Michael Wallner / Cliehms Begabung

by Manuela Hofstätter on 30. August 2005

Post image for Michael Wallner / Cliehms Begabung

Hier ist Cliehms ein Genie, ein Forscher welcher die ultimative Zeitformel soeben präsentieren wird, liiert ist er mit der reizenden Tilly, der Operettensängerin. Weil seine Formel einen Fehler hat will Cliehm seinem Leben ein Ende setzten… Schmerz ist es, fast tödliche Gefahr, welche ihn ins “dort” katapultiert. Jetzt “dort” kommt er immer etwas früher oder später an, es ist Lissabon, es ist ein frischgestrichenes Zimmer, es ist eine andere Frau eine noch unbefleckte Liebe.
Hier Jetzt, dort Jetzt…. vorher nachher, immer noch oder noch nicht? Cliehm erlebt die total Chaotische Zeitreiserei, bis er aber die Möglichkeit entdeckt, dies für sich zu nutzen, und seinen Feind und Zerstörer seiner grossen Liebe Schach matt zu setzen, sowie Tylli einen Denkzettel zu verpassen.

Fazit
Uff, ganz schön verwirrend! Die Variabilität der Zeit! Eine Minute im Wartezimmer beim Zahnarzt sitzen, eine Ewigkeit! Eine Minute auf den Bus warten mit dem Geliebten im Arm, welcher dann wegfährt, eine Nanosekunde! In Gedanken in die Kindheit schweifen, auf der Schaukel sitzend, durch den Garten rennend, ein Film läuft ab, er würde locker eine Stunde Band füllen, es waren aber bloss ein paar Sekunden Denkzeit…was ist Zeit???

Meine Wertung: 6/10

Michael Wallner / Cliehms Begabung
Verlag: Frankfurter Verlagsanstalt, Seiten: 319

Manuela Hofstätter

Manuela Hofstätter

Habt keine Angst vor Büchern! Ungelesen sind sie ganz harmlos.
Manuela Hofstätter

Letzte Artikel von Manuela Hofstätter (Alle anzeigen)

Share on Pinterest
There are no images.
Share with your friends










Submit

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment