Amélie Nothomb / So etwas wie ein Leben

by Manuela Hofstätter on 21. Mai 2013

Post image for Amélie Nothomb / So etwas wie ein Leben

Amélie, eine Autorin, die gerne Briefe schreibt und natürlich auch massenhaft Briefe erhält, staunt über einen Brief aus Bagdad. Ein Brief aus Bagdad, ein Feldpostbrief, der schafft es tatsächlich in den kleinsten und ersten Stapel im Sortiersystem der Autorin, zu denjenigen Briefen, auf welche sie sich richtig freut. Die Freude beim Brief aus Bagdad nennt sich Neugierde und Amélie wird belohnt. Ein US-Soldat namens Melvin Mappel, vertraut sich ihr an, weil er ihre Bücher mag und glaubt, dass sie ihn versteht und nicht vorverurteilt. Amélie ist fasziniert, der Soldat Melvin ist in der Tat etwas Besonderes und er tut auch etwas Besonderes, um das erlebte Grauen im Irak zu bewältigen. Melvin ist dick, richtig dick, er frisst sich die Kilos an, täglich und mit Inbrunst. Der Briefwechsel ist rege, Amélie hat gar einen kühnen Vorschlag für Melvin und seine dicken Kumpels, Melvin ist hell begeisterst davon und voller Elan. Amélie schon fast zwischen leisem Ekel und doch reinem Herzen schwankend, ist dann erstaunt, als der Briefkontakt abrupt abbricht. Amélie fängt an, Melvin zu suchen, will wissen, was los ist, aber was sie erfahren muss, das ist eine ganz andere Wahrheit, als diejenige, welche sie angenommen hatte.

Fazit: Nothombs neue Herausforderung an ihre Leser.
Ich mag diese Autorin, gewiss schreibt sie eher etwas anspruchsvoll, aber man liebt sie für diese Herausforderung. “So etwas wie ein Leben” ist eine Geschichte über Wahrheit und Hintergrund der Wahrheit, über Lüge, Sein und Schein und über die Unzulänglichkeit eines jeden einzelnen Menschen.

Meine Wertung: 7/10

Amélie Nothomb / So etwas wie ein Leben
Verlag: Diogenes, Seiten: 143

Manuela Hofstätter

Manuela Hofstätter

Habt keine Angst vor Büchern! Ungelesen sind sie ganz harmlos.
Manuela Hofstätter
Share on Pinterest
There are no images.
Share with your friends










Submit

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment