Buchhändler

David Bielmann / Freedom Bar

3 März 2016
Thumbnail image for David Bielmann / Freedom Bar

In der schönen Kleinstadt Freiburg trifft der junge Bert Bucher ein. Der Tod seiner Grossmutter beschert ihm ein Auszeitjahr in deren Wohnung in der Lausannegasse 43. Endlich wegkommen aus dem biederen Einflusskreis seiner Familie, endlich durchstarten als künftiger Rockmusiker, Bert ist sich völlig sicher, die Welt warte nur auf ihn. Im selben Haus agiert in […]

Gabrielle Zevin / Die Widerspenstigkeit des Glücks

6 August 2015
Thumbnail image for Gabrielle Zevin / Die Widerspenstigkeit des Glücks

Auf der Insel Alice lebt der Buchhändler A.J. in seiner Buchhandlung mehr schlecht als recht, seit das Schicksal ihm seine Frau entrissen hat, ist er ein recht verschlossener Mensch geworde,n der viel zu viel Alkohol trinkt. Amelia ist Verlagsvertreterin und kommt zum ersten Mal auf die Insel für das neue Verlagshaus, welches sie vertritt, der […]

Petra Hartlieb / Meine wundervolle Buchhandlung

8 Mai 2015
Thumbnail image for Petra Hartlieb / Meine wundervolle Buchhandlung

Eigentlich war Petra Hartliebs Leben in Hamburg in allerbester Ordnung, der Sohn schon fast ein junger Mann, die Tochter im Kindergarten, der Mann angestellt bei einem grossen Verlag. Sie selbst auch gut im Job und Alltag unterwegs und dann plötzlich stand alles Kopf. Freunde in Wien erzählten es am Rande gar, eine schöne, kleine Buchhandlung […]

Antoine Laurain / Liebe mit zwei Unbekannten

18 April 2015
Thumbnail image for Antoine Laurain / Liebe mit zwei Unbekannten

Paris. Laurent ist geschieden, jedoch wieder liiert mit einer fast berühmten Frau, Vater einer äusserst cleveren Tochter und Besitzer einer Buchhandlung. Da steht sie, eine lilafarbene, edle Handtasche, einfach so obenauf auf dem Müll. Laurent schaut sich in alle Richtungen um, doch es ist ihm eigentlich schon klar, es kommt keine Besitzerin zur Tasche gelaufen, […]

Charles Scott Richardson / Eines Morgens in Paris

8 Februar 2015
Thumbnail image for Charles Scott Richardson / Eines Morgens in Paris

Der dünnste Bäcker von Paris, so nennt man Octavios Vater, es ist der Bäcker mit den besten Broten weit und breit und er ist zudem ein glänzender Geschichtenerzähler. Alleine die Geschichte, wie Monsieur Notre Dame seine Frau gefunden hat und welche Rolle Himbeertörtchen dabei spielten, die Kundschaft wird nicht müde, diese Geschichte immer und immer […]

Christopher Morley / Das Haus der vergessenen Bücher

6 Januar 2015
Thumbnail image for Christopher Morley / Das Haus der vergessenen Bücher

Roger Mifflin ist Buchhändler und Besitzer eines Antiquariats, des Parnassus in Brooklyn im Jahr 1919. Seine Frau unterstützt ihn liebevoll und weiss, der Beruf des Buchhändlers ist keiner, der Reichtümer im finanziellen Bereich bereithält, aber Bücher sind eben die wahren Schätze der Menschheit und Menschlichkeit. Das Ehepaar Mifflin mit ihrem Hund Bock, sie sind eine […]

Diverse Autoren, Nikolaus Heidelbach (Illustrationen) / Lesen und lesen lassen

23 Dezember 2014
Thumbnail image for Diverse Autoren, Nikolaus Heidelbach (Illustrationen) / Lesen und lesen lassen

Es hat ja immer einmal wieder ein Buch gegeben über das Lesen und die Liebe zum Buch, doch jetzt gibt es diesen herrlichen Band von Nikolaus Heidelbach illustriert und den muss man einfach lieben als bibliophiler Mensch. Die Zeichnungen sie begleiten, unterstreichen und bereichern die von Daniel Kampa ausgelesenen Texte aufs Feinste. Für mich ist […]

Nina George / Das Lavendelzimmer

29 September 2013
Thumbnail image for Nina George  / Das Lavendelzimmer

Jean Perdu ist ganz und gar Buchhändler. Kein gewöhnlicher, nein, zu ihm auf sein Bücherschiff in Paris kommen Menschen, die Hilfe suchen und diese in den Büchern, welche ihnen Perdu verkauft auch finden. Jean kennt die Menschen und ihre Nöte, er weiss immer, welches Buch den Suchenden gut tun wird, bloss traurigerweise gibt es dieses […]

Jennifer Kaufman, Karen Mack / Die Tagträumerin

31 Oktober 2006
Thumbnail image for Jennifer Kaufman, Karen Mack / Die Tagträumerin

Dora ist süchtig, von der schlimmsten Art, geht es ihr gut, tut sie es häufig, geht es ihr schlecht, tut sie nichts anderes mehr, als lesen. Eine Ehe ging den Bach runter, aus der zweiten gibt es zur Zeit nicht gerade Besseres zu berichten, obwohl sie Palmer eigentlich liebt, flüchtete sie vor ihm um sich […]