Mathias Frey / Excess – Verschwörung zur Weltregierung

by Manuela Hofstätter on 14. Juni 2014

Post image for Mathias Frey / Excess – Verschwörung zur Weltregierung

In Genf, im noblen Hotel, muss David Isler feststellen, dass es kein geringerer als der amerikanische Kongressabgeordnete Art Sinshy ist, der offenbar äusserst wichtige Pläne zu besprechen hat mit äusserst mächtigen Leuten. Isler forscht nach und bald schon sendet er eine Nachricht an die Präsidentin der USA, seine Befürchtungen sind pikant. Die Präsidentin steht vor den Wahlen, eigentlich hat sie bis anhin geglaubt, ihre Wiederwahl sei keine grosse Sache, aber sie weiss auch wie sehr Sinshy darauf hofft, sie scheitern zu sehen. In einem kleinen Kaff in Texas wird ein Manöver durchgezogen, wie es das Land noch nicht erlebt hat. Die Menschen des kleinen Ortes werden von der Realität abgeschottet und man schürt ihre Angst. Schreckensnachrichten über Terror in der halben Welt lassen die Bewohner des Ortes in den absoluten Ausnahmezustand verfallen. Wie weit dieses Experiment geht und wozu die Drahtzieher dann schliesslich fähig sind, das ist eine Sache, von welcher die Welt nie erfahren soll. Aber es gibt ein paar Leute im abgeschotteten Ort, die sind nicht so auf den Kopf gefallen, wie manche es annehmen und die Lage eskaliert. Aber es gibt auch einen Mann, dem die Flucht gelungen ist und der jetzt um sein Leben bangt, denn er weiss so einiges, was niemand wissen soll. Kann dieses grauenvolle Experiment durchgezogen werden und ist der Posten der Präsidentin doch in Gefahr? Kann sie die heikle Situation bewältigen oder scheitert sie daran?

Mathias Frey / Excess - Verschwörung zur Weltregierung

Fazit: Verschwörungsthriller Thema USA, Spannung pur!
Ungewöhnlicherweise hat in diesem Fall zuerst nur ein E-Book von «Ecxess» existiert und jetzt gibt es eben auch ein Buch. Ein äusserst spannendes ist es garantiert für alle Fans von Verschwörungstheorien, politischen Ränkespielen und all denjenigen, die Amerika interessiert. Erschreckend ist das Szenario, welches uns «Excess» aufzeigt und um so unbehaglicher wohl auch, weil es so glaubhaft geschildert ist und man sofort nachdenkt, wie vieles heute in der Realität doch irgendwie gesteuert wird und wir blind glauben.

Meine Wertung: 7/10

Mathias Frey / Excess – Verschwörung zur Weltregierung
Verlag: Trasco, Seiten: 576

Manuela Hofstätter

Manuela Hofstätter

Habt keine Angst vor Büchern! Ungelesen sind sie ganz harmlos.
Manuela Hofstätter

Letzte Artikel von Manuela Hofstätter (Alle anzeigen)

Share on Pinterest
There are no images.
Share with your friends










Submit

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment