Jeanne Darling & Michael Meister / Das grosse Monsterbuch der Schweiz

by Manuela Hofstätter on 1. Dezember 2018

Post image for Jeanne Darling & Michael Meister / Das grosse Monsterbuch der Schweiz

Ja, den Vogel Gryff, den kennen viele, wie auch den Böög. Aber welche Schweizer Sagen stecken nun schon wieder hinter den schrecklichen Wesen und warum kommt der Schmutzli schon bald wieder? Es gibt ja unzählige Wesen, die unsere Geschichte noch bevölkern. Die Berge, sie machen unser Land auch bekannt, wie genau kommt man eigentlich auf diese Berge hoch, wo ist die steilste Eisenbahn der Welt? Ha, wir haben die steilste Eisenbahn der Welt! Was gibt es über den Gotthardtunnel zu berichten, was passiert, wenn man die Ruhe der Feen stört und wo sind unsere ungeheuerlichsten Orte? Gibt es Erfindungen der Eidgenossen, die die Weltgeschichte geprägt haben? Sind die Schweizer sportlich und essen wir wirklich so viel Schoggi und Käse? Dieses Land versteht sich auch auf Feiern, die besten Feten stehen im Buch. Das Ricola-Bonbon ist berühmt, aber wir essen noch andere einzigartige Dinge, und nur, weil wir genug Ovo intus haben, mögen wir immer länger und länger, wenn auch nicht immer besser durch’s Leben in der Schweiz gehen.

Fazit: Ein schaurig gutes Buch über die Schweiz und ihre Bewohner!
Ein herrlich grausiges, sagenhaftes Geschenkbuch sei hier lobend erwähnt. Es ist grässlichst liebevoll illustriert und bringt uns illustre Gesellen und Bräuche sowie viel Wissenswertes über die Schweiz näher, ideal für alle Eidgenossen und solche, die es werden wollen, aber auch für alle Touristen und Fans der Schweiz. Schräg, komisch und witzig! So startet der Dezember monstermässig gut!

Meine Wertung: 7/10

Jeanne Darling & Michael Meister (Illustrationen) / Das grosse Monsterbuch der Schweiz
Verlag: Bergli, Seiten: 72

Share on Pinterest
Share with your friends










Submit

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment