Dora Heldt / Tante Inge haut ab

by Manuela Hofstätter on 24. Mai 2009

Post image for Dora Heldt / Tante Inge haut ab

Eigentlich wollte Christine ihrem Geliebten Johann nur beweisen, dass ihre Familie ganz normal ist, leider hatte Johann ja in der Vorgeschichte ein etwas komisches Zusammentreffen mit Christines Vater Heinz. Es sollen also schöne Ferientage auf Sylt in ihrem Elternhaus werden. Aber es kommt alles ganz anders, denn plötzlich taucht Tante Inge auf, ohne ihren Mann und total verändert. Die Gerüchteküche brodelt, es heisst, Inge wolle ihren Mann verlassen. Inge hat offensichtlich Geheimnisse und eine aufgekratzte, ja schon eher nervende Freundin im Schlepptau. Christines Liebesurlaub droht in Familienangelegenheiten unterzugehen, plötzlich spielen noch andere Frauen verrückt, denn auch Christines Mutter verlässt ihren Mann kurzfristig und schlagartig, denn in ihrem Heim trifft Papa Heinz mit einigen Männerkumpels zusammen und jeder weiss, wenn diese Männer zusammen sind, hat keine Frau mehr daneben Platz. Die Männercrew ist also eifrig dabei Pläne zu schmieden die Ehe von Tante Inge und ihrem Mann Walter zu retten. Leider werden Christine und Johann unweigerlich in dieses Chaos involviert und dabei haben die beiden doch mit ihrer Beziehung auch einen Punkt erreicht, an welchem sie sich entscheiden müssen, ob ihre Liebe bestand hat oder nicht. Jede Menge Turbulenzen also auf Sylt, aber werden Die Dinge wohl in Ordnung kommen?

Fazit
Eine weitere absolut heitere Geschichte um die einzigartigen Männer Norddeutschlands und deren Frauen und Familien! Bereits “Urlaub mit Papa” war ein Garant für schöne Lachanfälle, dieser Fortsetzung der Geschichte ist nicht minder lustig! Schöne, spassige Lektüre für die heissen Tage.

Meine Wertung: 7/10

Dora Heldt / Tante Inge haut ab
Verlag: dtv, Seiten: 352

Manuela Hofstätter

Manuela Hofstätter

Habt keine Angst vor Büchern! Ungelesen sind sie ganz harmlos.
Manuela Hofstätter

Letzte Artikel von Manuela Hofstätter (Alle anzeigen)

Share on Pinterest
There are no images.
Share with your friends










Submit

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment