Elisabeth Baguley & Jane Chapman (Illustrationen) / Der kleine Hase und das Schneeflockengeflüster

by Manuela Hofstätter on 22. Dezember 2018

Post image for Elisabeth Baguley & Jane Chapman (Illustrationen) / Der kleine Hase und das Schneeflockengeflüster

Den kleinen Hasen nerven manchmal seine vielen Geschwister, es ist einfach zu eng im Hasenbau, wie soll man da Schlaf finden? Der kleine Hase flieht in die Nacht hinaus, da begegnet ihm der Herr Albatros, dieser nimmt in auf seinen Flügeln mit auf eine Reise ins Nordsternland. Der kleine Hase staunt über den Schnee, tollt darin herum, hoppelt in einen Eispalast und sucht sich dort müde einen Schlafplatz ganz für sich alleine. Wie herrlich ist das, ohne die Enge, ohne das Gekuschel. Doch morgens erwacht der kleine Hase völlig durchgefroren, es ist gar nicht lustig alleine, zum Glück fliegt da Herr Albatros herbei, er hat den kleinen Hasen die ganze Zeit gesucht, jetzt aber Abflug zurück zum Hasenbau.
Der kleine Hase ist überglücklich, als er im Hasenbau eng an seine Lieblingsschwester Fine kuscheln kann. Der kleine Hase weiss nun, eine Familie kann ganz schön nerven, aber sie ist eben doch das Beste auf der Welt und sie hält einen immer schön warm!

Fazit: Absolut süsses Minibilderbuch mit einer grossen Botschaft: Familie nervt!
Dieses wundervolle Mini-Bilderbuch ist richtig schön illustriert, der kleine Hase und seine Familie, sowie sein Abenteuer, berührt und ist so verständlich, Familie kann ja so anstrengend sein, wer hat da nicht manchmal Fluchtgedanken? Der kleine Hase bricht aus, erlebt ein Abenteuer und kommt wieder heim – mit dem Wissen, dass es nichts Besseres gibt als den warmen Hasenbau, seine Geschwister und seine Familie. Ein wundervolles, kleines Buch, eine kostbare Geschenkidee, gewiss nicht nur für kleine Häschen …

Meine Wertung: 8/10

Elisabeth Baguley & Jane Chapman (Illustrationen) / Der kleine Hase und das Schneeflockengeflüster
aus dem Englischen übersetzt von Isabel Schatz
Verlag: Loewe, Seiten: 32

Manuela Hofstätter

Habt keine Angst vor Büchern! Ungelesen sind sie ganz harmlos.
Manuela Hofstätter

Letzte Artikel von Manuela Hofstätter (Alle anzeigen)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment