Die Nominierten für den Schweizer Buchpreis 2017

by Manuela Hofstätter on 19. September 2017

Nominiert für den Schweizer Buchpreis 2017 sind folgende fünf Bücher:

Martina Clavadetscher: Knochenlieder (edition bücherlese)
Urs Faes: Halt auf Verlangen. Ein Fahrtenbuch (Suhrkamp Verlag)
Lukas Holliger: Das kürzere Leben des Klaus Halm (Zytglogge Verlag)
Jonas Lüscher: Kraft (Verlag C. H. Beck)
Julia Weber: Immer ist alles schön (Limmat Verlag)

Jetzt ist bekannt, wer die Nominierten sind, wie sie sich wohl fühlen mögen? Persönlich muss ich unumwunden eingestehen, diese Mischung dieses Jahr, die gefällt mir doch enorm gut. Ich wage sogar zu sagen, das ist eine gewagte, gekonnte und brisante Auswahl, welche die Juroren da getroffen haben, wahrlich ein grosser Jahrgang, ein Grand Cru, jubiläumswürdig! Jawohl, es wird gefeiert dieses Jahr, 10 Jahre Schweizer Buchpreis!

Mit Urs Faes ist ein bekannter und auch schon preisgekrönter und vielfach ausgezeichneter Autor nominiert, auch war er schon einmal im Jahr 2010 mit “Paarbildung” für den Schweizer Buchpreis nominiert, das Gleiche gilt für Jonas Lüscher, seine Novelle “Frühling der Barbaren” ist preisgekrönt und er ist nun mit “Kraft” derjenige in der Auswahl, der auch zugleich mit “Kraft” für den deutschen Buchpreis nominiert ist. Dann Julia Weber, sie wurde soeben Gewinnerin des Franz-Tumler-Literaturpreises, in diesem Rahmen durfte ich sie näher kennenlernen und bin absolut begeistert von ihr als Mensch, ihr Debüt ist wie ein Paukenschlag, gewaltig und doch von einer äusserst feinen Substanz. Martina Clavadetschers “Knochenlieder” wollte ich so dringend in den Sommerferien lesen und freue mich schon lange darauf, nun habe ich allen Grund sofort mit dem Lesen zu beginnen. Lukas Holliger, der wie Clavadetscher aus dem Theaterbereich schon bekannt und renommiert ist, habe ich gestern Nacht endlich richtig angelesen und gemerkt, welches Sprachtalent mich da auch umhauen wird.

Es wird also eine faszinierende Zeit kommen jetzt, ich freue mich auf die Auseinandersetzung mit diesen Autoren, auf literarische Genüsse und Debatten, welche hoffentlich breit aufwallen werden. Lasst uns lesen und mitfiebern, wem der Schweizer Buchpreis 2017 wohl verliehen werden wird!

Aufkleber Schweizer Buchpreis 2015

Share on Pinterest
Share with your friends










Submit

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment