Doris Knecht / Alles über Beziehungen

by Manuela Hofstätter on 24. Juni 2017

Post image for Doris Knecht / Alles über Beziehungen

Viktor ist kein grosser Hecht, nein, vielmehr hat er immer darunter gelitten, dass er derart durchschnittlich ist, dass er für seine Mitmenschen völlig unsichtbar ist. Aber Viktor hat sich darum gekümmert, dass er beruflich etwas darstellt, im Kulturbereich ist er ein wichtiger Mann, er kann Jobs vergeben, das bringt gewisse Vorteile mit sich. Viktor ist mit Magda verheiratet, er liebt sie und die Kinder aufrichtig, wie er findet und er ist Ehe erprobt, denn er war schon einmal verheiratet. Viktor muss aber auch zu sich schauen, und darum findet er, wiegt die Lüge gegenüber seiner Frau nicht schwer, denn Viktor braucht Sex, das hat er sich sogar teuer als Suchtkrankheit bestätigen lassen und tut dies immer noch jede Woche beim Therapeuten. Verschiedene Affären in Viktors Leben dauern von kurz über lang und Viktor meint, alles im Griff zu haben, möglichst keine unschöne Trennungen hinzulegen, möglichst mit Frauen ins Bett zu gehen, die auch gebunden sind und einfach nebenbei noch ein wenig Spass zu schätzen wissen. Gut, dass er auch mit Magdas Freundin ins Bett geht, das ist vermutlich schon ein wenig problematisch, aber er ist sich sicher, dass seine süssen Geheimnisse auch solche bleiben. Seine Gespielinnen sind verschwiegen. Sicher, Frauen tratschen nicht, sie versichern sich beim Ausplaudern streng geheimer und pikanter Dinge der Verschwiegenheit ihres Gegenübers. Männer, die gehen natürlich auch total diskret vor, eher mit sachten Andeutungen und prahlerischen Untertönen berichten sie sich auch von Abenteuern, von welchen eigentlich keiner wissen sollte. Also staunt Viktor nicht schlecht, als der Tag der Wahrheit über ihn hereinbricht und Magda ihre Konsequenzen zieht. Ungerecht ist das Leben zuweilen, doch Viktor kennt die Frauen, er ist sich sicher, er wird Magda und seine Familienidylle zurückerobern, wird er das?

Fazit: Über Männer, Frauen und dasjenige dazwischen …
Doris Knecht ist echt eine Klasse für sich mit ihrem schonungslosen Blick auf die menschliche Kreatur und deren Treiben. Viktor treibt es bunt neben seinem sonst beschaulichen Leben. Was passiert, wenn es zu bunt wird und er auffliegt? Pointiert, mitten aus dem Chaos der Beziehungen zwischen Männlein und Weiblein lesen wir diesen süffigen Roman und werden ihn nicht so schnell vergessen! Erfrischend schreibt sie, diese Frau Knecht und ach so unwiderstehlich!

Meine Wertung: 8/10

Doris Knecht / Alles über Beziehungen
Verlag: Rowohlt, Seiten: 286

Manuela Hofstätter

Manuela Hofstätter

Habt keine Angst vor Büchern! Ungelesen sind sie ganz harmlos.
Manuela Hofstätter

Letzte Artikel von Manuela Hofstätter (Alle anzeigen)

Share on Pinterest
Share with your friends










Submit

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment