Sarina Bowen / True North 01 – Wo auch immer du bist

by Manuela Hofstätter on 6. Juli 2017

Post image for Sarina Bowen / True North 01 – Wo auch immer du bist

Audrey Kidder hat es nicht leicht mit ihrer geschäftstüchtigen Mutter. Einen Vater gab es nie und Audrey muss nun ohne die Unterstützung ihrer Mutter zurechtkommen, denn dieser gefällt es nicht, dass ihre Tochter nur Köchin werden will. Ein winziges WG-Zimmer in Boston und ein unbarmherziger Arbeitgeber lassen Audrey bislang nur von ihrem eigenen Spitzenrestaurant träumen, sie hat kein Geld. Nun wird sie von der Stadt weggeschickt, sie soll bei verschiedenen Farmern in Vermont auserlesene Bioprodukte für die Restaurantkette in Boston einkaufen. Allerdings ist Audrey noch etwas zu naiv, sie hat keine Ahnung, dass die Preise, die ihr Arbeitgeber den Farmern bietet, ein Affront sind. Auf dem Weg zur ersten Farm, der Shipley-Farm, verunfallt Audrey mit dem billigen, schlecht geländetauglichen Mietwagen und landet im Graben. Ein Berg von Mann steht in der Sonne, schockiert stellt sie fest, dass sie Griff Shipley kennt, sie hatten eine heisse, kurze Affäre zu Collegezeiten, als er ein vielversprechender Footballer war. Es knistert sofort zwischen ihnen, aber Griff hat nur Spott und Grimmigkeit übrig, die er Audrey entgegenschleudert. Natürlich hilft er ihr, aber das hält ihn von seiner Arbeit ab und von dieser hat er reichlich. ls sein Vater plötzlich gestorben ist, musste er als ältester Sohn einspringen und die Verantwortung für die grosse Familie übernehmen. Tausende von Apfelbäumen stellen die Haupteinnahmequelle der Shipley-Farm dar und alle arbeiten hart, damit sie leben können. Doch die Farm, die Bäume, die gesunden, muskulösen und glücklichen Menschen beeindrucken Audrey von Anfang an, leider hat sie eine scharfe Zunge und kann es nicht lassen, Grummelgriff ständig zu reizen. Aber es kommt, wie es kommen muss, die beiden haben heissen Sex und können kaum voneinander lassen. Audrey muss immer wieder nach Boston und ahnt ja nicht, dass Griff auch echte Gefühle für sie hat. Selbst muss sie sich eingestehen, dass sie ständig an Griff denken muss und auch in seine grosse, leicht verrückte Familie völlig verliebt ist. Auf der Shipley-Farm liegen Audrey alle zu Füssen, sie hat sich die Herzen aller erkocht, denn eines kann Audrey unfassbar gut, kochen! Sie hat auch Griffs Ciders verkostet und geholfen, diese zu verifizieren, er will bei einem Wettbewerb endlich seinen Traum erfüllen und einen preisgekrönten Cider haben. Während Audrey und Griff merken, dass sie dringend über ihre Gefühle und ihre Zukunft sprechen müssten, nehmen die Dinge ihren Lauf und es kommt zur grossen Katastrophe, welche die Shipley-Farm zu ruinieren droht, auch für Audreys und Griffs Beziehung ist dies eine wahre Zerreissprobe.

Fazit: Grosse Gefühle, viele Äpfel, Stadt und Land…
Diese grosse Liebesgeschichte aus den USA gehört in eine Serie und die Bestsellerautorin erobert Millionen von Herzen im Sturm. Für mich ist diese Story genau das Richtige für heisse Sommertage, wenn man einfach einmal eine leichte, erotische und sehnsuchtsvolle Geschichte lesen mag und diese gute Unterhaltung liefert. Muskulöse Farmer, lukullische Genüsse, Lust auf herrliche Speisen und auf ein Glas Cider, solche Bilder löst dieser Roman alle aus, aber auch die Seite des arbeitsreichen Landlebens und des Zusammenhaltes in Grossfamilien gehören mit dazu.

Meine Wertung: 8/10

Sarina Bowen / True North 01 – Wo auch immer du bist
aus dem Amerikanischen übersetzt von Wiebke Pilz und Nina Restemeier
Verlag: Bastei Lübbe, Seiten: 379

Manuela Hofstätter

Manuela Hofstätter

Habt keine Angst vor Büchern! Ungelesen sind sie ganz harmlos.
Manuela Hofstätter

Letzte Artikel von Manuela Hofstätter (Alle anzeigen)

Share on Pinterest
Share with your friends










Submit

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment