Tom Zai / Der Fluch der Wanze

by Manuela Hofstätter on 30. Oktober 2016

Post image for Tom Zai / Der Fluch der Wanze

Luca und Tim haben die Nase so gestrichen voll von der Schule, sie sind coole Rapper und kreieren spontan einen Voodoo-Rap, der ihrer Schule den Garaus machen soll. Am nächsten Tag staunen sie nicht schlecht, der Streber war natürlich der erste, der das Schulhaus betrat, aber als er sofort wieder herauskommt, ist er ein anderer, er stottert, endlich ist das Wort Wanze zu vernehmen. Die Sportskanone will zeigen, was sie drauf hat, doch auch sie kommt gebrochen und rasch wieder aus dem Schulhaus. Die Tussis probieren ihr Glück ebenso wie der Klassenclown, die strenge Lehrerin scheitert auch genauso wie der Sportlehrer und die Briefträgerin. Wie ein Lauffeuer verbreitet sich das Gerücht vom Albtraum, der in der Schule herrsche, ein Monsterwesen, das alle mit ihren schlimmsten Ängsten konfrontiere und niemanden ins Schulhaus lasse. Das ruft die Gemeindepräsidentin auf den Plan, sie sieht sich eigentlich schon in naher Zukunft in Bundesbern, jetzt gilt es, sich zu profilieren. Souverän schreitet sie ins Schulhaus, will dem ganzen lächerlichen Spuk ein Ende bereiten, und auch sie scheitert, kehrt blass im Gesicht zu den andern zurück. Aber nun handelt sie vehement, die Feuerwehr wird geholt, das Militär aufgeboten, Spezialeinheiten stürmen das Schulhaus, kommen bald wieder aus diesem heraus, sie sind die Elitetruppe, sie bewahren Haltung, aber in diesem Schulhaus scheint sich etwas Unbeschreibliches zu befinden, das Schulhaus soll gesprengt werden. Der General hat den Befehl erteilt. Yes! Luca und Tim sind in Feierlaune, aber als sie hören, dass schon Morgen der Schulbetrieb für sie weiter geht, dass man alle Schüler auf andere Schulhäuser verteilt und sie dann sogar getrennt werden, da finden sie das alles gar nicht mehr lustig. Sie wollen die Sache stoppen, ein Gegenrap soll es richten, aber es klappt nicht, der Helikopter der Vernichtung fliegt auf das Schulhaus zu, auf ihr Schulhaus, welches doch eigentlich ganz ok ist… Gibt es noch eine Rettung in letzter Sekunde?

tom_zai-der_fluch_der_wanze-bildaTom Zai / Der Fluch der Wanze

Fazit: Yes, die Schule wird gesprengt!
Tom Zai ist da eine krasse Story gelungen, aber sie ist zugleich einfach spannend, schräg und lustig, das werden die Teens mögen. Ich bin der Geschichte auch erlegen, wie die verschiedenen Charakteren der Schüler beschrieben sind, einfach herrlich, nun ja, Tom Zai wird es wissen, er ist ja schliesslich auch Lehrer. Alle Figuren kriegen ihr Fett ab, werden mit ihrer Angst konfrontiert, und sie alle müssen einen Schritt machen und so passiert es am End, das Wunder… Der “Da bux” Verlag hat hiermit wohl die krasseste Story ihres Startprogramms, der “Edition 1” und ich habe geschmunzelt. Die wissen ,was sie tun, die wissen, für wen sie Schreiben, die kennen die Jugendlichen in der Schweiz.

Meine Wertung: 8/10

Tom Zai / Der Fluch der Wanze
Verlag: da bux, Seiten: 51

Manuela Hofstätter

Manuela Hofstätter

Habt keine Angst vor Büchern! Ungelesen sind sie ganz harmlos.
Manuela Hofstätter

Letzte Artikel von Manuela Hofstätter (Alle anzeigen)

Share on Pinterest
There are no images.
Share with your friends










Submit

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment