Nina Weger / Die sagenhafte Saubande – Kommando Känguru

by Manuela Hofstätter on 6. Juni 2014

Post image for Nina Weger / Die sagenhafte Saubande – Kommando Känguru

Matheo weiss mit seinen neun Jahren leider schon ganz genau, was es heisst, einsam zu sein. Sogar wenn er glaubt, endlich einen Freund gefunden zu haben, scheitert diese Hoffnung, sobald er sein Elternhaus preisgeben muss. Seine Eltern haben nämlich Allergien, sie dürfen nicht mit Tierhaaren in Berührung kommen und dies kann sogar richtig gefährlich werden. Sie sind so krank, dass man nur mit Mundschutz und ohne die Kleidung von draussen ihre Wohnung betreten darf. Aber so peinlich das Leben unter diesen Umständen auch ist, Matheo vermag diese Zustände noch zu übertreffen, denn ausgerechnet er kann die Tiere verstehen. Matheo muss mal wieder einen der schrecklichen Besuche bei Tante Ulla überstehen, diese steckt ihn jeweils wegen der Allergie seiner Mutter in ein Zimmer zu ihrem fiesen Kater. Der Kater erzählt so schlimme Sachen, dass Matheo jeweils Albträume bekommt, darum denkt er, alle Tiere seien wohl einfach gemein und sieht seine Fähigkeit nicht als solche, nein, er meidet Tiere wie die Pest. Jetzt soll Matheo mit Ulla auch noch den Safaripark besuchen, lauter Tiere, eine schlimme Vorstellung. Doch so sehr er sich gegen diesen Ausflug wehrt, dieser findet statt. Schon im Bus trifft Matheo auf zwei Pudel und muss feststellen, die sind nicht nur richtig lustig, nein, Nero und Toffy, die sind richtig lieb und hellauf begeistert, dass ein Mensch sie verstehen kann. Das Glück ist auf der Seite dieser neuen Freundschaft, die Pudelbesitzerin versteht sich blendend mit Tante Ulla und sie hat mit ihren Hunden auch dasselbe Reiseziel, den Safaripark. Sie soll den Direktor für einen wichtigen Auftritt stylen. Im Safaripark dann ist richtig was los, eine Kängurudame ist aus dem Park verschwunden, die Polizei ist vor Ort und man befürchtet, das Tier könnte auf die Strasse, gar Autobahn gelangen und schlimme Unfälle verursachen. Matheo weiss bald einiges mehr als die anderen Menschen und darum will er die Kängurudame dringend finden. Bald erhalten die beiden Pudel und Matheo noch Verstärkung vom berühmten Spürschwein Max und dem Mädchen Polly. Plötzlich hat Matheo richtig viele Freunde und eine wichtige Mission und so erleben er und seine Freund ein richtiges Abenteuer. Werden sie es schaffen, die Kängurudame zu finden und heil on den Safaripark zurückzubringen?

Nina Weger / Die sagenhafte Saubande - Kommando Känguru

Fazit: Ein lustiger Kinderkrimi. Ein Hoch auf die Saubande!
Eine heitere, lustige und zugleich spannende Geschichte über eine Freundschaft zwischen Mensch und Tier. Gemeinsam kann die Saubande ganz schön was ausrichten und besser ermitteln, als die Polizei das kann. Matheo bekommt Freude an seiner speziellen Begabung und findet Freunde fürs Leben.

Meine Wertung: 7/10

Nina Weger / Die sagenhafte Saubande – Kommando Känguru
Verlag: Oetinger, Seiten: 222

Manuela Hofstätter

Manuela Hofstätter

Habt keine Angst vor Büchern! Ungelesen sind sie ganz harmlos.
Manuela Hofstätter
Share on Pinterest
There are no images.
Share with your friends










Submit

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment