Lea Saskia Laasner (Hugo Stamm) / Allein gegen die Seelenfänger

by Manuela Hofstätter on 30. August 2005

Post image for Lea Saskia Laasner (Hugo Stamm) / Allein gegen die Seelenfänger

Zwölf Jahre jung ist Lea, als ihre Mutter die ganze Familie in den Bann der Ramtha-Sekte bringt. Ihr Vater, verkauft sein Architekturbüro und reist mit Frau und den Kindern Lea und Kai nach Deutschland, wo die Sekte damals lebt. Es beginnt ein qualvoller Weg der Entmündigung des eigenen Willens und der Seele. Der Vater muss erleben wie seine beiden Kinder in einer Nacht ihre Unschuld verlieren. Aber er ist nicht fähig irgendwie zu handeln. Lea und ihr Bruder gehören zu den Führungsfiguren, Benno der dickliche ekelhafte Führer und sein Medium die ebenso unberechenbare Janet … Es ist ein grauenvolles Leben, schliesslich lebt die Gruppe in Belize, hat grosse Ländereien, Urwald, Orangenplantagen, immer wieder gelingt es mit Lug und Trug immense Gelder zu erhalten. Lea findet einzig zu Tieren einen Kontakt, der ihr gutgut. Schliesslich ist aber ihr Geist zu Stark geblieben für die Seelenwäsche, sie träumt immer vom normalen Leben und über eine Liebesbeziehung zu einem aussenstehenden Polizisten gelingt ihr schliesslich die Flucht in die Schweiz und zurück ins reale Leben!

Fazit
Eindrücklich geschildert, der Mut der jungen Frau ist gigantisch! Hoffentlich macht es viele Menschen kritischer und aufmerksamer, denn es gibt sie in mannigfaltigen Formen, die Seelenfänger. Ich hoffe dass Lea ein schönes und “normales” Leben wird führen können…

Meine Wertung: 5/10

Lea Saskia Laasner ( Hugo Stamm ) / Allein gegen die Seelenfänger
Verlag: Eichborn, Seiten: 253

Manuela Hofstätter

Manuela Hofstätter

Habt keine Angst vor Büchern! Ungelesen sind sie ganz harmlos.
Manuela Hofstätter

Letzte Artikel von Manuela Hofstätter (Alle anzeigen)

Share on Pinterest
There are no images.
Share with your friends










Submit

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment