Güzin Kar / Ich dich auch

by Manuela Hofstätter on 30. November 2006

Post image for Güzin Kar / Ich dich auch

Ob sie nun fast erblindet oder sich ein Tumor in ihr breit macht, die keineswegs erfolgsgekrönte Filmemacherin ist immerhin eine grandiose Hypochonderin. In ihrem Freundeskreis finden sich allerhand gestörte Persönlichkeiten, doch eigentlich sind daran bloss die Liebe und der Sex schuld. Manchmal müsste man bloss den zu bleich geratenen Mann etwas in den Backofen schieben, oder der fetten Freundin ein paar Pfunde absaugen und alles wäre in Butter. Aber eben, leicht ist das Leben nie. Oder doch? Besagte eben etwas beleibtere Frau reist nach Amerika und gilt dort plötzlich fast als schlanke Person. Oft ist es gewiss die Perspektive aus welcher wir etwas betrachten, die uns dann eine ausweglose Sicht präsentiert. Aber wer nicht fähig ist andere Blickwinkel einzunehmen braucht einfach gute Freunde, oder lässt eine Person des Missgefallens verfluchen, diese Dinge helfen immer.

Fazit
Güzin Kar ist gnadenlos komisch und brutal ehrlich. Vielleicht ist diese Mischung nur möglich, da sie in der Türkei geboren und nach dem fünften Lebensjahr in der Schweiz aufgewachsen ist. Auf jeden Fall sind diese Episoden und Ihre Figuren unvergesslich! Sie ergeben eine fortlaufende Geschichte, können aber auch alleine dastehen, was sie nämlich tun und zwar in der Weltwoche als wöchentliche Kolumne “Gender Studies” seit dem Herbst 2004.

Meine Wertung: 7/10

Güzin Kar / Ich dich auch
Verlag: Kein & Aber, Seiten: 158

Manuela Hofstätter

Manuela Hofstätter

Habt keine Angst vor Büchern! Ungelesen sind sie ganz harmlos.
Manuela Hofstätter

Letzte Artikel von Manuela Hofstätter (Alle anzeigen)

Share on Pinterest
There are no images.
Share with your friends










Submit

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment