Volker Klüpfel, Michael Kobr / Erntedank

by Manuela Hofstätter on 17. März 2008

Post image for Volker Klüpfel, Michael Kobr / Erntedank

Es ist ein äusserst makaberer Leichenfund, den da Kluftinger nun vor sich hat. Der Tote liegt auf dem Rücken, auf seiner Brust liegt eine drapierte Krähe. Bald einmal ist klar, dass der Ermordete mit einer Sense getötet wurde und dass alles auf eine gewisse Sage hindeutet. Kluftinger uns sein Team müssen sich auf einmal durch alte Bücher wälzen um auf den Spuren der allgäuer Sagen eine Richtung zum Täter zu finden. Aber es kommt noch schlimmer, es folgt eine weitere Leiche, sie weist ebenfalls auf eine Sage hin und wurde auch durch eine Sense getötet. Aber es lässt sich einfach keine Verbindung zwischen den beiden Opfern finden, handelt der Täter etwa willkürlich… Ein Serienmörder, als ob das nicht schon genug wäre, muss Kluftinger auch noch im privaten Bereich vom Pech verfolgt werden. Sein Heim ist durch einen Wasserrohrbruch ruiniert und seine Frau und er sind kurzfristig bei Dr. Langhammer und seiner Frau einquartiert. Alle die Kluftinger bereits kennen wissen, dass er den Doktor nicht ausstehen kann und erst recht kein gesundes Frühstück, wie es bei Langhammers zur Tagesordnung gehört. Aber endlich findet das Ermittlungsteam eine Gemeinsamkeit der beiden Opfer, nun müsste der Fall voran kommen…

Fazit
Mir hat ja schon der erste Krimi mit dem Allgäuer Kommissar gefallen und auch dieser hier hält, was er verspricht. Der Fall ist spannend und Kluftinger eben Kluftinger, nicht eben ein moderner Mensch und ein typischer Allgäuer, der gerne isst was er kennt und eben seine Ecken und Kanten hat. Aber Kluftinger ist ein gutes Kerlchen.

Meine Wertung: 7/10

Volker Klüpfel, Michael Kobr / Erntedank
Verlag: Piper, Seiten: 372

Manuela Hofstätter

Manuela Hofstätter

Habt keine Angst vor Büchern! Ungelesen sind sie ganz harmlos.
Manuela Hofstätter

Letzte Artikel von Manuela Hofstätter (Alle anzeigen)

Share on Pinterest
There are no images.
Share with your friends










Submit

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment