Luis Leante / Liebst du mich ?

by Manuela Hofstätter on 24. April 2009

Post image for Luis Leante / Liebst du mich ?

Sommer 1974 in Barcelona, Montse hat ihren Eltern glaubwürdig klar gemacht, warum sie dieses Mal nicht mit ihnen in den Urlaub fahren kann. Schliesslich ist Montse ja auch schon fast erwachsen, aber sie hat die Eltern dennoch angelogen, denn sie hat ihnen natürlich nichts erzählt von Santiago. Santiago, der unheimlich gut aussehende, charmante Junge, in welchen sich Montse so unwiderruflich verliebt hat, und welcher so nach Kräften versucht, seine ärmliche Herkunft zu leugnen. Montse hat Santiago gleich durchschaut, aber sie glaubt an die Liebe und die scheint für sie beide wahrhaftig zu sein. Doch dann sieht Montse Santiago mit einer hübschen anderen und streitet mit ihm, kurz danach ist ihre Liebe verschwunden. Montse vernimmt, Santiago sei von der Armee einberufen worden und später erfährt sie dann von seinem tragischen Tod. Tatsächlich aber lebt Santiago, in der Westsahara schliesst er Freundschaft mit den Saharauis und wechselt im Krieg die Fronten und seine Identität. Das Leben brachte diesen beiden Figuren so einiges mit, aber das Schicksal hat in ihrer gemeinsamen Geschichte noch nicht das letzte Kapitel geschrieben. Montse ist in der Wüste und gerät dort in Gefangenschaft und in Todesgefahr, aber findet sie auch ihre Jugendliebe wieder?

Fazit
Der Titel vermittelt uns den Eindruck einer Liebesgeschichte, aber wir finden hier vielmehr die Erzählung eines Krieges, welcher im Grunde genommen fast aus unserem Gedächtnis gefallen ist und dessen Folgen doch bis Heute immer noch verheerend sind und ungelöst. So ist dieser Roman ein Stück Zeitgeschichte und vermag uns zu berühren und aufzuschrecken.

Meine Wertung: 7/10

Luis Leante / Liebst du mich?
Verlag: S. Fischer, Seiten: 297

Manuela Hofstätter

Manuela Hofstätter

Habt keine Angst vor Büchern! Ungelesen sind sie ganz harmlos.
Manuela Hofstätter

Letzte Artikel von Manuela Hofstätter (Alle anzeigen)

Share on Pinterest
There are no images.
Share with your friends










Submit

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment