Dorothy und Thomas Hoobler / Der Rubin des Samurai

by Manuela Hofstätter on 4. September 2006

Post image for Dorothy und Thomas Hoobler / Der Rubin des Samurai

Der 14-Jährige Seikei lebt um 1735 in Japan. Seikeis Vater ist ein guter Teehändler, aber der Junge möchte ungern in des Vater Fussstapfen treten, er verehrt die ehrenhaften Krieger Japans, die Samurai. Leider kann nur aus einer Familie der Samurai ein neuer Samurai hervor gehen, also bleibt der Wunsch wohl ein Traum. Unterwegs mit seinem Vater, welcher ihm den Handel näher bringen will, landen sie in einer Herberge. Zufälligerweise kommt dort auch der Fürst Hakuseki unter. Der Fürst zitiert Papier- und Teehändler zu sich, beide Händler senden ihren Nachwuchs. Seikei staunt nicht schlecht, denn des Papierhändlers Tochter macht clever und ohne Scheu das Beste aus dem ungerechten Handel mit dem unangenehmen Fürsten. In der Nacht schleicht sich jemand oder etwas durch die Zimmer, Seikei beobachtet dies bangend, bald herrscht ein lautes Durcheinander, man habe den Fürsten bestohlen. Richter und Samurai Ooka wird hinzu gezogen. Mutig verteidigt Seikei den Angeklagten, den Papierhändler und dessen Tochter, meldet seine nächtlichen Beobachtungen äusserst präzise und wird schliesslich von Richter Ooka mitgenommen um bei der Lösung des Falls zu helfen. Auf dieser Reise muss Seikei seinen Mut und seine Rechtschaffenheit mehrmals unter Beweis stellen, aber dann wird für ihn das Unmögliche wahr.

Fazit
Spannender Jugendroman, bringt ein Stück japanische Geschichte näher, ist zugleich aber wie ein Krimi geschrieben und auch voller Abenteuer. Den legendären Richter Ooka, den hat es auch wirklich gegeben und er war gegen das Einsetzen der Folter zum Herauspressen von Geständnissen. Endlich mal ein tolles Jugendbuch vor allem für Jungs.

Meine Wertung: 6/10

Dorothy und Thomas Hoobler / Der Rubin des Samurai
Verlag: Ravensburger, Seiten: 252

Manuela Hofstätter

Manuela Hofstätter

Habt keine Angst vor Büchern! Ungelesen sind sie ganz harmlos.
Manuela Hofstätter

Letzte Artikel von Manuela Hofstätter (Alle anzeigen)

Share on Pinterest
There are no images.
Share with your friends










Submit

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment