Karin Fossum / Wer anders liebt

by Manuela Hofstätter on 4. Juni 2008

Post image for Karin Fossum / Wer anders liebt

Die Ehe der Reinhardts ist nicht die Beste, aber an ihrem Ritual des immer gleichen Spaziergangs, ändern sie nichts, dort tanken sie Ruhe, aber dieses Mal kommt es leider so schrecklich anders heraus. Im Wald muss das Ehepaar einen grausigen Fund machen, auf dem Weg liegt blutüberströmt ein Junge. Kommissar Sejer von der Osloer Polizei steht eine anstrengende Arbeit bevor, das Ehepaar ist einem älteren Mann begegnet im Wald, welcher nervös wirkte, da sich diese Person nicht als Zeuge meldet, gilt der Unbekannte als heisseste Spur. Während die Reinhardts sich immer mehr entzweien, da der Ehemann völlig fanatisch den Täter suchen will und sich fast nur noch mit dem Fall beschäftigt, tappt die Polizei relativ im Dunkeln. Plötzlich verschwindet ein zweiter Junge, allerdings findet man noch keine Leiche, Sejer und sein Team müssen aber konkret mit einem Serientäter rechnen und es gilt schnell zu handeln. Ein Verdächtiger muss bald wieder laufen gelassen werden, doch da will das Ehepaar, den gesuchten Mann wiedererkannt haben im Einkaufszentrum, hat man nun den Täter, lebt der vermisste zweite Junge noch?

Fazit
Karin Fossum versteht es meisterlich uns hineinzuziehen in das Leben ihrer Protagonisten, auch in dasjenige des Täters. Aber wenn wir glauben nun zu wissen, wie es endet, kommt eben das dicke Ende und das ist anders als wir dachten. Fossum garantiert uns Spannung und einen  psychologisch tiefgründigen Krimi, in ihrer Art unvergleichlich!

Meine Wertung: 8/10

Karin Fossum / Wer anders liebt
Verlag: Piper, Seiten: 249

Manuela Hofstätter

Manuela Hofstätter

Habt keine Angst vor Büchern! Ungelesen sind sie ganz harmlos.
Manuela Hofstätter

Letzte Artikel von Manuela Hofstätter (Alle anzeigen)

Share on Pinterest
There are no images.
Share with your friends










Submit

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment