Chritian Gailly / Letzte Liebe

by Manuela Hofstätter on 30. August 2005

Post image for Chritian Gailly / Letzte Liebe

Ein Komponist sitzt in Zürich an der Uraufführung seines letzten Werkes, dieses wird leider gar nicht positiv empfangen, das Publikum buht es regelrecht lautstark aus! Dieser Mann sitzt später, ausdrücklich ohne seine geliebte Frau in Holland am Meer um seine letzten Stunden, denn die werden es sein, da er schwer krank ist, zu verbringen. Am Strand nimmt er mit letzter Kraft einen Bademantel an sich, im festen Wissen, dieser gehöre seiner Frau, es ist ein letzter zärtlicher Akt, welcher ihm ungeheure Kräfte entzieht. Der Mantel gehört aber einer Andern, diejenige will ihn sich zurückholen, trifft auf den Sterbenden und wird unweigerlich zu dessen letztem Liebes- und Lebensinhalt., Diese Frau wird seine letzte „Liebe“ im Leben, denn sie erfüllt Ihm einen letzten Wunsch. Als seine Frau Lucie im Feriendomizil eintrifft, hört sie Musik vom Klavier und hofft Ihren Mann doch noch lebend sehen zu dürfen, dieser aber liegt tot und selig im Sessel, am Klavier sitzt ein Mann und daneben singt eine Frau und alles ist ungeheurer schön!!!

Fazit
Ein Wiedersehen mit Gailly Figuren Debby und ihrem Mann aus dem Roman “ ein Abend im Club” wunderbar geschrieben… unvergesslich!

Meine Wertung: 6/10

Chritian Gailly / Letzte Liebe
Verlag: Berlin Verlag, Seiten: 108

Manuela Hofstätter

Manuela Hofstätter

Habt keine Angst vor Büchern! Ungelesen sind sie ganz harmlos.
Manuela Hofstätter

Letzte Artikel von Manuela Hofstätter (Alle anzeigen)

Share on Pinterest
There are no images.
Share with your friends










Submit

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment