Paulo Coelho / Brida

by Manuela Hofstätter on 24. Oktober 2008

Post image for Paulo Coelho / Brida

Brida, eine junge Irin lebt ein ganz normales Leben, sie hat einen gewöhnlichen Job und lebt in einer Beziehung. Lorens, Physiker, liebt Brida aufrichtig, so wie sie ihn auch. Doch die junge Frau fühlt, dass sie auch noch eine andere Aufgabe hat, sie sucht einen berühmten Meister auf, der seit langem zurückgezogen in den Wäldern lebt. Man erzählt sich verschiedene Dinge über diesen Mann, doch was für Brida völlig überraschend kommt, er erklärt sich bereit, ihr Meister zu werden. Was Brida nicht ahnt, ist, dass der Meister in ihr endlich seine andere Hälfte gefunden hat. Es gibt Menschen, die finden diese andere Hälfte nicht in einem Menschenleben. Während Brida ihre Fähigkeiten erweckt und immer mehr Zugang zu ihrer besonderen Gabe findet, läuft sie aber auch immer mehr auf eine Entscheidung zu. Wie stark ist ihre Liebe zu Lorens? Brida fühlt auch die Liebe zu ihrem Meister, muss sie sich entscheiden?

Fazit
Coelho, ein so bekannter Autor, liefert uns einen Roman ganz nach seiner Art. Einerseits wird das Spirituelle mir doch langsam ein Bisschen zu viel. Als ich Brida las, musste ich manchmal lachen, weil ich Dinge tatsächlich lächerlich fand. Aber doch vermochte mich auch diese Geschichte des Autors wiederum zu faszinieren und ich dachte Stellenweise, er habe das nur für mich geschrieben. Auch dieser Roman zeigt uns, welche Kraft uns  inne wohnt und kann uns neue Wege aufzeigen. Allerdings wünschte ich mir, dass Coelho eher wieder etwas anders schreiben würde, denn sonst werde ich ihn nicht mehr lesen.

Meine Wertung: 5/10

Paulo Coelho / Brida
Verlag: Diogenes, Seiten: 250

Manuela Hofstätter

Manuela Hofstätter

Habt keine Angst vor Büchern! Ungelesen sind sie ganz harmlos.
Manuela Hofstätter

Letzte Artikel von Manuela Hofstätter (Alle anzeigen)

Share on Pinterest
There are no images.
Share with your friends










Submit

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment