Martin Dahinden / Schweizer Küchengeheimnisse

by Manuela Hofstätter on 19. November 2016

Post image for Martin Dahinden / Schweizer Küchengeheimnisse

Die Schweizerin Anna Weckerin war es, die im Jahr 1598 das erste von einer Frau verfasste Kochbuch geschrieben hat; “Das Köstlich new Kochbuch” war ein protestantisch geprägtes Werk. Auch das Speiseeis hat den Sprung zum Strassenverkauf nur wegen eines Schweizers geschafft. Carlo Gattis hiess dieser coole Schweizer, der im 19. Jahrhundert mit neuem Luxus englische Herzen zum Schmelzen gebracht hat. Gemeinsam die Suppe auslöffeln, das kann sehr verbindend wirken, erinnert doch die Kappeler Milchsuppe an einen Friedenspakt sondergleichen. Auch der Sonnenkönig wusste schon die schweizerische Kochkunst und den Wert einer Festmalzeit zu schätzen, dieser Schweizer, der am Hofe tätig war, erlitt wegen seiner grossen Verantwortung und dem damit einhergehenden Stress ein drastisches Lebensende. Möchten Sie wissen, was es am Festessen zur Eröffnung der Gotthardbahn für Gaumenfreuden gab und kennen Sie Joseph Favre? Noch viele weitere wissenswerte kulinarische Entdeckungen stecken in diesem Buch und manches Geheimnis wird gelüftet. Das macht dieses Buch zu einem herrlichen und besonderen Kleinod!

Martin Dahinden / Schweizer Küchengeheimnisse

Fazit: Schweizer Kochgeschichte, politisch angerichtet!
Martin Dahinden ist Schweizer Botschafter in den Vereinigten Staaten, sein Buch ist eine absolut interessante Geschichtslektion, welche immer in kulinarischem Zusammenhang mit der Schweiz einhergeht. Auf äusserst feine Art bekommen wir viel Wissen serviert und auch die Rezepte fehlen nicht im Buch wie auch nicht eine lückenlose Quellenangabe. Dieses Werk kann man so richtig als genialen Geschenktipp brauchen, Männer dürfte es mindestens genauso faszinieren wie Frauen, politisch, menschlich, geschichtlich und äusserst lecker ist dieses Buch!

Meine Wertung: 8/10

Martin Dahinden / Schweizer Küchengeheimnisse
Verlag: Nagel & Kimche, Seiten: 164

Manuela Hofstätter

Manuela Hofstätter

Habt keine Angst vor Büchern! Ungelesen sind sie ganz harmlos.
Manuela Hofstätter

Letzte Artikel von Manuela Hofstätter (Alle anzeigen)

Share on Pinterest
There are no images.
Share with your friends










Submit

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment