Christian Schünemann / Die Studentin

by Manuela Hofstätter on 29. Juli 2009

Post image for Christian Schünemann / Die Studentin

Tomas Prinz, Starfriseur aus München, gerät unerwartet in neue Umkreise, das englische Au-Pair-Mädchen seiner Schwester, Rosemarie findet nämlich nicht nur an der Arbeit in der Familie und mit den Kindern Freude. Nein, nachdem Tomas Rosemarie durch einen Zufall kurzerhand für einen Abend in ein Model verwandelt, ist Rosemarie wie wachgeküsst und beschliesst kurzerhand auch noch nebenher zu studieren. So bewegt sich also auch Tomas bald auf dem Boden und in den Hallen der Münchner Uni. Das Rosemarie durch ihn so aufgeblüht ist, bereitet ihm Freude, doch er hat ja noch keine Ahnung, in welche Verstrickungen er durch die junge ungestüme Engländerin noch gerät. Es vergeht kaum Zeit und schon ereignen sich seltsame Dinge an der Uni und während man denen nachgrübelt, ist plötzlich der Dekan tot aufgefunden worden. Rosemarie hat den ehrwürdigen Herrn nicht nur als erste so aufgefunden, nein sie gilt auch als Hauptverdächtige und dies nicht ohne Grund. Es geht nicht anders, der Starfriseur muss einmal mehr ins geschehen eingreifen und der Polizei zeigen wo der Hase läuft.

Fazit
Ich habe ja schon immer gedacht, Friseure sind gute Menschenkenner. Der dritte Fall für Starfriseur Tomas Prinz ist erneut gelungen. Süffiger, leichter Lesestoff.

Meine Wertung: 6/10

Christian Schünemann / Die Studentin
Verlag: Diogenes, Seiten: 260

Manuela Hofstätter

Manuela Hofstätter

Habt keine Angst vor Büchern! Ungelesen sind sie ganz harmlos.
Manuela Hofstätter

Letzte Artikel von Manuela Hofstätter (Alle anzeigen)

Share on Pinterest
There are no images.
Share with your friends










Submit

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment