Heinrich Steinfest / Gewitter über Pluto

by Manuela Hofstätter on 30. Januar 2010

Post image for Heinrich Steinfest / Gewitter über Pluto

Exakt im vierzigsten Lebensjahr hat der Pornostar Lorenz Mohn eine einsichtige Erleuchtung und hängt seinen Job von Heute auf Morgen an den Nagel. Auslöser war eine nackte, strickende Berufskollegin, für Lorenz ist klar, er wird einen Strickwarenladen eröffnen. Lorenz Mohn ist schön und gut gebaut, die Damenwelt wird ihm gewiss das Geschäft einrennen, seine Vergangenheit ist ihm dabei kein bisschen peinlich, im Gegenteil, auch diese könnte ihm Kundschaft einbringen. Das perfekte Lokal ist rasch erkoren, recht abgelegen aber eben perfekt und beim Besichtigen begegnet Lorenz Sarah. Sofort weiss Mohn, er ist der grossen Liebe begegnet, es gibt sie also doch, alles läuft perfekt, wäre da nicht die Tatsache, dass Lorenz nicht über die Mittel verfügt, seinen Traum zu finanzieren. Aber auch für dieses Problem findet sich eine Lösung, er wendet sich an die Grande Dame der Wiener Unterwelt, es heisst, sie verleihe Geld, zu dubiosen, ungewöhnlichen Bedingungen allerdings. Es stellt sich heraus, dass die kühle Person absolut kein Unmensch ist, höchstens etwas eigenwillig, die Bedingung für das zudem noch zinslose Darlehen ist einzig und alleine jene, es auf exakt denselben Tag in sieben Jahren zurückzuzahlen. Wird diese Vereinbarung nicht eingehalten, soll Lorenz ein Leben retten. Die Dinge nehmen ihren Lauf, beim Umbau des Ladenlokals schläft Lorenz auf der Baustelle ein und erwacht über einer Leiche, er ist voller Blut und gerät ins Visier der Polizei, erschwerend kommt hinzu, dass der Tote der Vorbesitzer des Ladens war und der Exmann von Lorenz Geliebter Sarah. Lorenz Mohn zieht komische Situationen an, er kommt aber meistens heil aus ihnen heraus, doch dann sind die sieben Jahre um und Lorenz hat keine Ahnung wie ihm geschieht…

Fazit
Einmal Steinfest, immer Steinfest, ich muss ihn lieben! Keiner versteht es verrückter und skurriler und dabei doch so aktuell und spannend eine Geschichte zu erzählen. Gewitter über Pluto ist schlicht umwerfend anders als andere Krimis!

Meine Wertung: 9/10

Heinrich Steinfest / Gewitter über Pluto
Verlag: Piper, Seiten: 423

Manuela Hofstätter

Manuela Hofstätter

Habt keine Angst vor Büchern! Ungelesen sind sie ganz harmlos.
Manuela Hofstätter

Letzte Artikel von Manuela Hofstätter (Alle anzeigen)

Share on Pinterest
There are no images.
Share with your friends










Submit

{ 1 comment… read it below or add one }

1 Lukas Februar 12, 2010 um 21:47 Uhr

Muss mich wohl auch mal an einen Steinfest wagen… Alleine schon das Schaf auf dem Cover gefällt mir !

Leave a Comment