Stieg Larsson / Vergebung

by Manuela Hofstätter on 6. August 2008

Post image for Stieg Larsson / Vergebung

Lisbeth Salander werden zig Knochensplitter und eine Kugel aus dem Schädel entfernt, dies ist das Resultat eines Zusammentreffens mit dem mafiösen Alexander Zalatschenko, welcher nur ein paar Zimmer neben ihr im Spitalbett liegt. Lisbeth kämpft um ihr Leben und ahnt ja gar nicht, welch mächtige Feinde sie hat. Diese Sache zieht nämlich Kreise in die höchsten Ränge des schwedischen Geheimdienstes und der Regierung. Gewiss, Salander hat sich nie gross Mühe gegeben, sich Freunde zuzulegen, aber sie wird es nicht glauben, sie hat welche, wenige, aber die Richtigen. Mikael Blomkvist trommelt diese paar aussergewöhnlichen Menschen zusammen und beginnt einen lebensgefährlichen Feldzug, gegen die höchsten Mächte des Landes, er ist mit Feuereifer und allen Mitteln dabei, Lisbeth Salanders Unschuld zu beweisen. Schliesslich mussten schon ganz liebe Freunde und Kämpfer gegen das Unrecht mit dem Leben bezahlen, das soll nicht mehr geschehen. Das Magazin Millennium und dessen Mitarbeiter werden natürlich mit hinein gezogen in die Sache, Erika Berger, die frühere Chefin und engste Freundin Mikaels fehlt dem Magazin ganz gewaltig. Aber Erika Berger ist mit ihrer neuen Arbeitsstelle auch nicht glücklich, sie hat einen miesen Typen am Hals, der sie bedroht und auch vor Einbruch in ihr Heim nicht zurückschreckt. Erika erhält in dieser Notsituation Hilfe von einer Seite, mit welcher sie nie gerechnet hätte. Schliesslich sind die richtigen Kräfte vereint und der spektakuläre Gerichtsprozess gegen Lisbeth Salander beginnt. Wie kann das nur gut ausgehen?

Fazit
Der letzte Band von Larssons Trilogie erfüllt alle Erwartungen und hält bis zu den letzten Seiten ungeahnte Wendungen bereit. Kaum einmal sind so viele Seiten derart schnell gelesen worden und ist man so traurig, diesen Figuren nun nicht mehr begegnen zu können. Wahrlich ein grosser Genuss für den anspruchsvolleren Leser! Aber viel mehr mag ich gar nicht verraten, selber lesen bitteschön!

Meine Wertung: 9/10

Stieg Larsson / Vergebung
Verlag: Heyne, Seiten: 848

Manuela Hofstätter

Manuela Hofstätter

Habt keine Angst vor Büchern! Ungelesen sind sie ganz harmlos.
Manuela Hofstätter

Letzte Artikel von Manuela Hofstätter (Alle anzeigen)

Share on Pinterest
There are no images.
Share with your friends










Submit

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment