Francesc Miralles & Alex Rovira / Der Sternenfänger

by Manuela Hofstätter on 10. April 2013

Post image for Francesc Miralles & Alex Rovira / Der Sternenfänger

Zehn Jahre alt ist Michel und doch schon ein ganz besonderer Mensch, denn selbst sein Schicksal ein Waisenkind im Heim in Selonswille zu sein, ändert nichts daran, dass er ein fröhliches Kind ist, Michel ist der Sonnenschein des Waisenhauses. Michels Glück ist sein grosses Geheimnis, er hat Eri gefunden, und weil es sie gibt, ist alles gut. Unzertrennlich sind diese beiden Kinder, doch dann fällt Eri einfach so in ein Koma und die Ärzte wissen nicht, wie sie ihr helfen können. Am Nachmittag, wenn Michel sich frei auf den Weg machen kann, streift er verzweifelt durch Selonsville, er muss einen Weg finden, seiner Freundin zu helfen. Da trifft Michel auf eine alte Frau Hermina, er klagt ihr sein Leid und sie erklärt ihm, dass er Eri retten kann, wenn er ihr ein aus Sternen genähtes Herz schenkt. Hermina verspricht, ihm das Herz aus den Stoffsternen für Erin zu nähen, aber die Stoffsterne muss Michel erobern und dazu muss er die zehn Arten des Liebens aufspüren, und wenn er die wahrhaft liebenden Menschen gefunden hat, kommt das Schwierigste; einen Stoffstern aus deren Kleidern schneiden, ohne dass diese etwas bemerken. Aber Michel macht sich mutig und entschlossen auf den Weg, schliesslich hat er ein Ziel und er will Eri retten. Michel begegnet den unterschiedlichsten Menschen und tatsächlich staunt er über ihre Geschichten und erkennt die verschiedenen Arten zu lieben, aber wird er alle Geheimnisse der Liebe erfahren?

Fazit: Denn letztlich sind wir, was wir lieben!
Ein absolutes Wohlfühlbuch, eine bezaubernd schöne Geschichte, das Nachwort der Autoren lässt erkennen, dieses Buch ist aus Liebe entstanden und ein Geschenk an alle Menschen, die lieben wollen! Ein wunderbarer Roman, ein Buch, welches man seinen Freunden verschenken will!

Meine Wertung: 8/10

Francesc Miralles & Alex Rovira / Der Sternenfänger
Verlag: List, Seiten: 105

Manuela Hofstätter

Manuela Hofstätter

Habt keine Angst vor Büchern! Ungelesen sind sie ganz harmlos.
Manuela Hofstätter

Letzte Artikel von Manuela Hofstätter (Alle anzeigen)

Share on Pinterest
There are no images.
Share with your friends










Submit

{ 1 comment… read it below or add one }

1 Steffi April 12, 2013 um 12:54 Uhr

Ach ja, das klingt bezaubernd. Den Autor kenne ich bereits. Schaut so aus, als wäre mein Wunschzettel eben wieder gewachsen. =)

Leave a Comment