Alexander von Knorre / Juli und August

by Manuela Hofstätter on 11. August 2019

Post image for Alexander von Knorre / Juli und August

August ist acht Jahre alt und im Urlaub. Mit seinem Gummikrokodil will er eigentlich nur in Strandnähe die Gewässer verunsichern, doch er treibt ab und da ist plötzlich nur noch Wasser. Doch bevor August Schlimmeres denken könnte, taucht ein Floss auf und dessen Besitzerin Juli ist zunächst gar nicht gewillt, einen Posten auf ihrem Floss für August frei zu haben, sie schafft in Gesellschaft ihres Huhnes alles ganz gut alleine. Doch dann hängt Juli einen Zettel an ihr Fass: Schiffsjunge gesucht! August muss drei Mutproben bestehen und ist danach angestellt. Juli und August erleben nun so manches Abenteuer gemeinsam. Das fängt an, wenn Juli August einen Haarschnitt verpasst, sie auf einen eigenwilligen Künstler stossen und endet auch mal übel für Juli, wenn sie zu viel Austern gegessen haben. Doch ein absoluter Höhepunkt ist erreicht, als die beiden die Bohrinsel Remmidemmi und deren Bewohner kennenlernen dürfen, welche sogar einen eigenen Radiosender betreiben. Doch dann wird es auch noch richtig ungemütlich, denn zuerst vermisst August Juli und als er sie wieder gefunden hat, verlieren die beiden das Floss, das geht ja dann wirklich zu weit. Doch inzwischen haben die beiden neue, ungewöhnliche Freunde, mehr sei hier nicht verraten, bald finden sie mit deren Hilfe heraus, wo sich das Floss befindet und landen darum im wahrsten Sinne des Wortes mitten auf dem Kreuzfahrtschiff La Traviata. Auf diesem Schiff warten weitere, krasse Abenteuer auf Juli und August. Werden sie mit dem Floss wieder in See stechen, was passiert noch alles und sehen sie jemals wieder Land?

Fazit: Eigenwillig, lustig, frech und mutig ist die Geschichte von Juli und August!
Tatsächlich war dieses rundum gelungene Buch unser Ferienbuch im Juli und August, abends las ich es vor und die Kinder wie auch ich waren total begeistert. Dieser Alexander von Knorre ist ein richtig heisser Typ und Illustrator, hoffentlich legt er bald nach und wir lesen weitere Abenteuer mit Juli und August und ihren ganz speziellen Freunden. Ein Kinderbuch für alle Fans von starken, eigenwilligen Geschichten, hier lachen kleinere und grössere Kinder und auch diejenigen Erwachsenen, die noch etwas auf dem Kasten haben.

Meine Wertung: 8/10

Alexander von Knorre (Illustrationen: Alexander von Knorre) / Juli und August
Krokodil über Bord
Verlag: DTV Junior, Seiten: 127

Manuela Hofstätter

Habt keine Angst vor Büchern! Ungelesen sind sie ganz harmlos.
Manuela Hofstätter

Letzte Artikel von Manuela Hofstätter (Alle anzeigen)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment