Diverse / neben einander zusammen leben (Geschichten aus der Nachbarschaft)

by Manuela Hofstätter on 2. September 2012

Post image for Diverse / neben einander zusammen leben (Geschichten aus der Nachbarschaft)

Ob alt ob jung, reich oder arm, zweibeinig oder vierbeinig, Inländer oder Ausländer, wir alle haben Nachbarn und genau das ist das Thema dieser Geschichten. Es kann einmal eine neue Nachbarschaft sein, die zu wahrem Lebensglück führt, ein Hund der dafür sorgt, dass Brücken geschlagen werden, oder für einmal kommen auch die Männer fast zum Zuge, eine Freundschaft anzubahnen. Manchmal bereichert Nachbarschaft gar wortwörtlich und fast immer aber können sich daraus gute Begegnungen entwickeln. Diese Sammlung von Geschichten, die der Förderverein Nachbarschaftshilfe Zürich da durch einen Wettbewerb zusammengetragen hat, ist ein wahrer Glücksfall.

Fazit: Den Nachbarn ein Buch schenken.
Eigentlich mag ich Kurzgeschichten weniger und so Sammlungen diverser Autoren noch weniger, aber ich muss beherzt eingestehen, jede einzelne Geschichte in diesem Band hat mich berührt. Nachbarschaft ist auch ein gutes Thema und ich finde dieses Büchlein kann man ganz herrlich verschenken. Fast alle Geschichten sind berührend bis fröhlich, das heisst, sie eignen sich auch als Lesestoff für die Situationen, wenn man etwas Leichtes, Aufheiterndes sucht und braucht. Meine Lieblingsgeschichten heissen: “Der tote Dackel” von Monica Staub und “Der Gartenzwerg” von Christine Krebs.

Meine Wertung: 8/10

Diverse / neben einander zusammen leben (Geschichten aus der Nachbarschaft)
Verlag: Nachbarschaft Zürich, Seiten: 203

Manuela Hofstätter

Manuela Hofstätter

Habt keine Angst vor Büchern! Ungelesen sind sie ganz harmlos.
Manuela Hofstätter
Share on Pinterest
There are no images.
Share with your friends










Submit

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment