Alicia Giénez-Bartlett / Prianhas im Paradies

by Manuela Hofstätter on 30. August 2005

Post image for Alicia Giénez-Bartlett / Prianhas im Paradies

igentlich wäre es Petra Delicados letzter Ferientag, aber ihr Vorgesetzter lässt sie gnadenlos Antanzen. Als sie gemeinsam mit dem Richter Garcia diesen jungen gutaussehenden Mann tot aus dem Swimmingpool holen muss, weiss sie, dass eine strenge Zeit auf sie zukommt. Nebst diesem Fall, gilt es auch noch den Besuch des Papstes im Barcellona vorzubereiten. Das Umfeld des Toten ist reich schön und makellos, die Ispektora trifft sogar freundschaftlich mit einer Frau des Bekanntenkreises zusammen. Hauptverdächtigt wird lange eine alte Alzheimerkranke Frau, doch plötzlich verschwinden das dümmliche Kindermädchen Lali und ein Nachtwächter – sind sie die Mörder oder wer und warum hat sie angestiftet. Petra und Subinspektor Fermin Garzon kommen ins Grübeln, die Idylle hat tüchtige Risse, kaum ein Paar, welches einander nicht betrogen hat und die Zeit wird knapp.  Nebenbei muss Petra noch gegen ihre Gefühlsausbrüche ankämpfen und ihren Kollegen und den altbekannten und geliebten Anwalt elegant verkuppeln.

Fazit
Eine herrliche Figur diese Petra, Einzelgängerin, klug und doch herzlich. Süffig!

Meine Wertung: 7/10

Alicia Giénez-Bartlett / Prianhas im Paradies
Verlag: Lübbe, Seiten: 343

Manuela Hofstätter

Manuela Hofstätter

Habt keine Angst vor Büchern! Ungelesen sind sie ganz harmlos.
Manuela Hofstätter

Letzte Artikel von Manuela Hofstätter (Alle anzeigen)

Share on Pinterest
There are no images.
Share with your friends










Submit

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment