Franz-Tumler-Literaturpreis 2019

Wie vor zwei Jahren darf ich am 19. und 20. September 2019 zusammen mit meinem Mann den Franz-Tumler-Literaturpreis für zeitgenössische deutschsprachige Debütromane in Laas im Südtirol begleiten und darüber berichten. Wir freuen uns sehr darauf!

Folgende fünf Debutromane sind dieses Jahr nominiert:


 

Marko Dinić: Die guten Tage. Zsolnay Verlag, Wien 2019.
Nominiert von Gerhard Ruiss


 

Angela Lehner: Vater unser. Verlag Hanser Berlin, Berlin 2019.
Nominiert von Gabriele Wild


 

Emanuel Maeß: Gelenke des Lichts. Wallstein Verlag, Göttingen 2019.
Nominiert von Daniela Strigl


 

Lola Randl: Der Große Garten. Verlag Matthes & Seitz, Berlin 2019.
Nominiert von Hans-Peter Kunisch


 

Niko Stoifberg: Dort. Verlag Nagel & Kimche, Zürich 2019.
Nominiert von Manfred Papst