Mick Gurtner / Horst

by Manuela Hofstätter on 23. Dezember 2016

Post image for Mick Gurtner / Horst

Horst, um es gleich vorneweg zu erklären, ist eine Hundedame. Als ihr neuer Besitzer Thom bemerkt, dass es sich eben um eine Dame handelt, hat er sich schon zu fest an den Namen gewöhnt, den er ihr gegeben hat, als sie sich an einer Autobahnraststätte in seinen alten VW-Passat und in sein Herz gedrängt hat. Also um es ganz korrekt zu erzählen, der Passat gehört eigentlich nicht Thom, der hat Bastian gehört, welcher nun schon auf dem Beifahrersitz mitreist, aber nur noch in Form seiner Asche. Es war ein schrecklicher Verlust, den besten Freund zu verlieren, der Motorradunfall ereignete sich in Frankreich, als Bastian am Heimfahren war. Thom hoffte, seinen Freund überzeugen zu können bei ihm in der Schweiz zu bleiben, denn Bastians romantische Vorstellung vom Leben am Meer in Südfrankreich war doch ein Witz. Nun aber ist es Thom ernst, er will die Asche seines Freundes ans Meer bringen, wenn er selber schon nicht Wort halten konnte und nicht mitgereist war, als Bastian losbrauste. Die lange Reise ist ungemein eigenwillig und nun ist Thom eben auf den Hund gekommen, der struppige Mischling weicht nicht mehr von Thoms Seite, auch wenn dieser ihr tadelnd erklärt, es sei gefährlich für eine Dame, sich einfach zu einem fremden Mann ins Auto zu setzen. Aber es passieren noch weitere Dinge, die man nicht alle Tage erlebt und Thom beginnt daran zu glauben, dass der schielende Plüschglückshase, der seit kurzer Zeit auch mitreist, tatsächlich Glück bringt. Thoms Raststättenbesuch, der ihm den Glückshasen einbrachte, liess ihn schmunzeln über ein kleines Mädchen, später dann im hässlichsten Hotelzimmer überhaupt, konnte er nur noch staunen, weil er neben Anna einschlief, einer atemberaubenden Frau. Am Morgen ist Anna verschwunden, sie hat Thom ja auch schon am Abend erklärt, dass sie auf dem Weg zu ihrem Freund sei. Thom und Horst reisen weiter, Südfrankreich hält für Thom noch so einiges bereit und im Koffer bei der Asche liegen ja noch ungeöffnete Briefe, welche an Bastian adressiert sind und ihn nie erreicht haben, wird Thom es schaffen, diese Briefe zu öffnen? Horst ihrerseits ist eine gute Menschenkennerin und sorgt dafür, dass Thom nie Langeweile hat.

Fazit: Hündin Horst, schielender Glückshase und Thom, eine famose Geschichte!
Mitten ins Herz hinein hat für mich Mick Gurtner dieses Roadmovie in Romanform geschrieben, was habe ich gelacht und gelacht und am Ende mir verstohlen ein paar Tränen der Rührung weggewischt. Ein wirklich höchst erfreuliches Buch, frisch, frech und humorvoll, aber vor allen Dingen auch zutiefst menschlich berichtet es von Freundschaft, Liebe, Sehnsucht, Musik, Zufall und dem Leben. Es gibt sogar eine kleine Songliste zum Buch mit 18 Titeln. So ein Buch soll man verschenken!

Meine Wertung: 8/10

Mick Gurtner / Horst
Verlag: Sage und Schreibe, Seiten: 149
Link zur Songliste: https://www.sageundschreibe-verlag.ch/unsere-bücher/songliste-horst/

Manuela Hofstätter

Manuela Hofstätter

Habt keine Angst vor Büchern! Ungelesen sind sie ganz harmlos.
Manuela Hofstätter

Letzte Artikel von Manuela Hofstätter (Alle anzeigen)

Share on Pinterest
There are no images.
Share with your friends










Submit

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment