Suzanne Collins / Gefährliche Liebe

by Manuela Hofstätter on 28. Januar 2014

Post image for Suzanne Collins / Gefährliche Liebe

Katniss und Peeta, das gefeierte Liebespaar aus dem armen, zwölften Distrikt, sie haben etwas erreicht, das noch nie passierte, sie haben zusammen die Hungerspiele gewonnen. Aber dieser Sieg, der ist eine Unverschämtheit gegenüber dem Kapitol. Der Präsident hasst denn auch Katniss über alles, doch er muss geschickt agieren, sie einfach so umzubringen, das würde das Volk noch mehr gegen die Regierung aufwiegeln. Doch Katniss und Peeta können das Wiedersehen mit ihren Familien ohnehin nicht lange geniessen, sie müssen mit dem Zug auf Siegestour gehen und alle Distrikte besuchen. Katniss hat Gale wieder getroffen, ihre Gefühle vermag sie nicht zu benennen, doch sie muss die Schwerverliebte spielen, denn sonst bringt sie ihre Liebsten in Lebensgefahr. Dieses Jahr ist für Panem ein Jubiläumsjahr in welchem die 75. Hungerspiele stattfinden sollen und da passiert jeweils etwas ganz Besonderes. Dieses Jahr werden nicht normale Tribute gewählt, nein, jeder Distrikt wählt aus bereits vergangenen Siegern aus. Katniss Welt bricht zusammen, sie wird erneut in die Arena gehen müssen, denn sie ist die einzige Siegerin, die der Distrikt 12 je hatte, mit ihr geht dann Peeta, der freiwillig für den gewählten Mentor in die Arena geht, einzig aus dem Grund, dass er Katniss beschützen will. Der Albtraum beginnt erneut, dieses Mal aber sind die Gegner allesamt erfahrene Arenakämpfer und Katniss und Peeta müssen Verbündete suchen, um überhaupt eine Chance zu haben. Doch auch aus Verbündeten müssen am Ende Feinde werden, denn es darf ja nur einen Überlebenden geben in der Arena. Die Arena ist im Jubeljahr ein ganz besonders fies präparierter Dschungel und wartet mit absolut tödlichen Fallen und fast unvorstellbar Schrecklichem auf. Aber es ist alles anders, die Tribute haben den Spielemachern zu verstehen gegeben, dass sie wütend sind und draussen in den Distrikten schwelt Widerstand auf.

Suzanne Collins / Gefährliche Liebe

Fazit: Der Dschungel ruft!
Auch der zweite Band der Panemtrilogie vermag zu fesseln, faszinieren und zu überzeugen. Selbst wenn man irritiert ist, dass Katniss und Peeta erneut in die Arena gehen müssen, es sei versprochen, die Arena ist eine ganz andere. Die Bedingungen sind auch völlig anders und so ist das Aufeinanderprallen und der Überlebenskampf der Figuren erneut eine Überraschung und garantiert atemlose Spannung. Liebe und Hass und eine Ahnung von Auflehnung, dies die grossen Hauptthemen in “Gefährliche Liebe” und dann ein Ende, welches einfach unmöglich zu ertragen ist. Es sei denn, man hat den dritten Band gleich zur Hand.

Meine Wertung: 8/10

Suzanne Collins / Gefährliche Liebe (Die Tribute von Panem)
Verlag: Oetinger, Seiten: 430

Manuela Hofstätter

Manuela Hofstätter

Habt keine Angst vor Büchern! Ungelesen sind sie ganz harmlos.
Manuela Hofstätter

Letzte Artikel von Manuela Hofstätter (Alle anzeigen)

Share on Pinterest
There are no images.
Share with your friends










Submit

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment