Thøger Jensen / Ludwig

by Manuela Hofstätter on 27. November 2018

Post image for Thøger Jensen / Ludwig

Niels Winckler steht mitten im Leben und doch irgendwie neben sich. Seine Leidenschaft fürs Klavierspielen ist immens und doch ist er nicht an dem Punkt, an welchem er sein möchte. Da trifft Niels auf den Klavierlehrer Åke Hällevik, der ihm einen Weg zeigt, einen Weg zur Zufriedenheit, vielleicht gar zum Glück, zu sich selbst. Niels nimmt einen Umzug von Nordjütland in eine dänische Stadt in Kauf, damit er Klavierstunden bei Åke nehmen kann. Bevor Niels seinen 40. Geburtstag feiern wird, möchte er Bachs Inventionen erlernen bei Åke. Im Gegenzug zu den Klavierstunden übernimmt Niels beim Klavierlehrer die Hausmeistertätigkeiten, er hat ein geschicktes Händchen, insbesondere fürs Gärtnern. Zuerst ist die grosse Stadt für Niels ein wenig fremd, doch dann blüht er in allen Belangen seines Lebens auf. Als Niels Probleme mit seinen Augen hat, geht er zur Ärztin Hanne Lauritzen. Diese Frau fasziniert ihn enorm, lediglich der Hund, ein Schäferhund, der demjenigen seines Klavierlehrers enorm gleicht, irritiert Niels, er mag den Hund nicht und diesem scheint es mit Niels ähnlich zu ergehen. Åkes Schäferhund Ludwig pflegt sich gern unter das Klavier zu legen, Niels muss sich damit abfinden. Als er und Hanne die Liebe füreinander entdecken, kommt auch die Tatsache ans Licht, dass es eben auch ihr Ludwig ist, denn Hanne ist Åkes Ex-Frau. Åke kann Niels nur warnen, seine Ex sei kein einfacher Mensch. Hanne besitzt einen Alfa Romeo Spider und Niels findet, dieser gehöre an die Luft und nicht unter die Plane und so landen Hanne und er unter einer Decke und mit dem Spider auf so mancher sehenswerten Insel. Das Leben meint es gut mit Niels zur Zeit, oder ist er ein anderer geworden und weiss es, dieses Leben richtig zu schätzen und zu nehmen?

Fazit: Ein Alfa Romeo Spider, ein Schäferhund mit Biss, ein paar herrliche Inseln, ein neues Leben.
Dieser kurze Roman liest sich absolut köstlich und der Protagonist Niels hat eine äusserst einnehmende Art, dem Leben und Lieben zu begegnen. Niels hat einen Umzug in Kauf genommen, um sich einen Traum zu erfüllen, und er wird reich belohnt, denn sein Mut schenkt ihm ein neues Leben. Die Sprache dieses feinen, kleinen Romans ist eine ganz besonder, eine, die uns leise an der Hand nimmt und uns dann Grosses offenbart. Oft habe ich gelacht über den köstlichen Humor, genauso oft leise nachgefühlt und gestaunt über Niels enorme Lebensphilosophie. Ein Stück dänische Literatur, die unsere Stimmung aufzuhellen vermag.

Meine Wertung: 8/10

Thøger Jensen / Ludwig
Übersetzt aus dem Dänischen von Gerd Weinreich
Verlag: Droschl, Seiten: 96

Share on Pinterest
Share with your friends










Submit

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment