Sinn

Matthias Zschokke / Die Wolken waren gross und weiss und zogen da oben hin

26 August 2016
Thumbnail image for Matthias Zschokke / Die Wolken waren gross und weiss und zogen da oben hin

Roman führt ein bescheidenes Leben, seine Geliebte, seine Mutter und ein Freund, mit welchem er fast nur noch per Briefkontakt verkehrt, genügen ihm vollends, er arbeitet an einem neuen Film und mag es, wenn sein Tagesablauf möglichst gleichförmig ist. Am Morgen hat er immer ein paar Worte seines Freundes in seinem Posteingang, dieser ist trübselig […]

Jens Steiner / Carambole

4 Oktober 2013
Thumbnail image for Jens Steiner / Carambole

Der letzte Schultag naht, die grossen Sommerferien stehen bevor, nicht alle Jugendlichen erfreut dies. Drei Jungs sehen den Ferien im gemächlichen Dorf mit Grauen entgegen, es wird sein wie immer, langweilig, ihre Freundschaft ist da, aber selbst diese, wohl eher Mittelmass. Ganz anders die alternden Männer, sie haben erkannt, es ist das Einzige im Leben, […]

Birgit Vanderbeke / Die Frau mit dem Hund

29 April 2013
Thumbnail image for Birgit Vanderbeke / Die Frau mit dem Hund

Keine Kinder, keine Katzen, keine Hunde, Essensboxen garantiert keimfrei. Das und noch viel mehr macht das sichere Leben im siebten Distrikt aus. Ein Leben kontrolliert von der Stiftung. Jule hat sich darin längst eingewöhnt und hat einen sauberen Job in der Wäscherei, sie sammelt schöne Sachen und das reicht ihr dann auch. Aber dann stolpert […]

Andrea De Carlo / Wenn der Wind dreht

16 Januar 2007
Thumbnail image for Andrea De Carlo / Wenn der Wind dreht

Da haben wir einen Vollblutmakler, Alessio, er ist soeben mit Kunden unterwegs, unterwegs, aufs Land, in die völlige Abgeschiedenheit Umbriens. Die Kundschaft, dass sind vier langjährige Freunde. Margherita, der Fernsehstar, eigentlich ist sie immer in irgend einer “Rolle”. Enrico der Architekt mit seiner Frau Luisa, Verlagsrektorin. Und Arturo erfolgreicher Möbelhändler, bei dem ein Stuhl mehr […]

Jorge Bucay / Geschichten zum Nachdenken

2 September 2006
Thumbnail image for Jorge Bucay / Geschichten zum Nachdenken

Da ist zum Beispiel die Stadt ohne Menschen, in welcher einfach bloss Brunnen lebten. Plötzlich kamen diese auf die Idee sich viele Dinge zu kaufen und sich damit aufzufüllen, die Reichen quollen bald über, um mehr Güter ansammeln zu können, bauten sie an. Aber ein Brunnen wollte dies nicht, er hatte den Mut immer tiefer […]