Hilfssheriff Tom / s’Glückshufise

by Manuela Hofstätter on 18. September 2015

Post image for Hilfssheriff Tom / s’Glückshufise

Das Pony Hexenschuss ist der treue Begleiter von Hilfssheriff Tom, aber es hat sein Glückshufeisen verloren und befürchtet nun, ohne diesen Talisman nicht beim Dancing Pony Tanzwettbewerb gewinnen zu können. So machen sich Hexenschuss und Hilfssheriff Tom zusammen auf die Suche nach diesem. Im Saloon geht es beim Sirupgelage rund zu und her, baden tut ein Cowboy äusserst ungern und wir begegnen auch der Dramaqueen und dem Totengräber Charly sowie weiteren Lebensthemen, welche nicht nur im Wilden Westen, sondern auch im ab und an harten Alltag mit Kindern eine Rolle spielen. Für alle Fälle hat der Erfinder Farmer Ben immer etwas Nützliches bereit und natürlich gibt es auch den kleinen Ganoven Babyface Hugo, welchen der Hilfssheriff Tom jeweils nach einem erfolgreichen Ausbruch wieder einfangen muss. Dieser kann drum dank dem Kuchen mit Spezialzutaten von der Josephine jeweils immer rasch entwischen und er legt dann auch seine Gitter übers Feuer, denn so ein Grill ist einfach etwas Herrliches. Und der Sheriff selbst darf auch nicht fehlen, auch wenn er ungewöhnlicherweise jeden Tag baden muss. Und manchmal ist man einfach krank, dies passiert sogar Tom einmal, doch der Medizinmann, der weiss natürlich eine Medizin, aber wer schluckt schon gerne gruusigs Zügs! Wäääh! (Das Lieblingslied unserer Kinder schlechthin, welches lauthals mitgesungen wird und dadurch garantiert ungeahnte Heilkräfte freisetzen kann!). Und wenn wir dann von Trapper Fränk auch noch gelernt haben, wie man Murmeltiere und Elefanten anhand ihrer Fürze erkennen kann, dann glühen nicht nur Kinderohren.

Hilfsscheriff Tom / s'Glückshufise

Fazit: Ein Wimmelbuch für die Ohren!
Kinder haben ja gerne Musik, nur leider mögen die Eltern dann diejenige, welche dem Nachwuchs gefällt, jeweils bald nicht mehr hören. Anders so bei dieser Scheibe! Musikalisch wie von der witzigen Story her einfach grandios, dies ist einfach eine gelungene Produktion, ich gebe zu, ich habe sie sogar bei der Hausarbeit ganz ohne Kinder sehr gerne gehört und lauthals selbst mitgesungen. Die Professionalität des Sängers und Hilfssheriffs Bruno Maurer (ehemals Pasta del amore, Blusbueb) und der Musiker Christian Lüber, Frank Niklaus (Trauffer, HNO, Blusbueb), Christian Hugelshofer (Trauffer, Go Crazy) und Benno Kaiser (Los Chicos Perfidos) bringt zusammen mit der Geschichte um Hilfssheriff Tom, dem verlorenen Glückshufeisens und unzähligen eingestreuten akustischen Entdeckungen und Erfahrungen tatsächlich ein Wimmelbuch für die Ohren zustande! Wir sind auch schon in den Genuss gekommen, diese Band live zu hören, sehen und zu erleben. Unsere beiden Kinder waren tief beeindruckt und vielleicht war es das erste Mal für die Band, dass alle Protagonisten Autogramme haben verteilen müssen. Plattentaufe war übrigens diesen Sonntag im Kiff Aarau und wir waren alle mit dabei! Ein rundum gelungenes Werk, das macht Freude und mein Lieblingslied begleitet mich oft durch den zuweilen turbulenten Kinderalltag. Es heisst ganz simpel: “Nei Nei Nei”.

Hilfssheriff Tom Live an der Plattentaufe im Kiff Aarau am 20.09.2015Hilfssheriff Tom Live an der Plattentaufe im Kiff Aarau am 20.09.2015Hilfssheriff Tom Live an der Plattentaufe im Kiff Aarau am 20.09.2015

Hörproben: http://www.hilfssherifftom.ch/#!music/ct36

Meine Wertung: 8/10

Hilfssheriff Tom / s’Glückshufise
Verlag: Somarecords, Tracks: 29

Manuela Hofstätter

Manuela Hofstätter

Habt keine Angst vor Büchern! Ungelesen sind sie ganz harmlos.
Manuela Hofstätter
Share on Pinterest
There are no images.
Share with your friends










Submit

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment