Stilleben Küchentisch

by Manuela Hofstätter on 25. Februar 2009

 

Der hellblaue Hase aus kuschelweichem Plüsch sitzt mitten auf dem Tisch, die Ohren hängen leblos vorneüber, das Tierchen sieht so aus , wie ich mich fühle; schlapp. Wir beide hatten ja auch einen harten Tag, wir standen dem kleinen Timm fast pausenlos zur Verfügung, als Tröster, Spielkumpanen, Beisszeugs und Sabberauffänger. Wie gerne wären wir auch mal Ruhekissen gewesen und hätten bei der Gelegenheit auch gleich ein Nickerchen gemacht. Allerdings, ein Lachen von Timm ist unser grösster Lohn, mehr wollen wir ja gar nicht. Aber eben, zurück zum Hasen, oder besser dem Tisch auf welchem er ja bekanntlich sitzt. Gleich neben ihm liegt der dreckige Breilöffel, angelehnt an den nicht minder schmutzigen Esslatz, sie haben ihre Dienste auch hinter sich für Heute. Mein Glas, das Wasser welches es beherbergte habe ich tatsächlich zur Hälfte auch ausgetrunken, steht beinahe einsam etwas entfernt von dem genannten Grüppchen. Die Zeitung, sie liegt noch etwas weiter weg am Rand des Tisches, hat allen Grund zu murren, denn sie wurde nicht gelesen. Die Pflanze, im Hintergrund aller dieser Dinge möchte eher noch nicht schlafen, verständlich, so durstig wie sie sein muss.

Nun aber ist es schon recht spät am Abend, zumindest für meine Muttizeitverhältnisse, und deswegen, lasse ich dieses bunte Stilleben auf dem Tisch für einmal mehr einfach so liegen, ein Kunstwerk sozusagen welches dank der Müdikeit meinerseits noch eine Weile bestehen darf. Müde wanke ich ins Bett und einzig der Hase geht mir noch durch den Kopf, er hätte auch ein weiches Bett verdient, morgenabend, morgenabend werde ich das tapfere Kerlchen mit mir ins Bett nehmen, gleich nachdem klein Timm schlafen wird und der Tisch abgeräumt ist, so erträume ich es mir zumindest. Gute Nacht.

Manuela Hofstätter

Manuela Hofstätter

Habt keine Angst vor Büchern! Ungelesen sind sie ganz harmlos.
Manuela Hofstätter

Letzte Artikel von Manuela Hofstätter (Alle anzeigen)

Share on Pinterest
There are no images.
Share with your friends










Submit

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment