Barbara Bronnen / Am Ende ein Anfang

by Manuela Hofstätter on 4. Dezember 2006

Post image for Barbara Bronnen / Am Ende ein Anfang

Als junge Leute hatten sie eine kurze innige Beziehung, eher Affäre, heute sind sie sich auf dem Bahnhof kurz, ganz kurz nur begegnet. Doch Charlotte und Johannes haben sich sofort wieder erkannt und nun beginnt er ihr zu schreiben. Inzwischen sind sie beide um die siebzig Jahre alt geworden, Johannes hat keine Familie, immer noch sehr männlich, hatte er bis vor kurzem eine Beziehung mit einer viel jüngeren Frau. Charlotte verlor ihren geliebten Ehemann, ihre Tochter ist mit ihrem Mann und Kind nach Australien ausgewandert, sie ist oft einsam und fühlt sich manchmal sehr alt. Eigentlich ist Charlotte eine bekannte Fotografin, aber sie mag keine Bilder mehr festhalten. Der Briefwechsel zwischen den Beiden ist voller Ehrlichkeit und Achtung, manchmal sehr fordernd von Johannes aus, dann wieder zurückhaltender von Charlotte. Eines ist aber klar, der Brückenschlag zwischen damals und heute kann nur gelingen, weil sie beide reifer und weiser geworden sind. Doch plötzlich kehrt die Geliebte von Johannes zu ihm zurück, zieht gar bei ihm ein, erschwerender Zustand, ihr Umstand, sie ist schwanger. Auch Eifersucht gilt es nun zu bewältigen, die Vaterfrage ist kein Rätsel, es gilt nun um so mehr, eine stabile Brücke zu bauen, eine Brücke der Liebe, welche dann das unglaubliche gelingen lässt: am Ende ein Anfang !

Fazit
Ganz still und beglückt legte ich diesen Roman aus den Händen. Es gibt ihn, den anderen Entwurf eines Lebens im Alter! Tief berührend und ehrlich zeigt uns der Briefwechsel in Bronnens Roman alle Facetten einer Liebe im Alter, es gibt kein Tabuthema und so ist auch die Sexualität einbezogen. Ein kostbares Buch!

Meine Wertung: 8/10

Barbara Bronnen / Am Ende ein Anfang
Verlag: Arche, Seiten: 169

Manuela Hofstätter

Manuela Hofstätter

Habt keine Angst vor Büchern! Ungelesen sind sie ganz harmlos.
Manuela Hofstätter

Letzte Artikel von Manuela Hofstätter (Alle anzeigen)

Share on Pinterest
There are no images.
Share with your friends










Submit

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment