Fred Vargas / Der vierzehnte Stein

by Manuela Hofstätter on 30. August 2005

Post image for Fred Vargas / Der vierzehnte Stein

Kommissar Adamsberg soll mit seiner Brigade von Paris nach Quebeque zum DNA Seminar reisen. Daheim schon holt ihn ein böses Gespenst ein, der mächtige Richter Fulgence, welchen er als schauerlichen Dreizackmörder jahrelang gejagt hat, welcher ihn sogar zur Lüge und damit zur Deckung seines Bruders in einem Mordfall in jungen Jahren anstiftete. Richter Fulgence ist seit Jahren Tod. Adamsberg entdeckt aber wider seine Spuren, bis nach Quebeque, wo er sich urplötzlich selbst als Gejagter findet und flüchten muss! Ausgerechnet Retancourt, seine Untergebene welche ihn ganz offensichtlich noch nie leiden konnte wird zu seiner engsten Verbündeten!

Fazit
Hochspannung, und Nervenkitzel ohne gleichen, ganz ehrlich, beginnt man nicht selbst am geliebten Kommissar zu zweifeln…? Geniales Buch!

Meine Wertung: 7/10

Fred Vargas / Der vierzehnte Stein
Verlag: Aufbau, Seiten: 479

Manuela Hofstätter

Manuela Hofstätter

Habt keine Angst vor Büchern! Ungelesen sind sie ganz harmlos.
Manuela Hofstätter

Letzte Artikel von Manuela Hofstätter (Alle anzeigen)

Share on Pinterest
There are no images.
Share with your friends










Submit

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment