brüder und eine Schicksalsgemeinschaft, denn ihre Eltern haben sie bereits in der Kindheit verlassen. Norbert, der ältere, hat versucht, den Hof zu erhalten und seinen kleinen Bruder Marko und sich durchs Leben zu bringen. Nun sind die Brüder erwachsen und jetzt ist es Marko, der seinen Bruder zu retten versucht. […]

Jonas Lüscher / Kraft

3 Oktober 2017
Thumbnail image for Jonas Lüscher / Kraft

Richard Kraft ist ein Mann, der es eigentlich geschafft hat. Er ist Rhetorikprofessor, verheiratet und Vater, doch um seine finanzielle Situation steht es nicht zum Besten und er hat seine Familie gründlich satt. Kraft weiss eigentlich nicht mehr, warum er Ruth geheiratet hat, auch die Vaterschaft hat ihn dann auf eigenartige Weise eingeholt […]

Thumbnail image for Die sind ja aber auch erst nominiert …!

Die sind ja aber auch erst nominiert …!

2 Oktober 2017

Murten, geschichtsträchtig, jederzeit eine Reise wert, finden mein Mann und ich und besuchten letzten Samstag die herrliche Stadt. Wir wandelten auf den Stadtmauern, träumten uns in alte Zeiten und wieder zurück und ganz besonders freute ich mich, die Altstadtbuchhandlung zu besuchen. Ein früherer Besitzer dieser Buchhandlung war und ist für mich der beste Verlagsvertreter weit […]

Karine Lambert / Und jetzt lass uns tanzen

1 Oktober 2017
Thumbnail image for Karine Lambert / Und jetzt lass uns tanzen

Marcel hat seine Frau Nora so sehr geliebt, sie hatten ein so glückliches Leben miteinander verbracht, doch nun ist Nora gestorben. Wie nur soll Marcel jetzt ohne seine Liebste nur leben? Er versinkt in tiefer Verzweiflung, welche er sich aber wegen Manou, seiner Tochter, nicht anmerken lassen will. Nie haben sie gemeinsam geweint bisher, er […]

Thumbnail image for Die Buchhändlerin, die in Olten aus dem Zug stieg, um den Schweizer Buchpreis zu suchen II

Die Buchhändlerin, die in Olten aus dem Zug stieg, um den Schweizer Buchpreis zu suchen II

29 September 2017

Wie schnell ist ein Jahr vergangen, Olten hatte ich vor einem Jahr auf meiner Spurensuche rund um den Schweizer Buchpreis 2017 zuletzt besucht. Nun, dieses Jahr ist ein Jubiläumsjahr, der Schweizer Buchpreis wird zum zehnten Mal verliehen, für mich ein klarer Fall; auf nach Olten, denn Olten, das ist ein Kulturort sondergleichen. Olten schenkt mir […]

Lukas Holliger / Das kürzere Leben des Klaus Halm

26 September 2017
Thumbnail image for Lukas Holliger / Das kürzere Leben des Klaus Halm

Klaus Halm lebt mit seiner Frau Viola und seinem Sohn Philip an der Erlenstrasse in Basel ein beschauliches Leben. Er, Klaus Halm, war derjenige, der dem strengen Vater Violas gepasst hat und so nahm alles zügig seinen Lauf. Halm selbst war ja nur in die Fussstapfen seines geliebten Vaters geschlüpft, welcher leider schon verstorben ist […]

Thumbnail image for Die Nominierten für den Schweizer Buchpreis 2017

Die Nominierten für den Schweizer Buchpreis 2017

19 September 2017

Jetzt ist bekannt, wer die Nominierten sind, wie sie sich wohl fühlen mögen? Persönlich muss ich unumwunden eingestehen, diese Mischung dieses Jahr, die gefällt mir doch enorm gut. Ich wage sogar zu sagen, das ist eine gewagte, gekonnte und brisante Auswahl, welche die Juroren da getroffen haben, wahrlich ein grosser Jahrgang, ein Grand Cru, jubiläumswürdig! Jawohl, es wird gefeiert dieses Jahr, 10 Jahre Schweizer Buchpreis!

Thumbnail image for Nominiert: Julia Weber / Immer ist alles schön

Nominiert: Julia Weber / Immer ist alles schön

19 September 2017

Die Mutter sagt, das Leben sei eine Wucht, und dass sie gerne noch ein Glas Wein hätte, denn es sei nicht einfach, so ein Leben zu leben. Sie braucht den Alkohol, um ihre Traurigkeit zu betäuben. Ihre Kinder Anais und Bruno versuchen, sich und die Mutter vor der Aussenwelt zu schützen. Einmal gesteht die Mutter: «Ich kann nicht mehr.» Und Anais erwidert: «Ich kann noch viel mehr nicht mehr.» Mit grosser Sogkraft lässt Julia Weber die 14-Jährige in einer unverstellten Sprache fröhlich-traurig aus dem Alltag zweier vernachlässigter Kinder erzählen, die sich gegen ihr Unglück auflehnen.

Thumbnail image for Nominiert: Jonas Lüscher / Kraft

Nominiert: Jonas Lüscher / Kraft

19 September 2017

Richard Kraft, ein neoliberaler Rhetorikprofessor in Tübingen, ist unglücklich verheiratet und finanziell gebeutelt. Die wissenschaftliche Preisfrage eines Silicon Valley-Milliardärs, weshalb alles, was ist, gut ist und wir es dennoch verbessern können, scheint der Ausweg aus seiner Misere zu sein. Jonas Lüscher erzählt klug, komisch und mit einer erfrischenden Bösartigkeit nicht nur von einem Mann, der vor den Trümmern seines Lebens steht und versucht, sich mit dem Preisgeld von einer Million Dollar freizukaufen, sondern auch von den grossen ideologischen Auseinandersetzungen unserer Zeit.

Thumbnail image for Nominiert: Lukas Holliger / Das kürzere Leben des Klaus Halm

Nominiert: Lukas Holliger / Das kürzere Leben des Klaus Halm

19 September 2017

Ein arbeitsloser Filmvorführer verlässt seine Wohnung in Basel nur noch selten. Eines Tages fällt ihm im Tram ein Mann ins Auge, den er verfolgt und minutiös beobachtet: Klaus Halm. Dieser wirkt wie sein exaktes Gegenbild und hat scheinbar alles, was dem Erzähler fehlt: Frau und Kind, Erfolg und Anerkennung. Überraschend und gekonnt verschränkt Lukas Holliger die beiden Leben miteinander. Und am Ende ist sich nicht nur der grenzenlos zynische Ich-Erzähler unsicher, wer hier eigentlich wessen Leben lebt.

Thumbnail image for Nominiert: Urs Faes / Halt auf Verlangen. Ein Fahrtenbuch

Nominiert: Urs Faes / Halt auf Verlangen. Ein Fahrtenbuch

19 September 2017

«Siebzehn Stationen von Kronenstrasse bis Balgrist, laut Fahrplan siebenundzwanzig Minuten Fahrt» – auf dem täglichen Weg in die Klinik versucht Urs Faes aufzuschreiben, was ihm geschieht: die Müdigkeit nach der Bestrahlung, die Erinnerung an seine Kindheit, die Angst. «Halt auf Verlangen» ist das bisher wohl intimste Buch von Urs Faes, eine fragmentarische Autobiografie in der gewohnt dichten, poetischen Sprache, ein eindringlicher Krankheitsbericht und eine Hommage an das Schreiben.

Thumbnail image for Nominiert: Martina Clavadetscher / Knochenlieder

Nominiert: Martina Clavadetscher / Knochenlieder

19 September 2017

«Knochenlieder» erzählt die Geschichte von vier Aussteigerfamilien: zunächst von deren Leben in einer kommunenartigen, abgeschotteten Siedlung mit eigenen Regeln und vielen Geheimnissen, danach – rund 20 Jahre später – in einer Stadt mit totaler Überwachung und Stacheldraht-Zäunen. Martina Clavadetscher beschreibt mal mit Märchenmotiven, mal mit Hacker- Vokabular eine Welt im Ausnahmezustand. In einer knappen, bildstarken Sprache skizziert sie einen beklemmenden und überraschend aktuellen Gesellschaftsentwurf.

Franziska Rogger / Marthe Gosteli

18 September 2017
Thumbnail image for Franziska Rogger / Marthe Gosteli

Nein, keinen akademischen Hintergrund hat Marthe Gosteli gehabt, sie erblickte das Licht der Welt 1917 auf dem Bauerngut Altikofen in Worblaufen bei Bern. Doch bereits Marthes Mutter war ein starkes Frauenzimmer und lehnte sich deutlich auf, als sie zum Beispiel das Unrecht erfuhr, ihr eigenes Geld nicht ohne Einwilligung ihres Ehemannes von ihrem Bankkonto beziehen […]

Juliana Kálnay / Eine kurze Chronik des allmählichen Verschwindens

13 September 2017
Thumbnail image for Juliana Kálnay / Eine kurze Chronik des allmählichen Verschwindens

Ein Haus, mehrere Stockwerke, eine Souterrainwohnung, verschiedene Bewohner. Viele Kinder, deren Eltern, stimmigerweise die chronisch Schlaflosen genannt, ein älterer Mann im vierten Stock, der etwas zu verbergen hat, das plötzlich bei ihm aufgetaucht ist. Teenager, die sich zum ersten Mal verlieben könnten und eine alte Frau mit einem grossen Baum auf ihrem Balkon […]

Mascha Dabić / Reibungsverluste

12 September 2017
Thumbnail image for Mascha Dabić / Reibungsverluste

Nora lacht gerne mit Erika, so lässt sich die Arbeit und der Büroalltag besser ertragen. Nora arbeitet als Dolmetscherin in Wien und ist mit dem Übersetzen von Flüchtlingsberichten wie mit dem Dolmetschen bei Gesprächen mit Flüchtlingen zusammen mit der Psychoanalytikerin Roswitha stets sehr gefordert bis überfordert. Sie skypt gerne mit Olga in Russland […]

Stephan Lohse / Ein fauler Gott

11 September 2017
Thumbnail image for Stephan Lohse / Ein fauler Gott

Plötzlich ist da kein kleiner Bruder mehr, Jonas ist abrupt und unerklärbar verstorben, zurück bleibt er, Ben, elf Jahre alt und eine sehr traurige Mami. Ruth war Hans an einem Oktobertag im Jahr 1952 zum ersten Mal begegnet, sie hatten geheiratet, bekamen die beiden Jungs und gingen wieder auseinander. Hans hat nun eine andere Frau und lebt mit dieser in Frankfurt, weit weg von Ben und seiner Mutter in Hamburg […]

Thumbnail image for Zehnter Schweizer Buchpreis 2017

Zehnter Schweizer Buchpreis 2017

6 September 2017

Für die Jubiläumsausgabe des Schweizer Buchpreises wurden bis zum Anmeldeschluss von 53 Verlagen insgesamt 78 Titel eingereicht. 33 der teilnehmenden Verlage kommen aus der Schweiz, 16 aus Deutschland und 4 aus Österreich. Von den eingereichten Titeln stammen 45 aus dem Frühjahrsprogramm, 22 werden im Herbst erscheinen und 10 sind bereits seit vergangenem Herbst auf dem Markt.