Melancholie

Stephan Lohse / Ein fauler Gott

11 September 2017
Thumbnail image for Stephan Lohse / Ein fauler Gott

Plötzlich ist da kein kleiner Bruder mehr, Jonas ist abrupt und unerklärbar verstorben, zurück bleibt er, Ben, elf Jahre alt und eine sehr traurige Mami. Ruth war Hans an einem Oktobertag im Jahr 1952 zum ersten Mal begegnet, sie hatten geheiratet, bekamen die beiden Jungs und gingen wieder auseinander. Hans hat nun eine andere Frau und lebt mit dieser in Frankfurt, weit weg von Ben und seiner Mutter in Hamburg […]

Jonas Hassen Khemiri / Alles, was ich nicht erinnere

28 August 2017
Thumbnail image for Jonas Hassen Khemiri / Alles, was ich nicht erinnere

Samuel weilt nicht mehr unter den Menschen, er ist gestorben, als sein Auto mit hoher Geschwindigkeit in einen Baum krachte. Ein tragischer Unfall, die Bremsen des Autos waren auch nicht mehr ganz in Ordnung, meinen die einen, so auch Samuels Mutter, welche immer wieder beteuert, was für ein froher und feiner Sohn ihr Samuel doch […]

Julia Weber / Immer ist alles schön

21 August 2017
Thumbnail image for Julia Weber / Immer ist alles schön

Anais und Bruno leben mit ihrer Mutter, ihrer betörend schönen Mutter zusammen und mit dem Wein, den die Mutter braucht, damit sie immer überzeugend verkünden kann, das Leben sei wunderbar und es sei doch alles gut, alles sei schön. In der Wohnung türmen sich Dinge, die gesammelt wurden, draussen auf der Strasse, auch vieles aus der Natur wurde in die Wohnung getragen […]

Sylvain Prudhomme / Ein Lied für Dulce

28 Mai 2017
Thumbnail image for Sylvain Prudhomme / Ein Lied für Dulce

Westafrika, die Stadt Guinea Bissau, das ist die Heimat der legendären Band Super Mama Djombo. Sie machen Musik seit Jahrzehnten, Musik für Ihr Land, gegen das Regime, Musik gegen die Reichen an der Macht, gegen die Portugiesen, für das schwarze Volk, seine Freiheit und seine Kultur. Die Radiostationen spielen die Lieder der Band rauf und […]

Matthias Zschokke / Die Wolken waren gross und weiss und zogen da oben hin

26 August 2016
Thumbnail image for Matthias Zschokke / Die Wolken waren gross und weiss und zogen da oben hin

Roman führt ein bescheidenes Leben, seine Geliebte, seine Mutter und ein Freund, mit welchem er fast nur noch per Briefkontakt verkehrt, genügen ihm vollends, er arbeitet an einem neuen Film und mag es, wenn sein Tagesablauf möglichst gleichförmig ist. Am Morgen hat er immer ein paar Worte seines Freundes in seinem Posteingang, dieser ist trübselig […]

Benedict Wells / Vom Ende der Einsamkeit

2 März 2016
Thumbnail image for Benedict Wells / Vom Ende der Einsamkeit

Drei Geschwister, Marty, Liz und der Jüngste, Jules, sie wachsen heran, bilden unterschiedliche Charaktere und speichern Eindrücke des Familienlebens. Ein Autounfall reisst die Eltern aus dem Leben und so auch die Geschwister recht früh schon auseinander. Zwar leben sie nun im selben Internat, doch den Draht zueinander verlieren sie zunehmend. Jules ist er erst zehn […]