Jo Nesbø / Die Larve

by Manuela Hofstätter on 16. Februar 2012

Post image for Jo Nesbø / Die Larve

Exkommissar Harry Hole hat Oslo den Rücken zugekehrt und lebt in Hongkong, nichts soll daran etwas ändern können. Doch Harry reist nach Oslo zurück, die Tatsache, dass Oleg, der Sohn seiner grossen Liebe Rakel im Gefängnis sitzt, die lässt ihn alles Andere vergessen. Harry liebt Oleg wie seinen eigenen Sohn und er kämpft täglich gegen die Schuldgefühle an, Rakel und Oleg verlassen zu haben, dabei war das eine gemeinsame Entscheidung, eine, die Mutter und Sohn ein gefahrenfreies Leben garantieren sollte. Oleg aber sitzt jetzt wegen Mordes in Haft, dem Mord an einem Freund noch dazu. Harry schafft es, Einsicht in die Beweislage zu bekommen und muss feststellen, dass es sich um einen klaren Fall handelt, die Beweiskette ist erdrückend. Doch Harry hat natürlich noch Kontakte bei der Polizei, schliesslich gilt er als Legende in Oslo und er nutzt diese, denn er glaubt trotz allem nicht an Olegs Schuld. Zu klare Fälle erwecken sein Misstrauen auch und in diesem hier, will er ja die Wahrheit herausfinden um Oleg und Rakel zu helfen. Voller Schrecken muss Harry feststellen, dass Oleg im Drogensumpf gelandet ist und nicht nur als Süchtiger, nein er steckt da weitaus tiefer drin und somit hat es Harry bald mit äusserst gefährlichen Menschen zu tun. Oslo ist die Stadt, welche einen neuen, sehr reinen, starken und extrem abhängigmachenden Stoff namens Violin an die Süchtigen bringt. Die Nachforschungen weisen auf ein dominierendes Drogenkartell hin, welches einen Chef hat, den eigentlich keiner je gesehen hat. Man nennt ihn Dubai und bald schon wird Harry vom Jäger zum Gejagten. Oslos Drogenszene zieht Kreise tief in die Politik und in den Polizeiapparat hinein und einmal mehr ist Harrys Leben in Gefahr. Lohnt es sich zu Sterben für die Wahrheit?

Fazit: Der gefährlichste Fall für Harry Hole, auch sein letzter?
Harry Hole ist eine Legende die uns Nesbo geschaffen hat und dieser neue Fall ist berauschend gut. Die Drogenszene und ihre hässlichen Hintergründe, die Gewalt der Sucht, welche Harry ja sehr wohl bekannt ist, ausgerechnet seine Liebsten müssen darin involviert sein, dies alles ist kaum zu verkraften. Natürlich wird es gefährlich, so gefährlich wie noch nie zuvor.

Meine Wertung: 8/10

Jo Nesbø / Die Larve
Verlag: Ullstein, Seiten: 561

Manuela Hofstätter

Manuela Hofstätter

Habt keine Angst vor Büchern! Ungelesen sind sie ganz harmlos.
Manuela Hofstätter

Letzte Artikel von Manuela Hofstätter (Alle anzeigen)

Share on Pinterest
There are no images.
Share with your friends










Submit

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment