Anne Holt / Der norwegische Gast

by Manuela Hofstätter on 29. August 2008

Post image for Anne Holt / Der norwegische Gast

Hanne Wilhelmsen, ehemalige Kommissarin sitzt in ihrem Rollstuhl im Zug nach Finse einem abgelegenen norwegischen Bergdorf. Vor den Fenstern wütet ein Schneesturm, welcher es schliesslich zustande bringt, dass der Zug entgleist, bei mörderischen Minustemperaturen werden die Passagiere im nahe liegenden Hotel untergebracht. Als sich die Lage einigermassen beruhigt hat, beginnt die Gerüchteküche der bunt zusammengewürfelten Schicksalsgemeinschaft schon zu brodeln. Wieso sind bewaffnete Wachen hier, wen in dem geheimnisvollen Wagon, welcher natürlich auch als erstes evakuiert wurde, beschützen sie? Etwa die königliche Familie, oder gar einen Terroristen? Hanne lässt ungern andere Menschen an sich heran, aber ein heruntergekommener Junge setzt sich an ihre Fersen und auch von anderen Seiten muss sie schliesslich Hilfe in Anspruch nehmen. Als schliesslich ein populärer Pastor brutal ermordet im Schnee gefunden wird, gerät die Lage beinahe ausser Kontrolle und Hanne kommt nicht umhin einzugreifen um das Schlimmste zu verhindern. Leider gibt es bald einen weiteren Toten und es gelingt nicht, dies vorerst geheim zu halten, Panik macht sich breit in der Gruppe. Es ist ja auch eine ungemütliche Vorstellung, abgeschlossen von der Aussenwelt, unfreiwillig als Hotelgast eingeschlossen und dazu noch mit einem Mörder zusammen ausharren zu müssen, bis das Wetter sich beruhigt hat und Hilfe naht. Hanne Wilhelmsens alter Berufsinstinkt ist geweckt und wird auch dringend benötigt.

Fazit
Anne Holts neuer Kriminalroman ist spannend und szenisch. Diese Kälte in der Abgeschiedenheit des norwegischen Berglandes geht beklemmend unter die Haut. Doch diese wohl klassische Situation der eingeschlossenen Gemeinschaft, inklusive eines Mörders, ist bei Holt dennoch nicht langweilig, oder gar abgedroschen. Kurzweilige Lektüre in den letzten heissen Sommertagen, bei welcher uns garantiert kälter wird.

Meine Wertung: 7/10

Anne Holt / Der norwegische Gast
Verlag: Piper, Seiten: 318

Manuela Hofstätter

Manuela Hofstätter

Habt keine Angst vor Büchern! Ungelesen sind sie ganz harmlos.
Manuela Hofstätter

Letzte Artikel von Manuela Hofstätter (Alle anzeigen)

Share on Pinterest
There are no images.
Share with your friends










Submit

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment