Fabio Volo / Zeit für mich und Zeit für dich

by Manuela Hofstätter on 1. März 2013

Post image for Fabio Volo / Zeit für mich und Zeit für dich

Lorenzo ist in ganz einfachen Verhältnissen aufgewachsen und das Wort Schulden, das kannte er schon recht früh. Wenn die andern Jungs faulenzten, war er am Arbeiten in der Bar seiner Eltern, schliesslich sah er seine Eltern immer arbeiten bis zum Umfallen. So ist es denn für Lorenzo eine Frage der Ehre, er geht von der Schule ab und nimmt gleich eine Stelle an in der Bar unter Vaters Fittichen. Seine erste grosse Liebe scheitert nicht daran, dass sie ihn abends immer mit roten Händen beim Aufnehmen des Bodens antrifft, nein, sie ist aus besserem Hause und ihre Mutter weiss, wie sie Lorenzo bedrohen muss, um diese schöne erste Liebe zu beenden. Lorenzo ist ehrgeizig und ein kreativer Kopf, was er sich von seinem Vater wünscht und nicht erhält, das bringen ihm immer Freunde bei, welche glücklicherweise immer seinen Weg kreuzen. Lorenzo kennt sich dadurch aus in der Literatur, Lesen bedeutet ihm alles. Aber auch Musik und die Neugierde Wissen aufzusaugen, ist ihm eigen. So bekommt Lorenzo die Chance seines Lebens, er erhält eine Stelle in einer Marketingfirma. Der Bruch mit dem Vater ist das Schlimmste in Lorenzos Leben, er sieht sich als Verräter einerseits und doch will er seinen Weg gehen. Und Lorenzo geht diesen auch. Bald arbeitet er für einen einzigartigen Betrieb und ist ein gefeierter Star in der Werbung geworden. Aber Lorenzo hat seine Freundin Federica verloren, sie ist einfach gegangen, zum zweiten Male, aber es erscheint Lorenzo so endgültig dieses Mal und ebenso endgültig ist er sich jetzt sicher, dass sie seine Frau ist und er sie unbedingt zurückhaben will. Zeitgleich muss Lorenzo um seinen Vater bangen, den Vater, der nie so ganz so war, wie der Sohn ihn gebraucht hätte und doch liebt Lorenzo seinen Vater. Was seinen Vater angeht, kommt Lorenzo richtig ins Staunen, aber schafft er es auch seine Federica zurückzuerobern?

Fazit: Dieses Buch schmeckt so richtig nach Frühling!
Fabio Volo versteht es ganz genau eine Geschichte zu erzählen, eine die uns unter die Haut geht. Die Kindheit Lorenzos und sein Leben, das ist ein erfrischendes Abenteuer. Doch die Liebesgeschichte Lorenzos, die ist heiss und innig und sie endet so, wie für mich nur die ganz grossen Liebesgeschichten der Welt enden. Was für ein Buch! Die Liebe der Eltern ist eines der grössten Wunder überhaupt und so lesen wir auch bei Volo gerührt, wozu diese Liebe fähig ist. Dieses Buch schmeckt so richtig nach Frühling!

Meine Wertung: 8/10

Fabio Volo / Zeit für mich und Zeit für dich
Verlag: Diogenes, Seiten: 261

Manuela Hofstätter

Manuela Hofstätter

Habt keine Angst vor Büchern! Ungelesen sind sie ganz harmlos.
Manuela Hofstätter

Letzte Artikel von Manuela Hofstätter (Alle anzeigen)

Share on Pinterest
There are no images.
Share with your friends










Submit

{ 1 comment… read it below or add one }

1 Steffi April 12, 2013 um 13:30 Uhr

Ja, ganz recht. Ein Buch für den Frühling. Muss ich unbdeingt haben. =)

Leave a Comment