Markus Walther / Kleine Scheisshausgeschichten

by Manuela Hofstätter on 8. Januar 2011

Post image for Markus Walther / Kleine Scheisshausgeschichten

Meine Lieblingsgeschichte aus diesem Band von 68 Kurzgeschichten heisst «Die Klinge». Eine Frau, offensichtlich unzufrieden mit ihrem Äusseren, sieht sich Schönheiten in den Magazinen an, nimmt entmutigt ein Bad um dann resigniert mit der Klinge zur Tat zu schreiten… Mir kamen gleich zwei mögliche Taten in den Sinn, schliesslich lese ich viel und habe Fantasie, doch der Autor spielt mit genau dieser, übertrumpft mich und liefert eine ganz unvorhersehbare andere Tat. Herrlich! So sind Markus Walther’s Geschichten überraschend, andersartig, manchmal erheiternd, oft nachdenklich stimmend, prekär oder schlicht unbeschreiblich… Also wer es wagt, soll bitte lesen! Guter Tipp: nicht viele Geschichten nacheinander.

Fazit
Diese Geschichten sind ultrakurz und doch können sie sich zum Teil sehr nachhaltig in unseren Gedanken manifestieren. Die Vielfalt der Menschen, deren Tun und Handeln, vom Durchschnittsbürger bis zum Mörder, vermag Markus Walther präzise für uns einfangen, eine ganz gelungene Lektüre für zwischendurch. Tatsächlich lege ich dieses dünne Büchlein wohl auf’s Klo, aber aus verkaufstechnischer Sicht muss ich einwenden, dass das Cover und der Titel des Buches nun gar nicht gut an den Leser zu bringen ist. Ich würde «Klogeschichten» vorziehen und ein heitereres Bild als einen Sensenmann.

Meine Wertung: 5/10

Markus Walther / Kleine Scheisshausgeschichten
Verlag: Acabus, Seiten: 153

Manuela Hofstätter

Manuela Hofstätter

Habt keine Angst vor Büchern! Ungelesen sind sie ganz harmlos.
Manuela Hofstätter

Letzte Artikel von Manuela Hofstätter (Alle anzeigen)

Share on Pinterest
There are no images.
Share with your friends










Submit

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment