Tina Schlip & Silvan Borer (Illustrationen) / Frieda Vogelnest

by Manuela Hofstätter on 4. Dezember 2018

Post image for Tina Schlip & Silvan Borer (Illustrationen) / Frieda Vogelnest

Frieda hat eine richtig tolle Haarpracht, diese liebt sie auch, denn sie kann in ihren Haaren richtig viele Sachen verschwinden lassen. Im Kindergarten ist Frieda eher alleine, die anderen Kinder mögen sie nicht so, sie rufen ihr nach: “Frieda Vogelnest, das ist nicht so nett”! Frieda rettet sich oft, indem sie auf einen Baum klettert, dort hat sie ihre Ruhe, es spielt ja sowieso keiner mit ihr. Einzig Toni fragt vom Boden aus: “Frieda, was ist da in deinem Haar”? Tatsächlich sitzt ein Vogel im Haar, Frieda will ihn füttern, sie gräbt nach Würmern, damit ekelt sie die andern Kinder. Frieda ist dies total egal, sie füttert mehrere Vögel, doch ihre Mutter ist verärgert, hofft, dass diese Tiere bald davonfliegen werden, was sie aber nicht tun. Mama greift durch, sie geht mit Frieda zum Friseur, was da wohl alles aus den Haaren purzelt? …

Fazit: Starke Mädchen braucht das Land!
Dieses tolle Bilderbuch macht Lust auf starke Mädchen, es spielt keine Rolle, wie schräg du bist, Hauptsache du glaubst an dich! Während Frieda zuerst bei den andern Kindern im Kindergarten aneckt, ist es ihr doch schlussendlich total egal, was andere von ihr denken. Frieda ist echt, Frieda ist Frieda, und genau das ist gut so! Eine starke Bilderbuchgeschichte für Mädchen, die wissen, was sie wollen!

Meine Wertung: 7/10

Tina Schlip & Silvan Borer (Illustrationen) / Frieda Vogelnest
Verlag: Helvetiq, Seiten: 44

Share on Pinterest
Share with your friends










Submit

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment