Franz Hohler / Das Ende eines ganz normalen Tages

by Manuela Hofstätter on 28. November 2008

Post image for Franz Hohler / Das Ende eines ganz normalen Tages

Ein Kellner der beherzt aus einem Restaurant rennt um einem Kind das liegen gelassene Plüschtier zu bringen, das ist eine Begebenheit, welche wir kaum in den Medien erzählt vorfinden. Dass das nervtötende Handygelärme einem fast jede Zugfahrt versauen kann, oder eben dann doch nicht… Es gibt tatsächlich Gesprächsfetzen, die fast alle Menschen beglückend finden.

Fazit
Franz Hohlers Geschichtenband schenkt uns kleine Momentaufnahmen des Alltags, aber im ganz Gewöhnlichen vermag es der Autor uns das absolut Einzigartige aufzuzeigen. Allerdings ist der Band doch etwas mager ausgefallen, was ich schade finde. Eine gute Geschenkidee ist dieses Bändchen aber allemal!

Meine Wertung: 6/10

Franz Hohler / Das Ende eines ganz normalen Tages
Verlag: Luchterhand, Seiten: 109

Manuela Hofstätter

Manuela Hofstätter

Habt keine Angst vor Büchern! Ungelesen sind sie ganz harmlos.
Manuela Hofstätter

Letzte Artikel von Manuela Hofstätter (Alle anzeigen)

Share on Pinterest
There are no images.
Share with your friends










Submit

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment