Menschlichkeit

Simone Lappert / Der Sprung

4 Oktober 2019
Thumbnail image for Simone Lappert / Der Sprung

Ein kleiner, unwesentlicher, völlig mittelmässiger, kleiner Ort namens Thalbach, mit ganz gewöhnlichen Menschen, erlebt an einem heissen Sommertag ein Ereignis, welches das Leben etlicher Menschen nachhaltig verändert. Ein frischverliebter Velokurier mit Reiseplänen hat am Morgen einen Streit mit seiner neuen Liebe namens Manu. Manu ist Störgärtnerin, sie weiss alles über Pflanzen. Der muskelbepackte Polizist Felix kämpft mit dem Alltag […]

Anja Reschke / Haltung zeigen!

30 Oktober 2018
Thumbnail image for Anja Reschke / Haltung zeigen!

Haltung ist einerseits eine körperliche Sache, eine die unsere Muskulatur fordert. Anja Reschke zeigt uns mit einer einfachen Übungssequenz in ihrem kleinen und zugleich so grossartigen Buch “Haltung zeigen!”, wie wir das leicht üben und hinbekommen können. Doch dann, wenn die Optik stimmt, kommt die innere Haltung an die Reihe und nach dieser fragt man […]

Vivek Shanbhag / Ghachar Ghochar

20 Oktober 2018
Thumbnail image for Vivek Shanbhag / Ghachar Ghochar

Er sitzt im Kaffeehaus, das ihm zur täglichen zweiten Heimat geworden ist, unser Erzähler, er bewundert den emphatischen Kellner und blickt zurück auf das Leben mit seiner Familie, welches sich so sehr verändert hat. Was sie waren und was sie geworden sind, ist verstörend, der Wohlstand hat sie verändert, und wie. Früher waren sie eine […]

Rose Tremain / Und damit fing es an

13 Januar 2017
Thumbnail image for Rose Tremain / Und damit fing es an

Gustav Perle ist ein kleiner Junge, der mit seiner alleinerziehenden Mutter in äusserst bescheidenen Verhältnissen in Matzlingen, einem unspektakulären Schweizer Ort, während den Nachkriegsjahren des Zweiten Weltkrieges wohnt. Gustav liebt seine Mutti, wie er sie nennt, und er lernt damit zu leben, dass sie ihm nie wirklich nahekommt. In der winzigen Wohnung gibt es nicht […]

Shlomo Graber / Der Junge, der nicht hassen wollte

20 Dezember 2016
Thumbnail image for Shlomo Graber / Der Junge, der nicht hassen wollte

Im damals ungarischen Städtchen Majdan (heute Maidan) wächst Shlomo auf, er wurde 1926 geboren. Sein Grossvater und seine Mutter sind die engen Bezugspersonen des fröhlichen Jungen Shlomo, seinen Vater bekommt er erst in späteren Kindheitsjahren, denn dieser wusste gar nichts von seiner Vaterrolle. Aber es sind dann Vater und Sohn, die als einzige Überlebende der […]

Michel Simonet / Mit Rose und Besen

1 Dezember 2016
Thumbnail image for Michel Simonet / Mit Rose und Besen

Orange ist die Farbe seiner Arbeitsbekleidung, die Rose an seinem Wagen leuchtet in den frühmorgendlichen Stunden, die durchschnittliche Arbeitstemperatur übers Jahr hinweg gesehen bewegt sich zwischen minus fünf und dreissig Grad. Er legt los mit seinem Karren, der Strassenwischer Simonet, an jedem neuen Morgen. Obwohl er Philosophie studiert und als Theologiestudent gearbeitet hat, ist er […]

Dylan Samarawickrama & Martina Zürcher / Am Ende der Strasse

15 November 2015
Thumbnail image for Dylan Samarawickrama & Martina Zürcher / Am Ende der Strasse

Dylan wächst in armen Verhältnissen in Sri Lanka auf, aber er ist ein kleiner Junge und voller Träume im Herzen. Nach einem Studium in England gelangt Dylan in die Schweiz, weit hat er es also schon gebracht, aber die Träume der Kindheit sind immer noch wach und im Jahr 2010 macht sich Dylan auf zu […]

Arne Dahl / Zorn

21 April 2013
Thumbnail image for Arne Dahl / Zorn

Den Haag, Paul Hjelm kann mit seiner Opcop-Gruppe erneut operieren, ein Waffenhändler wurde in einer Kneipe regelrecht hingerichtet und das wirft Fragen auf. Bald aber trifft das Team auf eine weitere Serie von Morden. Ein plastischer Chirurg ist tot, kurz darauf ein Politiker, in ganz Europa scheinen Ermordete demselben Täter zum Opfer gefallen zu sein. […]

Eric-Emmanuel Schmitt / Das Kind von Noah

25 August 2005
Thumbnail image for Eric-Emmanuel Schmitt / Das Kind von Noah

Joseph versteht zuerst nicht, wieso ihn seine Eltern plötzlich und Nachts bei den adeligen Befreundeten abgeben, es erscheint ihm auch eigenartig, dass er in dieser Nacht zum ersten Male derart mit seinem Vater herzen darf, die Mutter errötet und meint dabei, der Bart sei doch ganz weich… Joseph sah seine Eltern zum letzten Male, die Bekannten […]