Franz Hohler / Gleis 4

by Manuela Hofstätter on 22. Juli 2013

Post image for Franz Hohler / Gleis 4

Isabelle hat eine Operation hinter sich, nun freut sie sich auf Stromboli und Erholung mit einer Freundin. In der Eile auf dem Weg zum Flughafen steht sie dann vor der Treppe, seufzt innerlich, denn den schweren Koffer heben, dies tut ihr gewiss noch nicht gut, aber da kommt ihr sofort ein älterer Herr höflich zu Hilfe und trägt ihr den Koffer zu den Gleisen hinauf. Es gibt sie noch, die netten, hilfsbereiten Menschen. Oben angekommen aber bricht der Mann zusammen, Isabelle leistet Erste Hilfe, aber der Mann verstirbt auf der Stelle. So wird es nichts mit Stromboli, stattdessen beginnt sich Isabelle immer mehr in die geheimnisvolle Geschichte des Verstorbenen zu verstricken. Zuerst handelte sie ja aus einem gewissen Mitgefühl, ja gar Gedanken der Schuld, als sie dann aber erfährt, dass der Mann namens Marcel in Kanada gelebt hat und in der Schweiz aber eine kuriose Vergangenheit, offenbar gar unter anderem Namen hatte, da will sie einfach mehr wissen. Die Frau des Verstorbenen ist Isabelle zudem auf Anhieb sehr sympathisch und es ist klar, dass sie selbst sowie schliesslich auch ihre Tochter der Witwe helfen. Die drei Frauen graben weiter und weiter in der Vergangenheit und was sie erfahren, macht sie betroffen und verbindet sie aber auch auf spezielle Art und Weise.

Fazit: Ein Stück Menschlichkeit in kargen Zeiten!
Der neue Franz Hohler ist spannend, gar ein bisschen krimiartig, aber vor allen Dingen eben einfach wunderbar geschrieben. Eine Menschlichkeit, eine tiefe, sinnvolle Art, einander zu helfen, das zeigt uns diese Geschichte. Wie exakt man doch mit Sprache verzaubern kann, eine Freude! Aber eben auch, dass man mit einer Geschichte berühren, aufzeigen, verarbeiten, schlichten und noch so viel mehr kann.

Meine Wertung: 8/10

Franz Hohler / Gleis 4
Verlag: Luchterhand, Seiten: 220

Share on Pinterest
There are no images.
Share with your friends










Submit

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment